Samsung Galaxy S7 – im Saturn-Deal für 19.99 Euro monatlich

Samsung hat angekündigt, die Galaxy S7 Modelle gegen Ende des Jahres noch etwas mehr pushen zu wollen, um damit die Verkaufszahlen hoch zu halten, die durch den Wegfall des Note 7 deutlich gelitten haben. Neben Sonderaktionen gibt es dazu auch immer wieder Deals, bei denen man die Geräte besonders preiswert bekommt. Bei Saturn gibt es beispielsweise derzeit das Samsung Galaxy S7 (in der 32GB Version und in den bekannten Farben) derzeit besonders preiswert. Für das S7 mit Vertrag zahlt man aktuell nur 19.99 Euro pro Monat.

Dafür bekommt man sowohl das S7 als auch eine Allnet Flatrate mit 1GB Datenvolumen und kostenlosen Gesprächen in alle deutschen Netz. Das Gerät selbst kostet dabei einmalig 49 Euro Kaufpreis und es wird eine Anschlussgebühr von 39.99 Euro (auch einmalig) fällig. Rechnet man alle Kosten zusammen, die über die gesamte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten fest anfallen, kommt man so auf einen durchschnittliche Belastung von 23.70 Euro monatlich. Für diesen Preis gibt es bei anderen Anbietern gerade mal eine Allnet Flat – beim Saturn Deal ist das Samsung Galaxy S7 mit dabei.

Die Aktion ist hier zu finden: Samsung Galaxy S7 Deal*

Saturn schreibt zum Kleingedruckten:

Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Flat Allnet Comfort nur mit Online-Rechnung im Mobilfunknetz der Vodafone, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Anschlusspreis € 39,99. Der monatliche Paketpreis beträgt in den ersten 24 Monaten € 19,99, ab dem 25. Monat € 29,99; Handypreis fällt zusätzlich an. Die inkludierte Handy Internet Flat gilt für nationalen Datenverkehr im Vodafone Netz über den WEB- und WAP-APN. Bis zu einem Datenvolumen von 1 GB in einem Abrechnungszeitraum steht eine max. Bandbreite von 21,6 Mbit/s bereit, danach wird die Bandbreite im jew. Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff usw. sind ausgeschlossen. Die Handy Internet Flat unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Smartphone ohne angeschlossenem Computer. Eine Nutzung mit Data Cards, Data-USB-Sticks, Surf-Boxen oder Embedded Notebooks ist nicht Gegenstand des Vertrages. Tethering ist verboten. SMS kosten ab 19 Cent/SMS. Preise gelten für den Versand einer nationalen Standard-SMS (maximal 160 Zeichen) über die SMS-Zentralnummer +49 172 227 0880. Standard-Inlandsgespräche (außer z.B. Service- und Sondernummern, und alle Rufnummern, auf die eine Weiterleitung durch einen externen Dienstleister erfolgt (z.B. Callthrough-Dienste)) in alle Netze sind inklusive. Der Aufbau von CSD- bzw. Fax-Verbindungen ist möglich. Nationale CSD- bzw. Fax-Verbindungen kosten € 0,49/Min., alle weiteren CSD- bzw. Fax-Verbindungen kosten € 1,99/Min., Taktung 60/60. Bei diesem Tarif handelt es sich um ein Angebot der mobilcom-debitel GmbH, Kundenservice in 99076 Erfurt. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Sämtliche Preise enthalten die zurzeit gültige MwSt.

Derzeit gibt es die Galaxy S7 ohne Vertrag ab etwa 450 Euro. Dafür bekommt man das Topmodell von Samsung aus diesem Jahr. Zieht man diesen Preis von den Gesamtkosten des Saturn Deals ab, bleiben noch etwa 100 Euro, die man in zwei Jahren für die Flatrate bezahlt – viel günstiger geht es derzeit wirklich nicht.

Man kann natürlich auch noch abwarten, bis im nächsten Jahre der Nachfolger – das Samsung Galaxy S8 – auf den Markt kommen wird. Allerdings dürfte das noch einige Monate dauern. Wer nach einem Gerät für das Weihnachtsfest sucht, ist mit dem S8 also eher schlecht beraten, die aktuelle Aktion mit dem Galaxy S7 könnte hier aber genau richtig kommen.

