Sony Ericsson nennt Termine für das Ice Cream Sandwich Update der Xperia Reihe

Nachdem es schon eine Weile bekannt ist, dass alle Sony Ericsson Smartphones der Xperia Reihe auf Ice Cream Sandwich geupdatet werden, wurden ebenfalls Termine für diese Veröffentlichungen genannt. Sie waren bei den Ersten, die verkündet haben welche ihrer Geräte ein Update erhalten werden. Ein wirklich sehr vorbildliches Verhalten. Die Angaben für die ersten Rollouts wurden vom Hersteller jeweils auf einen Zeitraum von einem Monat festgesetzt.

Die ersten Modelle, welche ein Update erhalten sind das Xperia Arc S, Xperia Neoo V und das Xperia Ray. Sie bekommen Android 4.0 von Ende März bis Anfang April spendiert. Desweiteren werden die restlichen Modelle Xperia Arc, Xperia Play, Xperia Neo, Xperia Mini (Pro), Xperia Active und das SE Live mit Walkman zwischen Ende April und Anfang Mai versorgt.

Auch wenn das Joint Venture Unternehmen damit etwas hinter der Konkurrenz liegt, haben sie trotzdem einen Vorteil. Denn  immerhin bekommt ihr komplettes Portfolio von 2011 ein Update spendiert. Hierbei kann nicht mal Samsung mithalten, so bekommt selbst ihr Mittelklasse Gerät – das Galaxy S Plus – kein offizielles Update auf Ice Cream Sandwich.

via

 

Sony Ericsson Nozomi / Xperia Arc HD: Technische Daten und Bilder sind aufgetaucht

Die ersten hochauflösenden Bilder des neuen Sony Ericssons Smartphones sind bei den Kollegen von GSMArena aufgetaucht. Das Gerät des Joint Venture – Unternehmens von Sony und Ericsson soll ihr neues Android-Vorzeigemodell werden. Es wird unter dem Namen Nozomi oder Xperia Arc HD beworben. In den letzten Wochen wurde schon mehrfach über das neue Smartphone berichtet und endlich sind die ersten ansehnlichen Bilder erschienen. Auf der Hülle sieht man direkt den Namen der Xperia Baureihe, was darauf schließen lässt, dass die endgültige Bezeichnung Xperia Arc HD lauten wird. Nozomi wäre damit nur der interne Codename des Smartphones.

Die Fotos sind nicht das einzige was die Kollegen von GSMArena auftreiben konnten. Sie haben ebenfalls eine ganze Reihe an technischen Daten des Geräts erhalten. Natürlich sind diese Informationen noch mit Vorsicht zu genießen. Die Ausstattung des Arc HD soll im Zusammenspiel mit Android Gingerbread in der Version 2.3.5  ausgeliefert werden. Das System wird auf einem 4,3 Zoll großen LCD-Display mit 1280 x 720 Pixeln dargestellt. Als Bild und Video Aufnahme-Gerät dient eine 12 Megapixel-Kamera, welche Full-HD Videos aufnehmen kann. Um diese Aufnahmen ohne Probleme darstellen zu können, kommt ein 1,5 GHz Snapdragon Dualcore Prozessor mit 1 GB RAM und einer Adreno 220-GPU zum Einsatz. Für Speicherplatz sorgt leider nur der interne Speicher, weil auf einen MicroSD-Steckplatz verzichtet wurde. Der Speicher ist wahlweise mit 16 GB oder 32 GB zu haben. Unter den Ausgängen soll sich auch ein HDMI-Slot befinden.

Wann das neue Smartphone von Sony Ericsson vorgestellt wird ist noch nicht bekannt. Laut Gerüchten wird es jedoch auf der CES, Anfang Januar in Las Vegas, vorgestellt.

Quelle via

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter