Sony Xperia L2 – PIN und Passwort ändern

Sony Xperia L2 – PIN und Passwort ändern Das Smartphone wurde Anfang des Jahres auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Das Smartphone-Einsteigermodell ist für 249 Euro erhältlich. Es ist sowohl in einer Single-SIM, als auch in einer Dual-SIM-Variante verfügbar. Der interne Speicher beträgt 32 und der Arbeitsspeicher 3 Gigabyte. Darüber hinaus löst die Hauptkamera mit 13 und die Selfie-Kamera mit 8 Megapixel auf. Für die Leistung sorgt der Quad-Core-Prozessor Mediatek MT6737T, mit einer Taktung von 1,5 Gigahertz. Die Akkuleistung beträgt 3.300 mAh.

Sony Xperia L2 – SIM-PIN ändern

Es gibt zwei Möglichkeiten eines PINs, zum einen den SIM-PIN*, zum anderen einen PIN* für den Sperrbildschirm. Zunächst wird beschrieben, wie man den SIM-PIN* beim Xperia L2 ändern kann. Die Korrektur wird eher selten benötigt, entweder man merkt sich den erhaltenen PIN auf Anhieb oder man variiert den PIN direkt nach dem Kauf des Smartphones*. Wer sein Mobilfunkgerät direkt im Shop kauft, kann gegebenenfalls auch einen Verkäufer bitten bei der PIN behilflich zu sein. Ansonsten besteht jederzeit die Möglichkeit die SIM-PIN auf folgende Weise selbst zu ändern:

  1. Zunächst geht man in das „Einstellungen“-Menü.
  2. Anschließend klickt man auf „Bildschirmsperre & Sicherheit“.
  3. Dort befindet sich der Eintrag „SIM-Kartensperre einrichten“.
  4. Danach auf die Option PIN* ändern“ tippen.
  5. Nun gibt man zuerst die alte PIN* ein und anschließend zweimal den neuen Code.
  6. Abschließend erhält man eine Bestätigung, dass die SIM-PIN geändert wurde.

Sony Xperia L2 – PIN und Passwort beim Sperrbildschirm ändern

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit den Zugriff auf die Smartphones* über einen PIN oder ein Passwort zu sichern. Im userguide des Sony Xperia L2 wird erklärt, wie man die Einstellung vornehmen kann:

  1. Erneut das „Einstellungen“-Menü öffnen.
  2. Zur Option „Bildschirmsperre & Sicherheit“ navigieren.
  3. Anschließend auf die Schaltfläche „Bildschirmsperre“ klicken.
  4. Dort kann man – falls gewünscht – eine PIN erstellen oder ändern. Wer lieber ein Passwort oder Muster hinterlegen will, muss statt “Bildschirmsperre” die Option “Displaysperre” auswählen, um die Erstellung oder Änderung vorzunehmen.

Weitere Links zu Sony Xperia

Sony Xperia L2 – Reset und Werkseinstellung

Sony Xperia L2 – Reset und Werkseinstellung Beim Sony Xperia L2 handelt es sich um ein Smartphone-Einsteigermodell, welches seit Ende Januar für 249 Euro auf dem Markt ist. Das Xperia L2 gibt es als Single- und Dual- SIM-Variante. Letztere ist indes nicht bei allen Anbietern erhältlich. Als Betriebssystem fungiert noch die „veraltete“ Android 7.1.1 Nougat Version. Die Hauptkamera löst mit 13 und die Frontkamera mit 8 Megapixel auf. Die Akkuleistung beträgt 3.300 mAh. Für die Leistung sorgt der Vierkern-Prozessor Mediatek MT6737T.

Sony Xperia L2 – Reset und Werkseinstellung

Bei kleineren Schwierigkeiten hilft mitunter bereits das Ausschalten des Mobilfunkgerätes und der anschließende Neustart. Stürzt das Smartphone* jedoch dauerhaft ab und reagiert langsam, ist indes ein Reset ratsam. Darunter versteht man das Zurücksetzen auf Werkseinstellung, somit werden alle persönlichen Daten – Kontoinformation oder heruntergeladenen Apps – entfernt. Dementsprechend ist es wichtig relevante Daten vorher zu sichern, beispielsweise mit einer Sicherungs-App. Insbesondere bei einem Verkauf des Smartphones* ist es angebracht zuvor das Gerät auf Werkseinstellung zu setzen, ansonsten kann der Käufer oder die Käuferin gegebenenfalls noch auf Daten des Verkäufers zugreifen. Nachfolgend werden drei Varianten vorgestellt, um einen Reset beim Xperia L2 durchzuführen.

Zurücksetzen über Einstellungen

Diese Variante wird auch im userguide des Xperia L2 beschrieben. Auf der linken Seite befindet sich das Kapitel „Support und rechtliche Informationen“, dort ist sich unter anderem das Unterkapitel „Neu starten, zurücksetzen und reparieren“.

  1. Zunächst öffnet man das “Einstellungen”-Menü.
  2. Anschließend navigiert man über “System” auf “Zurücksetzen”.
  3. Danach klickt man auf die Option “Auf Werkzustand zurücksetzen” und geht weiter zu “Telefon zurücksetzen”.
  4. Gegebenenfalls muss man noch den PIN*, Passwort oder Entsperrcode eingeben, um fortzufahren.
  5. Abschließend auf “Alles löschen”  tippen und bestätigen.
  6. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, startet das Smartphone* neu.

Diese Option setzt jedoch voraus, dass man noch auf das Smartphone zugreifen kann. Lässt sich das Xperia L2 indes nicht mehr starten hilft folgende Methode weiter.

Recovery-Methode

  1. Das Gerät muss ausgeschaltet sein.
  2. Man beginnt damit den Power-Button und „Volume Down“-Button gleichzeitig gedrückt zu halten. Somit startet das Smartphone* im Recovery-Modus.
  3. Anschließend navigiert man mittels Lautstärketasten zu „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit der „Power“-Taste.
  4. Zuletzt sollte man noch den Cache-Ordner löschen, hierfür wählt man „wipe cache partition“.
  5. Der Vorgang lässt sich abschließen indem man „reboot system now“ wählt. Der Factory Reset ist somit abgeschlossen und das Gerät ist wieder im ursprünglichen Zustand.

Eine weitere Variante ist das Zurücksetzen per Code. Hierfür muss man jedoch – wie bei der 1. Variante – noch auf das Smartphone zugreifen können.

Zurücksetzen per Code

Dieser Code gilt zumindest für einige Vorgängermodelle und dürfte höchstwahrscheinlich auch für das Sony Xperia L2 gelten.

  1. Zunächst *#*#7378423#*#* über das Nummernpad eingeben.
  2. Anschließend öffnet sich ein Menü, wo man über “Customization Settings” zu “Reset customization” navigiert.
  3. Danach die Nachricht “data will be cleared and factory data reset will perform” bestätigen und abschließend auf “Reset customization and reboot” drücken und das Smartphone*  wird wieder in seinem ursprünglichem Zustand gesetzt.

Weitere Links zu Sony Xperia

Sony Xperia L2 – IMEI-Nummer herausfinden

Sony Xperia L2 – IMEI-Nummer herausfinden Das Sony Xperia L2 wurde Anfang des Jahres auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Somit erweitert Sony das Produktportfolio um ein neues Einsteigermodell, denn das Smartphone ist ab Ende Januar für eine unverbindliche Preisempfehlung von 249 Euro erhältlich. Das 5,5 Zoll große Smartphone besitzt ein HD-Display (1.280×720). Die Hauptkamera löst mit 13 und die Frontkamera mit 8 Megapixel auf. Der interne Speicher umfasst 32 und der Arbeitsspeicher 3 Gigabyte. Leider ist das Sony Xperia L2 noch mir der „veralteten“ Android 7.1.1 Nougat Version ausgestattet.

