Huawei P30 lite – Reset und Werkseinstellung

Huawei P30 lite – Reset und Werkseinstellung – Als Huawei Ende März 2019 seine beiden neuen Smartphone-Topmodelle Huawei P30 und Huawei P30 Pro vorstellte, war von einem Familienmitglied nichts zu sehen. Doch jetzt ist auch die kleinere, einfachere und günstigere Version des P30 offiziell: das Huawei P30 Lite. Das Huawei P30 Lite misst 152,9×72,7×7,4 Millimeter und ist damit nur etwas größer und wenig dünner als das P30. Größter Unterschied zum P30 und P30 Pro: Statt des kontraststarken OLED-Panels kommt lediglich ein LC-Display zum Einsatz. Das misst 6,15 Zoll und bietet eine Auflösung von 2312×1080 Pixeln (Full HD Plus). Optisch unterscheidet sich das Lite kaum von den anderen zwei Versionen: Auf der Vorderseite ist die Frontkamera – liefert ebenfalls 32 Megapixel – im gleichen tröpfchenförmigen Einschnitt untergebracht. Die Rückseite der blauen Farbvariante schimmert wie die der Luxus-P30-Modelle.

Huawei P30 lite – Reset und Werkseinstellung

Sollte man indes nicht mehr auf das Smartphone zugreifen können, so muss man den Reset über den Recovery Mode vornehmen. Im Benutzerhandbuch steht nichts bezüglich des Recovery Modus, deswegen wird hierbei auf Online-Artikel zurückgegriffen.

RECOVERY-METHODE

  1. Zu Beginn schaltet man das Gerät aus.
  2. Nachfolgend hält man den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Huawei-Logo und danach das  EMUI icon erscheint.
  3. Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button.
  4. Anschließend erscheint erneut der Recovery-Modus. Nun wählt man „reboot system now“aus und das  Smartphone wird neu gestartet. Das Gerät ist danach zurückgesetzt.

ZURÜCKSETZEN ÜBER CODE

Darüber hinaus gibt es für Huawei einen speziellen Code, welcher unter anderem das Zurücksetzen auf Werkseinstellung ermöglicht:

  1. Zunächst das Nummernpad öffnen.
  2. Den Code *#*#2846579#*#* eingeben.
  3. Anschließend öffnet sich das “Project Menu”, dort wählt man “Restore Factory” aus und bestätigt die Auswahl nochmals.

Der Code führt somit nicht direkt zu einem Reset, sondern öffnet zunächst nur das “Project Menu”.

Um das Huawei P30 lite neu zu starten, halten Sie die Ein-/Aus-Taste seitlich am Huawei gedrückt, bis die Anzeige ausgeschaltet wird. Das Huawei wird automatisch neu gestartet. Nun könnt Ihr wie gewohnt euer Smartphone entsperren und das Huawei wurde neu gestartet.

Weitere Links

Honor View 20 – Reset und Werkseinstellung

Honor View 20 – Reset und Werkseinstellung – Handys mit schmalen Displayrändern sind im Trend. Allmählich setzt sich noch eine weitere Modeerscheinung durch, der die viel umstrittene, aufdringlichere Aussparung am oberen Displayrand (Notch), zu ersetzen scheint: Ein Loch im Display.Neben großen Herstellern wie Samsung wählt auch Huawei-Tochter Honor bei ihrem neuen Modell der View-Generation diese Bauweise, um die Frontkamera unterzubringen und dabei so wenig Display wie möglich zu opfern. Auch für den Fingerabdruck-Scanner ist – anders als beim Vorgänger View 10 – kein Platz mehr auf der Vorderseite. Dieser befindet sich beim neuen Modell nun zentral, im oberen Bereich auf der Rückseite und ist gut zu erreichen.

Honor View 20 – Reset und Werkseinstellung

Im nachfolgenden Abschnitt werden drei Varianten beschrieben, wie man das Honor 7A auf die Werkseinstellung zurücksetzen kann. Dies ist ein radikaler Vorgang, denn damit werden sämtliche persönliche Daten entfernt. Dementsprechend ist es unabdingbar zuvor die wichtigsten Daten per Backup gesichert zu haben. Bei kleineren Problemen – beispielsweise bei einer „eingefrorener“ App – ist häufig bereits ein Softreset ausreichend. Darunter versteht man lediglich das herunterfahren und neustarten des Smartphones. Stürzt das Smartphone jedoch dauerhaft ab und reagiert langsam, ist ein Hardreset – also das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung – ratsam.