Die Aktion ist hier zu finden: Samsung Galaxy S7 Deal*

Hammerpreis am Wochenende: Galaxy S7 für 19.99 Euro monatlich

Das Samsung Galaxy S7 gibt es jetzt bei Saturn im Angebot. Mit dazu gibt es gleich einen Tarif von mobilcom-debitel. Mit dabei ist auch ein Angebot für den großen Bruder des S7, das Samsaung Galaxy S7 edge. Beide Smartphones kann man günstig bei Saturn inklusive Mobilfunkvertrag erwerben. Wer darüber hinaus sein Smartphone noch bei Samsung registriert, erhält zudem einen Gutschein für das Samsung Galaxy Tab E. Hat man den Gutschein kann man das Gerät eigentlich 145 Euro teure Tablet für 25 Euro erwerben. Vorbei schauen lohnt also.

Saturn mit Knallerpreis

Bei Saturn wirbt man gern damit, dass das geschaltete Angebot ausgesprochen günstig ist. Immerhin gibt es hier das S7 für einen Euro. Der zugehörige Tarif stammt von mobilcom-debitel. Bei diesem handelt es sich um die Flat Allnet Comfort im Netz von Vodafone. Diese enthält eine Telefon-Flat in alle dt. Netze. Eine SMS-Flat ist leider nicht mit drin, hier zahlt man 19 Cent pro SMS. Pro Monat erhält man 1 GB Datenvolumen mit 21,6 Mbit/s. Bei Überschreitung des Volumens wird die Verbindung gedrosselt und man surft nicht mehr ganz so schnell durchs Internet. Eine Roaming-Option ist im Vertrag leider nicht enthalten. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Beim Anschluss des Tarifs zahlt man einmalig 39,99 Euro. Der monatliche Paketpreis beträgt 19,99 Euro, ab dem 25. Monat steigt der Betrag auf 29,99 Euro. Für das Samsung Galaxy S7 edge steigt der monatliche Paketpreis auf 29,99 Euro.

  • 1 Euro für das Samsung Galaxy S7
  • Telefon-Flat in alle dt. Netze
  • 19 Cent pro SMS
  • 1 GB Datenvolumen mit 21,6 Mbit/s (bei Überschreitung Drosslung)
  • 24 Monate Mindestlaufzeit
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 19,99 Euro monatlicher Paketpreis
[button url=“http://redir.ec/saturnhandytarife“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zum Angebot[/button]

Vergleichsangebot

Man könnte jetzt denken, wenn man sich das Gerät separat holt kommt man besser bei weg. Allerdings ist die Anzahl an Discount-Anbietern im Netz von Vodafone recht rar, weswegen das etwas schwer werden könnte. Bei klarmobil bekommt man dennoch günstige Tarife. Hier gibt es die Allnet-Flat 1000. Durch eine Sonderaktion erhält man hier drei Monate lang doppeltes Datenvolumen und ist somit erst mal mit zwei GB pro Monat mit 42, Mbit/s versorgt. Regulär bietet der Tarif eine Telefon-Flat. SMS sind hier mit 9 Cent etwas billiger. Nach Ablauf der dreimonatigen Aktion hat man regulär 1 GB Datenvolumen mit 21 Mbit/s zur Verfügung. Bei Überschreitung des Volumens wird die Verbindung gedrosselt. Im Ausland kann man leider den Tarif erst nach dem Ablauf von sechs Wochen nutzen. Nimmt man seine Rufnummer mit erhält man darüber hinaus noch eine Gutschrift von 25 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt hier 24 Monate. Hat man sich den Tarif geholt zahlt man für den Anschluss einmalig 19,95 Euro. Der monatliche Paketpreis beträgt 14,85 Euro. Nach 24 Monaten steigt der monatliche Paketpreis auf 19,85 Euro.