Was bedeutet IMEI?

IMEI ist die Abkürzung für International Mobile Station Equipment Identity. Die 16-stellige Nummer ist vom Gerätehersteller vergeben und ermöglicht die eindeutige Identifizierung von GSM- oder UMTS-fähigen Geräten. Alle Endgerät übermitteln bei der Einwahl ins Mobilfunknetz ihre IMEI. Im Falle eines Diebstahl des Smartphones* kann man somit die IMEI sperren lassen und den Zugang zum Netz verhindern. Die IMEI-Nummer wird anschließend auf eine Blacklist im EIR (Equipment Identity Register) gesetzt. Bei der Einwahl ins Netz wird diese abgeglichen, bei einer Übereinstimmung wird der Zugang blockiert werden.

Sony Xperia L2 – IMEI-Nummer herausfinden

Die IMEI-Nummer ist somit hilfreich und es lohnt sich diese zu merken. Im userguide des Xperia L2 steht:

Ihr Gerät besitzt eine oder zwei [Anm. nur bei Dual-SIM-Geräten] eindeutige Identifikationsnummern, die IMEI oder Produkt-ID genannt werden. Sie sollten diese Nummer notieren und aufbewahren. Sie benötigen sie möglicherweise, falls Ihr Gerät gestohlen wird oder wenn Sie den Support kontaktieren.

Nachfolgend werden verschiedene Varianten beschrieben, wo man die IMEI-Nummer findet:

  1. Unter den Menüpunkt “Einstellungen” geht man zu “Über das Telefon” und weiter zu “Status”, dort kann man die “IMEI-Informationen” auslesen.
  2. Mit der Einwahl des Codes *#06# auf der Telefontastatur ist die IMEI-Nummer ebenfalls zu sehen.
  3. Die Identifikationsnummer ist zudem im Einschub für die SIM-Karte ablesbar, lediglich den SIM-Kartenslot mit dem Fingernagel öffnen. An der Seite ist die IMEI-Nummer an einem Etikettenstreifen ersichtlich.

Darüber hinaus kann man die Nummer meist auf der Originalverpackung sehen, dort sind in der Regel die Geräteangaben, Speichergröße, Farbe und teilweise auch die IMEI-Nummer hinterlegt. Außerdem ist die IMEI-Nummer häufig auf der Rechnung beim Handykauf zu finden.

Weitere Links zu Sony Xperia

Sony Xperia L2 – Internet deaktivieren

Sony Xperia L2 – Internet deaktivieren Das Smartphone gehört zur Smartphone-Einsteigerklasse und ist seit Ende Januar für 249 Euro erhältlich. Das Xperia L2 gibt es als Single- und Dual- SIM-Variante. Letztere ist indes nicht bei allen Anbietern erhältlich. Der interne Speicher beträgt 32 und der Arbeitsspeicher 3 Gigabyte. Die Akkuleistung beträgt 3.300 mAh und für die Leistung sorgt der Quad-Core-Prozessor Mediatek MT6737T. Das Smartphone gibt es in den Farben Schwarz, Pink und Gold.

Sony Xperia L2  – Internet deaktivieren

Eine mobile Datenverbindung versorgt uns mit Internet, unabhängig vom Standort. Somit können wir nahezu überall Inhalte online abrufen. Bei der Nutzung gilt es jedoch zu beachten, das je nach Umständen hohe Kosten entstehen können, beispielsweise im Ausland per Roaming oder beim unbewussten Aktivieren einer Datenautomatik. Das Internet lässt sich bei dem Smartphone* auf verschiedenen Wegen abschalten. Nachfolgend werden drei Möglichkeiten aufgezeigt das mobile Internet beim Sony Xperia L2 abzuschalten.

Mobiles Internet in den Einstellungen deaktivieren

Eine entsprechende Anleitung findet sich im userguide des Sony Xperia L2.

  1. Zunächst ruft man das „Einstellungen“-Menü auf.
  2. Anschließend geht man zum Eintrag „Drahtlos und Netzwerke“ und navigiert zu „Datennutzung“.
  3. Per Schieberegler lassen sich die mobilen Daten bequem ein- und ausschalten.

Internet per Schnelleinstellungen abschalten

Eine weitere Variante das mobile Internet auszuschalten ist der Weg über die Schnelleinstellungen. Dazu zieht man die Sidebar nach unten, dort findet man ein Symbol mit der Bildunterschrift „Mobile Daten“. Um die mobile Datenverbindung zu deaktivieren reicht hier ein einfacher Tipp auf das Symbol. Bei erneutem Tippen aktiviert man die Verbindung wieder.

Daten-Roaming im Ausland deaktivieren

Bezüglich des Ausland-Roamings gibt es seit dem 15. Juni 2017 eine sehr kundenfreundliche Änderung, zumindest für das EU-Ausland. Grundlage der neuen Regelungen ist das Roam-Like-At-Home-Prinzip (RLAH-Prinzip). Dies besagt zusammengefasst, das die Kosten für Gespräche, SMS und Internetverbindungen innerhalb den Ländern der EU nicht mehr kosten dürfen als im jeweiligen Heimatland. Allerdings können in Nicht-EU-Ländern weiterhin hohe Kosten entstehen, so dass es ratsam ist gegebenenfalls das Daten-Roaming zu deaktivieren.

  1. Zu Beginn geht man in die “Einstellungen”.
  2. Danach navigiert man über –> “Mehr” zu –> “Mobilfunknetze”.
  3. Dort befindet sich die Option “Daten-Roaming”, per Schieberegler lässt sich die Funktion entsprechend deaktivieren.

Weitere Links zu Sony Xperia

Sony Xperia L2 – Welche SIM-Karte nutzt das Gerät und wie legt man sie ein?

Sony Xperia L2 – Welche SIM-Karte nutzt das Gerät und wie legt man sie ein? Beim Xperia L2 handelt es sich um ein Smartphone-Einsteigermodell, welches für eine unverbindlich Preisempfehlung von 249 Euro ab Ende Januar erhältlich ist. Das 5,5 Zoll große Smartphone* ist leider nur mit einem HD-Display ausgestattet, während die Konkurrenz in der Preisklasse oftmals bereits Full-HD anbietet. Die Hauptkamera löst mit 13 und die Frontkamera mit 8 Megapixel auf. Die Akkuleistung beträgt 3.300 mAh. Für die Leistung sorgt der Vierkern-Prozessor Mediatek MT6737T. Das Smartphone ist mit Corning® Gorilla® Glas ausgestattet und ist in der Farben Schwarz, Pink und Gold erhältlich.

Welche SIM-Karte wird benötigt?

Das Sony Xperia L2 gibt es sowohl in einer Single-SIM, als auch in einer Dual-SIM-Variante. Letztere ist jedoch nicht bei allen Anbietern erhältlich. Es wird dabei jeweils das Nano-Kartenformat benötigt. Im userguide des Xperia L2 steht:

Ihr Gerät unterstützt nur Nano-SIM-Karten. Dual-SIM-Geräte unterstützen die Verwendung von einer oder zwei Nano-SIM-Karten und einer Speicherkarte.

Somit kann man den internen Speicher jederzeit per microSD um bis zu 256 Gigabyte erweitern. Der interne Speicher des Xperia L2 beträgt 32 Gigabyte, für den Normalgebrauch sollte dies zunächst ausreichend sein. Nichtsdestotrotz ist es angenehm die Option einer Speichererweiterung zu haben.

Wie legt man die SIM-Karte ein?

