Samsung Galaxy A9 – Neustart, Reset und Werkseinstellung

Samsung Galaxy A9 – Neustart, Reset und Werkseinstellung – Das Samsung Galaxy A9 ist wohl das weltweit erste Consumer-Smartphone, das vier Hauptkameras hat. Im November soll das Galaxy A9 für 600 Euro auf den Markt kommen – in dieser Preisklasse konkurriert das Smartphone dann schon mit den Flaggschiffen anderer Hersteller. Abgesehen von der außergewöhnlichen Kamera rechtfertigt Samsung diesen Preis mit gehobener Mittelklasse-Hardware. Die Kameras des Galaxy A9 decken verschiedene Brennweitenbereiche ab. Wie beim günstigeren Galaxy A7 gibt es ein Objektiv mit üblichem Weitwinkel, dazu noch ein stark weitwinkliges Objektiv. Ein drittes Objektiv dient der Tiefenerfassung, um Bilder mit künstlich erzeugter Hintergrundunschärfe zu erzeugen.

Samsung Galaxy A9 – Neustart, Reset und Werkseinstellung

Bei kleineren Probleme hilft mitunter das Ausschalten des Mobilfunkgerätes und der anschließende Neustart. Stürzt das Smartphone jedoch dauerhaft ab und reagiert langsam, ist ein Reset empfehlenswert. Es ist sozusagen das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung, somit werden alle persönlichen Daten – Kontoinformation oder heruntergeladenen Apps – entfernt. Demzufolge sollte man zuvor ein Backup erstellen. Bei einem Verkauf der Smartphones ist es ebenfalls angebracht zuvor die Geräte auf Werkseinstellung zu setzen, ansonsten kann der Käufer oder die Käuferin gegebenenfalls noch auf Daten des Verkäufers zugreifen. Beim Samsung Galaxy A7 gibt es drei Varianten einen Reset durchzuführen.

Zurücksetzen über Einstellungen

  1. Zunächst das „Einstellungen“-Menü öffnen .
  2. Danach navigiert man zu „Sichern und zurücksetzen“.
  3. In den folgenden Optionen wählt man  „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ aus.
  4. Daraufhin tippt man auf „Gerät zurücksetzen“ und anschließend auf „Alles löschen“. Die Daten vom Samsung Galaxy A6 oder A6+ werden gelöscht und die Smartphones sind wieder im ursprünglichen Zustand.

Diese Variante ist selbstverständlich nur anwendbar, wenn man noch auf das Smartphone zugreifen kann. Ist der Zugriff nicht mehr gewährleistet, so hilft folgende Methode weiter.

Die Recovery-Methode

Die Recovery-Methode ermöglicht den Reset auch bei ausgeschalteten Gerät.

  1. Das Smartphone ausschalten.
  2. Anschließend für einige Sekunden den „Power-Button“ und die „Volume Down/Leiser“-Taste gedrückt halten, bis das Samsung Logo erscheint. Danach gleichzeitig die „Power“ und „Volume Up/Lauter“-Taste für wenige Sekunden drücken, bis man im Android Recovery Modus ist.
  3. Im Recovery-Mode navigiert man mittels Lautstärketasten und wählt „wipe data/factory reset“. Die Auswahl anschließend mit dem „Power“-Button bestätigen.
  4. Die Frage, ob alle Daten gelöscht werden sollen, mit „YES“ bestätigen.
  5. Nach dem Zurücksetzen „reboot system now“ auswählen, damit das Smartphone neu gestartet werden.

Zurücksetzen mit einem Code

Darüber hinaus gibt es bei Samsung die Möglichkeit das Mobilfunkgerät über einen Code zurückzusetzen. Allerdings beginnt der Reset unverzüglich nach Eingabe des Codes, dass heißt es gibt keinerlei „Bestätigungsfelder“ oder „Warnhinweise“. Die Eingabe erfolgt über das Nummernpad, dort tippt man *2767*3855# und die Smartphones werden wieder in ihrem ursprünglichen Zustand gesetzt.