  • Samsung Galaxy S7 für 519,95 Euro (idealo, 14.09.16)
  • Aktion: 2 GB mit 42 Mbit/s für 3 Monate
  • Telefon-Flat
  • 9 Cent pro SMS
  • regulär: 1 GB Datenvolumen mit 21 Mbit/s (nach Überschreitung Drosslung)
  • Roaming erst nach 6 Wochen nutzbar
  • 25 Euro Gutschrift bei Rufnummernmitnahme
  • 24 Monate Mindestlaufzeit
  • 19,95 Euro einmaliger Anschlusspreis
  • Monatl. Pakeptreis: 14,85 Euro für 24 Monate, danach 19,85 Euro

Fazit

Die spannende Frage, lohnt sich das Angebot? Rein rechnerisch betrachtet ergibt sich hier folgendes. Beim Angebot von Saturn zahlt man nach 24 Monaten für alles 520,75 Euro. Beim Vergleichsangebot zahlt man schon allein für das Smartphone fast genauso viel. Daher ergibt sich bei diesem ein Gesamtpreis von 896,30 Euro. Daraus ergibt sich eine Ersparnis von 375,55 Euro. Pro Monat macht das 15,64 Euro. Daher sollte man beim Angebot von Saturn unbedingt zuschlagen. Billiger ist das S7 wahrscheinlich mit Vertrag wirklich nicht zu haben. Zu mal es bei Saturn somit schon fast so teuer ist, wie der alleinige Gerätepreis.

  • Gesamtkosten Saturn: 520,75 Euro
  • Gesamtkosten Vergleichsangebot: 896,30
  • Ersparnis: 375,55 Euro
  • Ersparnis pro Monat: 15,64 Euro

LG G5 für nur noch 20 Euro monatlich im Angebot bei Saturn

Saturn bietet das LG G5 zum Aktionspreis. Ab dem 25.06. kann man sich bei Saturn das LG G5 mit Vertrag zum günstigen Aktionspreis sichern. Als Kunde erhält man 10 Euro Rabatt pro Monat und das für 24 Monate, also insgesamt 240 Euro Rabatt. Die Aktion läuft nur bis zum 29.06., man sollte sich also beeilen.

Das Angebot von Saturn

Das LG G5 erhält man in Verbindung mit einem Vertrag von mobilcom debitel. Der Kombinationstarif gilt für das Netz von Vodafone. Der Tarif umfasst eine Telefon-Flat für alle dt. Netze und 1 GB Datenvolumen mit 21,6 Mbit/s. Überschreitet man das Datenvolumen wird die Verbindung gedrosselt. Für jede SMS die man versendet zahlt man 19 Cent. Fürs Roaming gilt die Preisliste von mobilcom debitel. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Danach zahlt man pro Monat 19,99 Euro bis zum 24. Monat. Ab dem 25. Monat erhöht sich der Paketpreis auf 29,99 Euro.

  • 1 Euro für das LG G5
  • Telefon-Flat in alle dt. Netze (Netz von Vodafone)
  • 19 Cent pro SMS
  • 1 GB Datenvolumen mit 21,6 Mbit/s (bei Überschreitung Drosslung)
  • keine Roaming Option
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • Monatl. Paketpreis: 19,99 Euro
[button url=“http://redir.ec/saturnhandytarife“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zur Aktion[/button]

Vergleichsangebot

Im Vodafone Netz unterwegs ist auch freenetmobile. Hier kann man sich mit der Freeflat 1000 eine Telefon-Flat in alle dt. Netze sichern, sowie 1 GB Datenvolumen mit 21 Mbit/s. Bei Überschreitung des Datenvolumens setzt eine Drosslungsmechanik ein. Pro SMS zahlt man bei diesem Tarif 9 Cent in alle dt. Netze. Die ersten 6 Wochen muss man bei diesem Tarif leider aufs Roaming verzichten. Gleichermaßen gibt es auch hier keine Roaming Option. Bei Rufnummermitnahme erhält man hier zusätzlich 25 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Zu Beginn des Vertrags zahlt man einmalig 19,95 Euro. Der monatl. Paketpreis beträgt hier 9,95 Euro.