Bisher ist lediglich ein userguide für das Sony Xperia L2 verfügbar. Erfreulicherweise gibt es dort ein Kapitel bezüglich des  Einsetzens der SIM-Karte. Zunächst wird jedoch darauf verwiesen, dass man SIM-Karten nicht selbst zuschneiden sollte. Wer also noch eine ältere/größere SIM-Karten nutzt, sollte diese am besten im Mobilfunk-Shop vor Ort auf das Nano-Format stanzen lassen. Ansonsten ist das Einsetzen der SIM-Karte recht simpel:

  1. Zunächst das Xperia L2 ausschalten.
  2. Anschließend zieht man Halterung der SIM-Karte heraus.
  3. Danach legt man die Nano-SIM in das SIM-Kartenfach. Für die microSD gibt es an der Halterung einen Speicherkarteneinschub.
  4. Daraufhin schiebt man das Kartenfach – bis es einrastet –  wieder wieder zurück in das Smartphone.
  5. Abschließend das Sony Xperia L2 einschalten und den PIN* eingeben.

Weitere Links zu Sony Xperia

Sony Xperia L2- Anleitung und Handbuch in Deutsch

Sony Xperia L2- Anleitung und Handbuch in Deutsch Das Sony Xperia L2 wurde Anfang des Jahres auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Damit erweitert Sony das Produktportfolio um ein neues Einsteigermodell, denn das Smartphone ist ab Ende Januar bereits für eine unverbindliche Preisempfehlung von 249 Euro erhältlich.

Sony Xperia L2

Das 5,5 Zoll große Smartphone ist leider nur in HD (1.280×720), während die Konkurrenz in der Preisklasse oftmals bereits Full-HD anbietet. Das Sony Xperia L2 ist zunächst noch mit der „veralteten“ Android 7.1.1 Nougat ausgestattet. Auf der Homepage von Sony findet man zwar eine Übersicht, welche Xperia-Modelle Android 8.0 Oreo erhalten, allerdings ist das L2 bisher (noch) nicht dort gelistet.

Der Akku des Sony Xperia L2 ist mit 3.300 mAh sehr ausdauernd. Im Portfolio heißt es diesbezüglich:

Ein Akku der lange hält. Dank des leistungsstarken Akkus mit 3300 mAh kannst du dein Smartphone länger benutzen. Intelligente Ladetechnologien helfen dabei, den Akku in bestem Zustand zu halten und seine Lebensdauer zu verlängern.

Die 13 Megapixel-Hauptkamera des Xperia L2 nimmt Bilder auf, die auf dem großen Display ihre volle Strahlkraft entfalten können. Die Frontkamera kann ebenso überzeugen, diese wird wie folgt angepriesen:

Sag ´Selfie mit Superweitwinkel`. Dank der 8 Megapixel-Kamera mit Superweitwinkelmodus kannst du viele Freunde und mehr vom Hintergrund auf deinem Selfie perfekt in Szene setzen. 

Darüber hinaus ist der interne Speicher mit 32 und der Arbeitsspeicher mit 3 Gigabyte ausgestattet. Der interne Speicher lässt sich zudem per microSD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitern. Für die Leistung sorgt der Vierkern-Prozessor Mediatek MT6737T. Das Smartphone ist mit Corning® Gorilla® Glas ausgestattet und ist in der Farben Schwarz, Pink und Gold erhältlich.

Sony Xperia L2 – Anleitung und Handbuch auf Deutsch

Das Smartphone kommt erst Ende Januar auf dem Markt, dennoch ist zumindest schon ein userguide auf der Support-Seite von Sony zu finden:

Allerdings ist dieser noch nicht als pdf verfügbar. Es gibt zwar links oben den Punkt „Produktinformation herunterladen“, jedoch ist dort das Feld „Bedienungsanleitung“ noch nicht anklickbar. Sobald das Handbuch als pdf verfügbar ist wird dieser Artikel aktualisiert. Nichtsdestotrotz ist der momentan verfügbare userguide bereits sehr ausführlich.

Weitere Links zu Sony Xperia