Weitere Links

 

Samsung Galaxy A7 – Neustart, Reset und Werkseinstellung

Samsung Galaxy A7 – Neustart, Reset und Werkseinstellung – Das Galaxy A7 (2018) ist ein Smartphone aus der Mittelklasse Reihe von Samsung. Es ist dort erstmalig eine, für die Galaxy A Familie, Triple-Kamera verbaut, die Bilder mit 24 + 8 + 5 Megapixeln schießt. Ebenfalls verbaut ist eine 24 Megapixel Frontkamera. Das Galaxy A7 (2018) hat ein 6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.080 x 2.220 Pixeln. Es gibt drei Versionen des Smartphones: 64 GB / 4 GB RAM, 128 GB / 4 GB RAM und 128 GB / 6 GB RAM. Außerdem lässt sich der interne Speicher mit einer MicroSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern. Betrieben wird das Smartphone von einem 2,2 GHz Octa-Core Prozessor. Preislich liegt das Smartphone im Mittelfeld und ist derzeit für ungefähr 350€ zu haben.

Samsung Galaxy A7 – Neustart, Reset und Werkseinstellung

Bei kleineren Probleme hilft mitunter das Ausschalten des Mobilfunkgerätes und der anschließende Neustart. Stürzt das Smartphone jedoch dauerhaft ab und reagiert langsam, ist ein Reset empfehlenswert. Es ist sozusagen das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung, somit werden alle persönlichen Daten – Kontoinformation oder heruntergeladenen Apps – entfernt. Demzufolge sollte man zuvor ein Backup erstellen. Bei einem Verkauf der Smartphones ist es ebenfalls angebracht zuvor die Geräte auf Werkseinstellung zu setzen, ansonsten kann der Käufer oder die Käuferin gegebenenfalls noch auf Daten des Verkäufers zugreifen. Beim Samsung Galaxy A7 gibt es drei Varianten einen Reset durchzuführen.

Zurücksetzen über Einstellungen

  1. Zunächst das „Einstellungen“-Menü öffnen .
  2. Danach navigiert man zu „Sichern und zurücksetzen“.
  3. In den folgenden Optionen wählt man  „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ aus.
  4. Daraufhin tippt man auf „Gerät zurücksetzen“ und anschließend auf „Alles löschen“. Die Daten vom Samsung Galaxy A6 oder A6+ werden gelöscht und die Smartphones sind wieder im ursprünglichen Zustand.

Diese Variante ist selbstverständlich nur anwendbar, wenn man noch auf das Smartphone zugreifen kann. Ist der Zugriff nicht mehr gewährleistet, so hilft folgende Methode weiter.

Die Recovery-Methode

Die Recovery-Methode ermöglicht den Reset auch bei ausgeschalteten Gerät.

  1. Das Smartphone ausschalten.
  2. Anschließend für einige Sekunden den „Power-Button“ und die „Volume Down/Leiser“-Taste gedrückt halten, bis das Samsung Logo erscheint. Danach gleichzeitig die „Power“ und „Volume Up/Lauter“-Taste für wenige Sekunden drücken, bis man im Android Recovery Modus ist.
  3. Im Recovery-Mode navigiert man mittels Lautstärketasten und wählt „wipe data/factory reset“. Die Auswahl anschließend mit dem „Power“-Button bestätigen.
  4. Die Frage, ob alle Daten gelöscht werden sollen, mit „YES“ bestätigen.
  5. Nach dem Zurücksetzen „reboot system now“ auswählen, damit das Smartphone neu gestartet werden.

Zurücksetzen mit einem Code

Darüber hinaus gibt es bei Samsung die Möglichkeit das Mobilfunkgerät über einen Code zurückzusetzen. Allerdings beginnt der Reset unverzüglich nach Eingabe des Codes, dass heißt es gibt keinerlei „Bestätigungsfelder“ oder „Warnhinweise“. Die Eingabe erfolgt über das Nummernpad, dort tippt man *2767*3855# und die Smartphones werden wieder in ihrem ursprünglichen Zustand gesetzt.

Weitere Links

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

iPhone Xs und Xs Max – Neustart, Reset und Werkseinstellung

iPhone Xs und Xs Max – Neustart, Reset und Werkseinstellung – Endlich ist es wieder soweit, Apple hat das neue iPhone Xs und Xs Max vorgestellt. Erwartungsgemäß kommen die neuen iPhones mit dem neuesten Betriebssystem (iOS 12.0) und einigen coolen Features auf den Markt. Das Apple dafür bekannt ist High-End Smartphones herauszubringen, die preislich ganz oben liegen, ist wohl jedem klar. Die iPhones Xs und Xs Max sind keine Smartphones für die breite Masse. Es wird darauf abgezielt eine “Luxusmarke“ zu verkaufen und so werden die Handys auch mit einem dementsprechend hohen Preis versehen. 1.149€ und 1249€ sind die Preise für die Vorbestellung der “günstigsten“ Varianten. Ausgestattet wären diese mit 64GB Speicherplatz, je mehr Speicherplatz, desto teurer die Endgeräte. Apple deckt die Masse an Nutzern ab, die ein Top-Smartphone mit einer absolut hochwertiger Technik haben wollen und sich auch nicht davor scheuen ganz tief in den Geldbeutel zu greifen.