  • 479 Euro LG G5 (eBay)
  • Telefon-Flat in alle dt. Netze (Netz von Vodafone)
  • 19 Cent pro SMS
  • 1 GB Datenvolumen mit 21 Mbit/s (bei Überschreitung Drosslung)
  • ersten 6 Wochen kein Roaming
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummermitnahme
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • Einrichtungsgebühr: 19,95 Euro
  • Monatl. Paketpreis: 9,95 Euro
[button url=“http://redir.ec/saturnhandytarife“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zur Aktion[/button]

Fazit

Vergleicht man das Angebot von Saturn mit dem hauseigenen Preis für das LG G5 erscheint das Angebot ziemlich fair. Denn bei Saturn kostet das gute Stück 599 Euro. Auf 24 Monate gerechnet müsste man also 24,95 Euro pro Monat zahlen wenn man sich für eine 24 Monate lange Ratenzahlung entscheiden würde. Im beworbenen Angebot von Saturn zahlt man allerdings effektiv nur ca. 19,99 Euro. Insofern scheint das Angebot schon Sinn zu machen. Allerdings ist das Smartphone auch für 479 Euro bei eBay zu haben. Knapp wird es trotzdem noch nicht, da man insgesamt bei Saturn 480,76 Euro und bei separatem Kauf mit freenetmobile Tarif 712,75 Euro (inkl. Gutschrift) zahlt. Man würde also insgesamt 231,99 Euro mehr bezahlen. Pro Monat sind das 9,67 Euro zusätzliche Kosten. Insofern sollte man das Angebot von Saturn unbedingt nutzen.

  • Gesamtkosten Saturn: 480,76 Euro
  • Gesamtkosten separater Kauf und freenetmobile: 712,75 Euro
  • Ersparnis: 231,99 Euro
  • Ersparnis pro Monat: 9,67 Euro

Samsung Galaxy S6 – unter 30 Euro monatlich bei SATURN

Samsung Galaxy S6 – unter 30 Euro monatlich bei SATURN -Noch bis 6.12. gibt es bei Saturn das Samsung Galaxy S6 32Gb besonders preiswert, in Verbindung mit einen Vertrag zahlt man für das Gerät weniger als 30 Euro monatlich. Das S6 gibt es dabei zusammen mit dem O2 Blue All-in M Tarif, der neben einer Allnet Flatrate für SMS und Gespräche auch eine monatliche 1GB Internet-Flatrate mit LTE bietet. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Die Kosten im Überblick:

  • monatliche Grundgebühr 29.99 Euro
  • Kaufpreis für das Hand: 49 Euro
  • effektiver Preis pro Monat: 33,70 Euro

Dazu kann man mit dem gerät an den Zweinacht-Aktionen von Samsung teil nehmen und ein kostenloses Galaxy Prime bekommen.

Zur Aktion: Samsung Galaxy S6 edge für 34.99 Euro mtl. bei SATURN*

Die Aktion dürfte vor allem für Nutzer interessant sein, die noch nach Weihnachtsgeschenken suchen. Noch ist die Postlaufzeit kurz genug, damit die Geräte auch pünklich zu Weihnachten da sind.

Aktionsweise gibt es auch das Samsung Galaxy S6 edge reduziert, der monatliche Preis liegt hier allerdings 5 Euro höher.

Zur Aktion: Samsung Galaxy S6 edge für 34.99 Euro mtl. bei SATURN*

Neuer Datentarif mit geteiltem Volumen auch bei Telefónica

Neuer Datentarif mit geteiltem Volumen auch bei Telefónica – Bereits am Donnerstag, den 15. Oktober, stellte Vodafone den neuen Familientarif RED+ vor. Mit diesem Tarif wird Vodafone-Kunden die Möglichkeit gegeben, das Datenvolumen untereinander aufzuteilen. Hierbei ist es einem kompletten Haushalt möglich, auf einen einzigen Vertrag zuzugreifen. Somit teilen sich die Haushaltsmitglieder neben dem Datenvolumen auch die Gesprächs- und SMS-Flatrate. Dabei wird ein Hauptvertrag abgeschlossen. Zu diesem kann dann eine Vielzahl von SIM-Karten dazu bestellt werden. Zudem kann die Person, welche den Hauptvertrag geschlossen hat, das Datenvolumen für die anderen Karten beschränken. Unter anderem wird Eltern dadurch die Möglichkeit gegeben, das Internetverhalten der Kinder zu kontrollieren.

Auslöser für diese Tarifidee war eine Studie, welche von Vodafone und Marktforschungsinstitut INNOFACT. In dieser wurde festgestellt, dass 32 Prozent der deutschen haushalte mindestens 3 Handyverträge haben. Am Monatsende verfügen rund 75 Prozent über nicht verbrauchtes Datenvolumen. Zudem ist der Verbrauch des Datenkontingents zwischen Altersgruppen und Geschlecht sehr verschieden. Männer verbrauchen ca. 1,1 Gigabyte pro Monat. Im Vergleich verbrauchen Frauen ein Drittel weniger. Junge Menschen im Alter von 18 bis 24 Jahren nutzen jeden Monat 1,5 Gigabyte, Menschen über 50 brauchen lediglich 660 Megabyte.

Kaum ist der Schall der Vodafone-Mitteilung erloschen, zieht Telefónica nach. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur ließ der Telefónica-Vorstand Markus Haas verkünden, dass Telefónica einen neuen Tarife einführen wird. Der neue Super Select-Tarif ermöglicht das Aufteilen von maximal 11 Gigabyte Datenvolumen. Hierbei können maximal 6 SIM-Karten mit jeweils eigener Rufnummer unter dem Hauptvertrag integriert werden. Den Familientarif soll in verschiedenen Größen erhältlich sein. Für monatlich 40 Euro ist das XXL-Paket mit 11 Gigabyte und drei SIM-Karten erhältlich. Inklusiveinheiten müssen zusätzlich bestellt werden. Beispielsweise kosten 250 Gesprächsminuten oder SMS weitere 4 Euro pro SIM-Karte.

Die neuen Tarife werden bei Media Markt und Saturn verfügbar sein. Die kleinsten Tarifpakete des Media Markt Super Select- und Saturn Super Select-Tarifs werden voraussichtlich 6,99 Euro im Monat kosten. Die Abstufungen erfolgen in den Größenangaben S, M, L, XL und XXL. Das kleinste Datenpaket beträgt 550 Megabyte. Das größte wird 11 Gigabyte umfassen.

DEAL: Samsung Galaxy S5 mini bei Saturn für 229 Euro

Update: Angebot ist schon wieder ausverkauft …

Eventuell hat schon jemand die neue Fernsehwerbung von SATURN gesehen: derzeit wirbt das Unternehmen mit dem Samsung Galaxy S5 und einem sehr günstigen Preis sowohl im Printbereich als auch im TV. Das Gerät wird dabei für 229 Euro Kaufpreis angeboten. Bei Preisvergleichen findet man das Gerät für etwa 250 bis 260 Euro, im Gegensatz zu den günstigsten Angeboten im Netz sparen Kunden damit bei Saturn derzeit etwa 20 bis 30 Euro für das Gerät.

Das S5 mini kann dabei sowohl direkt im Shop als auch online erworben werden. Die Sonderaktion mit den 229 Euro Kaufpreis gilt für beide Vertriebskanäle. Es besteht auch die Möglichkeit, das Gerät online zu kaufen und es dann im SATURN Markt abzuholen.

Die Aktion ist online hier zu finden: http://www.saturn.de/mcs/product/_SAMSUNG-Galaxy-S5-mini-SM-G-800F

Das S5 mini ist die technisch etwas abgerüstet Version des Galaxy S5. Derzeit gibt es leider keine mini-Variante des aktuellen Topmodells S6, so dass man mit dem S5 mini nach wie vor das technisch beste mini-Modell von Samsung bekommt. Ursprünglich hatte das Gerät um die 450 Euro gekostet, mittlerweile sind die Preise allerdings bereits deutlich abgesunken. Billiger als das Saturn Angebot wird es derzeit aber nur, wenn man ein Angebot mit Vertrag wählt (mit Folgekosten).

Die technischen Daten des Samsung Galaxy S5 mini:

  • Displaydiagonale in cm / Zoll:11.43 cm / 4.5 Zoll
  • Betriebssystem des Gerätes:  Android 4.4
  • Größe des Arbeitsspeichers (RAM): 1.5 GB
  • Prozessor: Quad-Core Prozessor
  • Kameraauflösung: 8 Megapixel
  • Front-Kamera Auflösung: 2.1 Megapixel
  • Akku-Kapazität: 2.100 mAh

Direkt zur Aktion:: http://www.saturn.de/mcs/product/_SAMSUNG-Galaxy-S5-mini-SM-G-800F

SATURN: Neue Plattform für Handys mit Vertrag gestartet

SATURN: Neue Plattform für Handys mit Vertrag gestartet – SATURN baut derzeit die Online-Präsenz weiter aus. In diesem Jahr wurde der Online Shop gelauncht und nun hat man zusätzlich eine extra Plattform für Handys und Smartphones mit Vertrag gestartet. Unter handytarife.saturn.de  gibt es dabei die aktuelle Modelle in Verbindung mit Verträgen aus allen Netzen. Das Unternehmen arbeitet dabei mit den Tarifen von Mobilcom-Debitel und daher werden in erster Linie die bekannten RealAllnet-Tarife von MD angeboten.

Neben den Handyangeboten gibt es im neuen Shop-Bereich von Saturn auch Tablet mit passenden Tarifen sowie die Tarife natürlich auch ohne Hardware.

Die Handyangebote bei Saturn

Zum Start werden besonders die Samsung Galaxy S6 Angebote besonders beworben. Dabei bekommt man derzeit das Samsung Galaxy S6 edge zum gleichen Preis wie das normale S6 von Samsung. Insgesamt zahlt man in Verbindung mit dem Tarif für beiden Modelle nur jeweils 49 Euro Kaufpreis sowie 34.99 Euro monatlich. Im Vertrag enthalten ist eine Allnet Flat im Netz von Vodafone mit kostenlosen Gesprächen, SMS sowie einer LTE Flat mit 1GB und maximal 21.6Mbit/s Speed.

Zu den Angeboten: Das Galaxy S6 (edge) mit Vertrag bei Saturn

Tarife ihne Hardware mit Einkaufsgutscheinen

Für Kunden, die keine Hardware brauchen, bietet SATURN die Möglichkeit, einen Gutschein mit hohem Warenwert zu bekommen. Das entspricht in etwas einer Auszahlung. So gibt es bei der REAL Allnet von Vodafone eine Gutschein Card im Wert von 440 Euro mit dazu. Diese kann im Saturn Markt eingelöst werden. Man kan sich dafür ein passendes freies Gerät holen oder aber andere Technik, wenn man bereits ein Handy hat. Die Höhe bzw. der Wert der Gutscheincard hängt dabei vom gewählten Tarif ab. Bis zu 500 Euro Gegenwert sind dabei derzeit möglich. Alle Details dazu gibt es unter http://handytarife.saturn.de

Google Nexus 4: Saturn hebt Preis auf 449 Euro – Media Markt senkt ihn auf 350 Euro

Das Google Nexus 4 hat wohl den misslungensten Verkaufsstart im letzten Jahr hingelegt und sorgte von Anfang an durch seine schlechte Verfügbarkeit für Aufmerksamkeit. Im Einzelhandel ist das preisgünstige Smartphone allerdings gelegentlich vorhanden und steht in unregelmäßigen Abständen in Filialen von Saturn oder Media Markt zur Verfügung. Nun haben uns mehrere Leser darüber informiert, dass die Preisstrategie zwischen den beiden Fachmarktketten durchaus unterschiedlich ausfallen.

Die beiden Elektronikmärkte gehören zur Metro-Gruppe, scheinen aber trotzdem eine eigene Preisgestaltung zu verfolgen. Kunden, die momentan direkt in eine Saturn-Filiale gehen, werden momentan mit einem höheren Preis konfrontiert als gedacht. Mehrere Leser haben uns darüber informiert, dass man nur mit dem Hinweis auf den günstigeren Preis im Onlineshop das Gerät für 395 Euro erwerben konnte. Interessenten, die also nicht auf dem neusten Stand der Dinge sind, könnten also übers Ohr gehauen werden und müssen stolze 449 Euro auf den Tisch legen. Dagegen scheint Media Markt die Preise im Handel reduziert zu haben. Kunden, die momentan das Gerät direkt im Laden vorbestellen, müssen nur noch einen Preis von 350 Euro bezahlen und sparen im Vergleich zum Google Play Store sogar 10 Euro (wegen den Versandkosten).

Wir konnten diese Preisgestaltung telefonisch bei mehreren Märkten verifizieren und haben sogar persönlich im Media Markt zugeschlagen.

Google Nexus 4: Neue Lieferungen für Saturn und Media Markt

Die Verfügbarkeit des Google Nexus 4 ist durchwachsen. Im offiziellen Play Store ist das Gerät immer noch ausverkauft und es gibt auch noch keinen ernstzunehmenden Hinweise, wann der Verkauf wieder aufgenommen wird. Der Google-Support kann momentan nicht mal mehr die Garantiefälle mit Austauschgeräten bestücken, aber aktuell erhalten viele Saturn- und Media Markt-Filialen neue Bestände.

In letzter Zeit hat immer mal wieder der Einzelhandel neue Bestände erhalten. Aus eigenen Erfahrung konnten wir erfahren, dass in unserer Umgebung und auch in vielen Filialen außerhalb von Hessen wieder Geräte vorhanden sind. Ebenfalls haben die ein oder anderen Leser uns darüber informiert, dass der örtliche Media Markt oder Saturn das Google Nexus 4 in geringen Stückzahlen (um die zehn Exemplare) vorrätig hat. Auf der Saturn-Webseite kann außerdem noch die Verfügbarkeit des Nexus-Smartphone für die jeweiligen Standorte überprüft werden. Im Laufe des gestrigen Tages hat sich dort die Lieferzeit von zwei bis drei Wochen auf eins bis drei Tage verbessert. Es bleibt aber zu bedenken, dass die Aktualität der Webseite zu Wünschen übrig lässt und man lieber die verschiedenen Filialen in seiner Umgebung direkt per Telefon kontaktiert, um abzusichern, dass ein Gerät auf Lager ist.

Google Nexus 4: Erneut in 45 Saturn-Filialen erhältlich

Die Verfügbarkeit des Google Nexus 4 hat sich auch nach Weihnachten nicht gebessert, immer noch ist das beliebte Android-Smartphone im Google Play Store ausverkauft und im Einzelhandel waren bisher auch nur vereinzelte Geräte verfügbar. Mittlerweile gibt es aber einen kleinen Hoffnungsschimmer am Himmel. In einigen Saturn-Filialen ist das Google-Flaggschiff endlich wieder erhältlich.

Nach tagelanger Ebbe bei den Elektromärkten haben die Kollegen von MobileGeeks nun vermeldet, dass sich die Verfügbarkeit  das Nexus-Smartphone zum positiven gewandelt hat. Das Gerät steht ab sofort wieder in einer Vielzahl von Saturn-Filialen zur Verfügung, insgesamt in über 45 Niederlassungen. Auf der zugehörigen Webseite kann überprüft werden, ob das Nexus 4 im jeweiligen Saturn auf Lager ist. Daraufhin kann eine sofortige Abholung initiiert werden und ermöglicht somit einen entspannten Kauf. Es ist aber zu bedenken, dass nur eine Auswahl an Märkten das Gerät verfügbar hat, beispielsweise sind in Darmstadt und sogar in Frankfurt kein Exemplar vorrätig. Dort wird dann eine Lieferzeit von drei bis vier Wochen angegeben.

Des Weiteren muss man sich im Einzelhandel auch mit einem höheren Einkaufswert zufriedenstellen. Das Google Nexus 4 in der 16 GB Version kostet bei Saturn 395 Euro und ist damit etwas teurer als im Google Play Store. Im Vergleich muss man 35 Euro mehr auf den Tisch legen. Zudem sind wieder nur sehr geringe Stückzahlen verfügbar