Von den drei vorgestellten Methoden ist lediglich der Weg über die Einstellungen im Benutzerhandbuch beschrieben. Diese Variante ist letztlich bei vielen Android – Smartphones gleich. Jedoch setzt es voraus, dass man auf das Honor View 20 noch zugreifen kann

Zurücksetzen über Einstellungen

  1. Das Einstellungen-Menü öffnen.
  2. Auf “erweiterte Einstellungen” klicken und zu “Sichern und Zurücksetzen” navigieren.
  3. Anschließend die Option “Auf Werkseinstellung zurücksetzen” anklicken.
  4. Abschließend auf “Zurücksetzen” tippen, um den Vorgang zu beginnen.

Kann man das Honor View 20 nicht mehr hochfahren, dann hilft die Recovery-Methode weiter.

Recovery-Methode

  1. Das Gerät muss ausgeschaltet sein.
  2. Man beginnt damit den Power-Button und „Volume up“-Button gleichzeitig einige Sekunden gedrückt zu halten. Somit startet das Smartphone im Recovery-Modus.
  3. Anschließend navigiert man mittels Lautstärketasten zu „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit der „Power“-Taste.
  4. Der Vorgang lässt sich abschließen indem man „reboot system now“ wählt. Der Factory Reset ist somit abgeschlossen und das Gerät ist wieder im ursprünglichen Zustand.

ZURÜCKSETZEN PER CODE

Darüber hinaus gibt es für Huawei und Honor einen speziellen Code für das Zurücksetzen auf Werkseinstellung:

  1. Das Nummernpad öffnen.
  2. Den Code *#*#2846579#*#* eingeben.
  3. Anschließend öffnet sich das „Project Menu“, dort wählt man “Restore Factory” aus und bestätigt die Auswahl nochmals.

Weitere Links

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Huawei P Smart (2019) – Reset und Werkseinstellung

Huawei P Smart (2019) – Reset und Werkseinstellung – Mit seiner P-Serie feiert Huawei in Deutschland große Erfolge. Besonders beliebt sind dabei die günstigen Lite-Modelle der Serie. So zählt das im Frühjahr erschienene P20 lite derzeit zu den meistverkauften Smartphones in Deutschland. Wem das 400-Euro-Smartphone noch zu teuer ist, der findet mit dem Huawei P smart einen noch günstigeren Ableger von Huaweis Premium-Modellen im Handel. Zum Jahreswechsel bringt der chinesische Hersteller eine aktualisierte Version von diesem in den Handel: Das Huawei P smart 2019 ist ab Anfang Januar für 249 Euro in Deutschland erhältlich.

Huawei P Smart (2019) – Reset und Werkseinstellung

Sollte man indes nicht mehr auf das Smartphone zugreifen können, so muss man den Reset über den Recovery Mode vornehmen. Im Benutzerhandbuch steht nichts bezüglich des Recovery Modus, deswegen wird hierbei auf Online-Artikel zurückgegriffen.

Recovery-Methode

  1. Zu Beginn schaltet man das Gerät aus.
  2. Nachfolgend hält man den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Huawei-Logo und danach das  EMUI icon erscheint.
  3. Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button.
  4. Anschließend erscheint erneut der Recovery-Modus. Nun wählt man „reboot system now“ aus und das  Smartphone wird neu gestartet. Das Gerät ist danach zurückgesetzt.

Zurücksetzen über Code

Darüber hinaus gibt es für Huawei einen speziellen Code, welcher unter anderem das Zurücksetzen auf Werkseinstellung ermöglicht:

  1. Zunächst das Nummernpad öffnen.
  2. Den Code *#*#2846579#*#* eingeben.
  3. Anschließend öffnet sich das “Project Menu”, dort wählt man “Restore Factory” aus und bestätigt die Auswahl nochmals.

Der Code führt somit nicht direkt zu einem Reset, sondern öffnet zunächst nur das “Project Menu”.

Um das Huawei P Smart (2019) neu zu starten, halten Sie die Ein-/Aus-Taste seitlich am Huawei gedrückt, bis die Anzeige ausgeschaltet wird. Das Huawei wird automatisch neu gestartet. Nun könnt Ihr wie gewohnt euer Smartphone entsperren und das Huawei wurde neu gestartet.

Weitere Links