iPhone Xs und Xs Max – Softreset

Sollte das iPhone lediglich ab und an „hängenbleiben“ genügt meist ein Softreset. Dieser kann wie folgt durchgeführt werden:

  1. Zunächst hält man die „Standby“– und „Leiser“-Tasten gleichzeitig einige Sekunden gedrückt.
  2. Dann erscheint das Apple-Symbol auf dem Display des iPhones.
  3. Daraufhin wird das Smartphone komplett resettet.
  4. Abschließend erscheint der Home-Bildschirm und man kann das iPhone wie gewohnt nutzen.

Bei einem Softreset wird lediglich der Cache-Speicher geleert, die Nutzdaten werden nicht gelöscht. Stellt sich allerdings nach dem Vorgang keine Besserung ein, kommt man um das Zurücksetzen auf Werkseinstellung nicht umhin.

iPhone Xs und Xs Max – Hardreset und Werkseinstellung

Es werden drei Varianten beschrieben die Smartphones auf die Werkseinstellung zurückzusetzen: über das iPhone selbst, über iTunes und über den Recovery Mode.

via iPhone

  1. Öffnet man das „Einstellungen“-Menü und geht zu den Punkt „Allgemein“.
  2. Danach navigiert man zur Option „Zurücksetzen“.
  3. Anschließend weiter zu „Inhalte und Einstellungen löschen“. Daraufhin wird man nach seinem Passcode gefragt und muss diesen eingeben um fortzufahren.
  4. Den Code bestätigen und das Gerät wird zurückgesetzt.
  5. Als nächstes wird man aufgefordert sein iPhone entweder einzurichten oder wiederherzustellen. Hat man noch „Mein iPhone finden“ aktiviert wird man dazu aufgefordert seine Apple ID einzugeben, um das iPhone zu entsperren. Der Mechanismus soll das Handy vor Diebstahl schützen.

via iTunes

Eine weitere Möglichkeit des Hardreset bietet sich über iTunes.

  1. iTunes auf dem Computer oder Mac öffnen.
  2. Im Anschluss daran das iPhone – über das mitgelieferte Kabel – mit dem PC verbinden.
  3. Darauffolgend wird nach dem Code gefragt oder ob man „Diesem Computer vertrauen?“ kann.
  4. Danach wird im iTunes das iPhone erkannt.
  5. Anschließend navigiert man zur „Übersicht“, dort befindet sich die Rubrik „iPhone wiederherstellen“.
  6. Zur Bestätigung erneut auf „Wiederherstellen“ klicken. Jetzt löscht iTunes das Gerät und installiert die neueste iOS-Software.
  7. Nach Fertigstellung des Hardresets wird das iPhone automatisch neu gestartet und man kann das Smartphone wieder einrichten.

via Recovery Mode

Wenn man nicht mehr auf das iPhone zugreifen, dann hilft der Wiederherstellungsmodus.

  1. Das iPhone an den Computer anschließen.
  2. iTunes auf dem PC öffnen.
  3. Drücken Sie den „Lauter“-Knopf (oben) an der Seite und lassen ihn los.
  4. Drücken Sie den „Leiser“-Knopf (unten) an der Seite und lassen ihn los.
  5. Drücken Sie nun den Power-Knopf und halten ihn gedrückt, bis das Display des iPhones schwarz wird. Das dauert in etwa 10 Sekunden.
  6. Sobald der Bildschirm schwarz wird, drücken und halten Sie außerdem noch den „Leiser“-Knopf. Beide Knöpfe zusammen müssen Sie dann für circa 5 Sekunden drücken.
  7. Lassen Sie nun den Power-Knopf los, halten den „Leiser“-Knopf aber gedrückt, für weitere 10 Sekunden.
  8. Anschließend kann man zwischen „Aktualisieren“ und „Wiederherstellen“ wählen. Für einen Hardreset auf „Wiederherstellen“ tippen. Bei kleineren Problemen reicht möglicherweise bereits das „Aktualisieren“ aus.

Weitere Links