Redmi K20 (pro) kommt in Polen und wohl auch Deutschland als Xiaomi Mi 9T (pro)

Redmi hat mittlerweile die ersten Bilder zum Redmi K20 und K20 pro offiziell angeteasert und damit gibt es bereits einen verlässlichen Blick auf die neuen Modelle. Die Geräte scheinen dabei richtig schick zu werden und dank einen Snapdragon 855 Prozessor auch wirklich schnell. Das Unternehmen packt also sowohl Design als auch Technik in die neuen Topmodelle – das ist eine deutliche Kampfansage an die Konkurrenz und deren Topmodelle.

Update: mittlerweile gibt es Hinweise, dass die Geräte in Polen als Xiaomi Mi 9T und Mi 9T pro auf den Markt kommen sollen. Das würde bedeuten, dass man sie auf jeden Fall auch in Europa bekommen wird und daher mit großer Wahrscheinlichkeit also in Deutschland. Auch die ersten Bilder von der Packung wurden bereits veröffentlicht:

Interessant sind dabei auch die Preise. Nach ersten Leaks soll der Kaufpreis für die Redmi K20 pro Varianten zwischen 2599 und 2999 Yuan liegen. Das wären umgerechnet unter 400 Euro für die Modelle. Damit dürften die Geräte der Redmi K20 Serie die preiswertesten Modelle mit Snapdragon 855 Prozessor auf dem Markt werden. Wahrscheinlich muss man davon ausgehen, dass die Preise in Deutschland dank Pauschalabgaben noch etwas höher liegen werden, aber dennoch ist das ein richtig günstiger Preis für die verbaute Technik. Die kleine Version wird wohl eine Snapdragon 730 Prozessor bekommt, liegt dann aber auch im Preis nochmal unter den Angaben für das Redmi K20 pro.

Beim Design setzt das Unternehmen auf eine Front ohne Ränder und die Kamera ist ausfahrbar – ein kleiner Kamerabereich im oberen Rand lässt sich bei Bedarf ausfahren und dann kann man damit Selfies machen. Auf der Rückseite gibt es eine Triple-Kamera mit 48 MP (Blende f/1.8) + 13 MP (Ultraweitwinkel + Blende f/2.4) + 8 MP (Tele + Blende f/2.4) Auflösung. Zu weiteren Funktionen der Kamera gibt es bisher wenig aussagen, aber da der Snapdragon 855 auch AI Funktionen von Haus aus unterstützt, wird es sicher auch AI Unterstützung bei den Aufnahmen geben. Ob dies dann beim normalen Redmi K20 auch der Fall sein wird, ist noch offen.

Insgesamt hat das Unternehmen mit Redmi K20 und vor allem K20 pro ein richtig starkes Paket zusammengestellt und es bleibt zu hoffen, dass die Modelle auch offiziell nach Deutschland kommen werden und auch hier vor Ort ohne Umwege zu haben sein werden.

Die Leistungsdaten des Redmi K20 pro wurden auch bereits geleakt: