SAM-Tool erhält Update: iPhone 3GS, 4 und 4S Unlock für alle Baseband (04.11.08 / 04.12.01) vereinfacht

Am letzten Sonntag konnte wir über die bisher unentdeckte Unlock-Methode mit dem SAM-Tool berichten und zahlreiche iPhone-Besitzer konnten ihr Gerät von dem SIM-Lock befreien. Damals war jedoch der Prozess und die entsprechende Anleitung relativ aufwendig und kompliziert. Die Macher des SAM-Tools haben sich die Mühe gemacht und den Unlock-Prozess sehr vereinfacht. Jetzt sind nur noch wenige Schritte bis zum erfolgreichen Entsperren notwendig.

Voraussetzungen:

  • Das iPhone muss einen Jailbreak besitzen
  • Das iPhone darf nicht auf der schwarzen Liste von Apple stehen (Apple ID gesperrt)
  • Die jeweilige SIM-Karte, welche ihr nach dem Unlock verwenden wollt, muss sich im iPhone befinden

Folgende Geräte und Baseband-Version werden unterstützt:

  • Alle iPhone-Generation und auch alle Baseband-Versionen (04.11.08, 04.12.01 usw.)

Anleitung für den iPhone-Unlock mit SAM:

Schritt 1:
Als erstes muss die Jailbreak-App SAM heruntergeladen und installiert werden. Dafür öffnet Cydia und unter Verwalten -> Quellen müsst ihr folgendes Repository hinzufügen:

http://repo.bingner.com

Schritt 2:
Nach dem Hinzufügen der Quelle klickt einfach auf den entsprechenden Eintrag und installiert SAM. Danach befindet sich das SAMPrefs Icon auf euerem iPhone.


Schritt 3:
Öffnet die App SAMPrefs und klickt auf „Utilities“. Daraufhin müsst ihr den Eintrag „Attempt Activation“ auswählen.

Schritt 4:
Danach wird das Gerät einen Respring durchführen und eure SIM-Karte sollte erkannt werden.

Falls die SIM-Karte dennoch nicht erkannt wird und ihr eine Fehlermeldung auf dem iPhone erhält, müsst ihr die folgen Schritte durchführen.

Schritt 1:
Entfernt die SIM-Karte aus dem iPhone.

Schritt 2:
Öffnet iFile und navigiert zu  „/var/root/Library“. Klickt auf „Edit“ und selektiert den „Lockdown“-Ordner. Klickt auf den „Zip“-Knopf und erstellt ein Backup von „Lockdown“. Scrollt ganz nach unten und stellt sicher das eine Zip-Datei erstellt wurde. Danach könnt ihr den „Lockdown“-Ordner löschen.

Schritt 3:
Navigiert zu „/User/Library/Preferences“ und sucht nach SAM. Löscht die Datei „com.bingner.sam.plist“.

Schritt 4:
Startet euer iPhone neu und fügt erneut die SIM-Karte ein.

Schritt 5:
Öffnet die App SAMPrefs und klickt auf „Utilities“. Daraufhin müsst ihr den Eintrag „Attempt Activation“ auswählen. Danach sollte das iPhone einen Respring durchführen und die SIM-Karte sollte akzeptiert werden.

Zum Schluss der ganze Prozess noch mal im Video:

via iDownloadblog

iOS 5 Unlock: Sicherung des Activation Tickets mit Redsn0w 0.9.10b8

Gestern haben wir eine ausführliche Anleitung über die neue Unlock-Methode veröffentlicht und bereits dort den Benutzer geraten eine Sicherung des Activation Tickets durchzuführen. Das Backup konnte nur relativ umständlich mit iFile oder über eine SSH-Verbindung vollzogen werden, daher haben sich bestimmt die ein oder anderen Anwender davor gedrückt. Aus diesem Grund hat das iPhone Dev-Team dem Jailbreak-Tool Redsn0w eine neue Version spendiert, die eine unkomplizierte Sicherung des Tickets ermöglicht.

In absehbarer Zukunft wird Apple natürlich die ICCID Schwachstelle schließen und versuchen den Unlock wieder ein rückgängig zu machen. Daher sollten alle Benutzer, die mit unserer Anleitung und via SAM ihr iPhone entsperrt haben, die Sicherung des Tickets durchführen und somit die Unlock-Möglichkeit für spätere iOS-Version gewährleisten. Wie bereits gestern erwähnt werden diese Activation Tickets in dem Ordner „Lockdown“ gespeichert und Redsn0w erlaubt das komplette Sichern des Ordners. Dadurch könnte ihr das Ticket in einer späteren iOS-Version weiterverwenden, auch wenn Apple die Sicherheitslücke schon längst geschlossen hat.

Zum Schluss noch die Versionshinweise vom iPhone Dev-Team und danach die Downloadlinks:

Update #3: redsn0w 0.9.10b8 adds the ability to backup arbitrary directories or files from your device into a zip file on your Mac or PC.  The new button is Extras->Even More->Backup and it requires your device to be jailbroken with the afc2 service enabled (most jailbreaks include that).  By default it will backup your activation records from /var/root/Library/Lockdown, which is useful for everyone taking advantage of today’s SAM unlock using Loktar_Sun’s trick (more on that in a later post!).

Unten angehängt sind die Downloadlinks von Redsn0w 0.9.10b8 und der Link zur eigentlichen Anleitung:

Kleine Anleitung über die Backupfunktion von Redsn0w:

Schritt 1:
Startet Redsn0w 0.9.10b8 und klickt auf „Extras“.

Schritt 2:
Drückt danach auf „Even more“ und zum Schluss auf „Backup“.

Schritt 3:
Im folgenden Fenster sollte eigentlich schon der richtige Pfad angegeben sein. Falls nicht müsst ihr den folgenden Pfad in das Textfeld kopieren. Anschließend auf OK drücken.

/var/root/Library/Lockdown

Daraufhin sichert Redsn0w automatisch das Activation Ticket und packt es in eine ZIP-Datei. Die erstellte Datei wird dann im gleichen Ordner abgelegt, in dem sich auch Redsn0w befindet. Diese Datei solltet ihr möglichst noch einmal auf eine externe Festplatte sichern oder in die Dropbox schieben. In Zukunft wird es dann möglich sein, diese Datei zu verwenden, um den Unlock erneut durchzuführen, auch wenn Apple die Sicherheitslücke geschlossen hat.

Bei Fragen oder irgendwelchen Problemen, könnt ihr euch wie immer über die Kommentarfunktion an uns wenden.

Anleitung: iPhone 3GS, 4 und 4S Unlock für alle Baseband (04.11.08 / 04.12.01) mit SAM

Was für eine Überraschung. Am heutigen Tag wurde nach langer Wartezeit endlich eine Möglichkeit für einen Unlock von den Baseband-Versionen 04.11.08 und 04.12.01 bereitgestellt. Einem chinesischen Hacker ist es gelungen die App SAM (Subscriber Artificial Module), welche von sbinger entwickelt wurde, so zu manipulieren, dass damit alle iPhones und alle Baseband-Versionen von einem Unlock befreit werden können. Allerdings ist die Unlock-Methode momentan noch etwas kompliziert und bedingt einer längeren Anleitung.

Diese Methode wurde auch von dem bekannten Hacker MuscleNerd unter die Lupe genommen und es wurde gestern Nacht über Twitter bestätigt, dass dieser Unlock zum Erfolg führt. MuscleNerd hat den Unlock selber getestet und konnte per SAM sein iPhone 4S mit einem T-Mobile-Lock entsperren. Demnach konnte der chinesische Kollege Loktar-Sun es wirklich bewerkstelligen, dass alle Baseballs unter iOS 5.x (iOS 5.0, iOS 5.0.1, iOS 5.1) von einem SIM-Lock befreit werden können. Eine positive Nachricht, denn bislang existierten nur wenige Unlock-Methoden und neue Geräte konnten meistens nicht entsperrt werden.

Anleitung für den iPhone-Unlock mit SAM:

Voraussetzungen:

  • Das iPhone muss einen Jailbreak besitzen
  • Das iPhone darf nicht auf der schwarzen Liste von Apple stehen (Apple ID gesperrt)
  • Informationen über den Provider-Lock des iPhones muss bekannt sein (T-Mobile, O2 usw.)
  • Die jeweilige SIM-Karte, welche ihr nach dem Unlock verwenden wollt, muss sich im iPhone befinden
  • Neuste iTunes-Version muss installiert sein

Folgende Geräte und Baseband-Version werden unterstützt:

  • Alle iPhone-Generation und auch alle Baseband-Versionen (04.11.08, 04.12.01 usw.)

Schritt 1:
Als erstes muss die Jailbreak-App SAM heruntergeladen und installiert werden. Dafür öffnet Cydia und unter Verwalten -> Quellen müsst ihr folgendes Repository hinzufügen:

http://repo.bingner.com

Schritt 2:
Nach dem Hinzufügen der Quelle klickt einfach auf den entsprechenden Eintrag und installiert SAM. Danach befindet sich das SAMPrefs Icon auf euerem iPhone.

Schritt 3:
Öffnet die App SAMPrefs und klickt auf „Utilities“. Daraufhin müsst ihr den Eintrag „De-Active iPhone (clear push)“ auswählen und das iPhone wird deaktiviert. Unter „More Information“ sollte sich nun der Status „ActivationState“ in „Unactivated“ ändern.

Schritt 4:
Danach müsst ihr unter „Method“ den Eintrag „By Country and Carrier“ auswählen und unter „Country“ das Land auswählen. (in unserem Fall natürlich Deutschland). Unter „Carrier“ wählt ihr natürlich den Netzanbieter aus, mit dem ihr zukünftig das iPhone nutzen wollt(zum Beispiel E-Plus).

Schritt 5:
Jetzt geht zurück auf den Eintrag „Utilities“ und notiert euch die angegeben IMSI unter „SAM Details“. Nach dem Notieren drückt ihr auf „Spoof Real SIM to SAM“.

Schritt 6:
Jetzt müsst ihr wieder zum Hauptmenü zurückkehren und unter „Method“ den Eintrag „Manual“ aktivieren. Zurück im Menü kann jetzt unter dem Eintrag „IMSI“ die vorhin notierte IMSI-Nummer eingeben werden.

Schritt 7:
Als nächstes müsst ihr das iPhone mit eurem Computer verbinden und iTunes starten. Ihr müsst nun die Überprüfen ob die ICCID-Nummern in iTunes und SAMPrefs übereinstimmen. In iTunes wird diese Nummer unter der Seriennummer des iPhones angezeigt (bei den Geräteinformationen). In SAMPrefs könnt ihr unter dem Eintrag „Utilities“ die ICCID-Nummer im Bereich „SAM Details“ finden. Falls diese beiden Nummern nicht übereinstimmen, müsst ihr die Anleitung bis zu diesem Schritt wiederholen.


Schritt 8:
Wenn die Nummern übereinstimmen müsst ihr das iPhone vom Rechner entfernen. Auf dem iPhone SAM deaktivieren und die App schließen.

Schritt 9:
Im nächsten Schritt verbindet ihr das iPhone erneut mit dem Computer und startet iTunes. Wenn jetzt eine Fehlermeldung von iTunes erscheint, dass die Aktivierung des iPhones fehlgeschlagen ist, solltet ihr auf einfach auf „Ok“ drücken und einen Moment warten. Das iPhone sollte sich daraufhin mit dem Netz verbinden und ihr könnte danach normal telefonieren. Falls die Fehlermeldung nicht kommt, müsst ihr das iPhone mehrmals von dem Computer trennen und wieder verbinden. Irgendwann sollte die Meldung kommen.

Wichtiger Hinweise:
Nach der Anleitung funktioniert die Push-Benachrichtung nicht mehr, aber dieses Problem kann ganz einfach über SAMPrefs gelöst werden. Dafür die App öffnen und unter „Utilities“ die „Clear Push“-Funktion auswählen. Des Weiteten solltet ihr das Aktivierungsticket von der jeweiligen SIM-Karte sichern, damit ihr in Zukunft darauf zurückgreifen könnt. Am besten speichert ihr den komplette Lockdown-Ordner unter „/var/root/Library/Lockdown/“ über iFile oder via SSH auf eurem Computer ab.

Zum Schluss noch eine Video-Anleitung: