Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Kameraton deaktivieren

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Kameraton deaktivieren Beide Smartphones wurden Anfang des Monats auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin präsentiert. Das Xperia XZ1 Compact ist dabei die komprimierte Version, wobei es eigentlich nur drei signifikante Unterschiede gibt: die Größe des Display, der interne Speicher und die Frontkamera. Das Xperia XZ1 Compact verfügt über eine 8 Megapixel Selfie-Kamera, das Xperia XZ1 ist hingegen mit einer 13-MP Frontkamera ausgestattet. Bei der Hauptkamera gibt es keine Unterschiede, beide Modelle sind mit einer 19 Megapixel-Kamera ausgestattet.

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Kameraton deaktivieren

Bei jedem Auslösen der Kamera des Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact ertönt ein Klick-Geräusch. In der Bedienungsanleitung des Xperia XZ1 findet man unter der Rubrik „Zusätzliche Kameraeinstellung“ folgendes:

Wenn Ton aktiviert ist, erzeugt die Kamera bei der Aufnahme eines Fotos oder beim Starten oder Stoppen einer Videoaufnahme einen Ton. Außerdem wird bei der Verwendung des Selbstauslösers der Countdown anhand von Signaltönen verdeutlicht.
Es gibt jedoch Situationen, wo der Kamera-Ton sehr unpassend beziehungsweise störend ist: bei Tieraufnahmen oder beim Abfotografieren von Schultafeln. Erfreulicherweise kann man beim Xperia XZ1 den Ton im Kamera-Menü deaktivieren:
  1. Die Kamera-App öffnen.
  2. Anschließend auf das Zahnrad-Symbol klicken, um in die „Einstellungen“ zu gelangen.
  3. Dort auf „Mehr“ tippen.,
  4. Danach erscheint unter anderem die Option „Ton“, per Schieberegler lässt sich nun der Kameraton deaktivieren.

Oftmals lässt sich der Kameraton auch über die allgemeinen Einstellungen deaktivieren:

  • Menü –> Einstellungen –> Töne und Benachrichtigungen –>Andere Töne –> Kameraton ausschalten

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit den Vibrations- oder Lautlos-Modus bei den Smartphones* einzustellen. In beiden Modi erfolgt das Aufnehmen eines Fotos geräuschlos. Der Vollständigkeit halber wird noch auf diverse Apps verwiesen, welche den Auslöseton der Kamera deaktivieren. Im Appstore findet sich beispielsweise die „Stille Kamera“-App. In der Beschreibung auf Google Play heißt es dazu:

Sie stören niemanden in Ihrer Nähe, da kein Auslösergeräusch zu hören ist. Sie können hochwertige Bilder in jeder Situation machen, wie z. B. von ihrem süßen schlafenden Baby, Ihren Haustieren und den Tafelbildern!

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Reset und Werkseinstellungen

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Reset und Werkseinstellungen Die beiden Smartphones* wurden Anfang September auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vorgestellt. Beim Xperia XZ1 Compact handelt es sich um die komprimierte Version des Sony Xperia XZ1. Dementsprechend ähneln sich beide Smartphones*, wobei das XZ1 punktuell besser ist. Der interne Arbeitsspeicher ist mit 64 Gigabyte doppelt so groß, wie der des XZ1 Compact. Darüber hinaus ist das kompaktere Modell kleiner und die Frontkamera löst nur mit 8 statt 13 Megapixel auf. Das Xperia XZ1 Compact ist voraussichtlich für 599 Euro erhältlich, für das XZ1 muss man 100 Euro mehr ausgeben.

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Reset und Werkseinstellungen

Bei kleineren Problemen hilft mitunter bereits das Ausschalten des Mobilfunkgerätes und der anschließende Neustart. Stürzt das Smartphone* jedoch dauerhaft ab und reagiert langsam, ist ein Reset empfehlenswert. Es ist sozusagen das Zurücksetzen auf Werkseinstellung, somit werden alle persönlichen Daten – Kontoinformation oder heruntergeladenen Apps – entfernt. Deshalb ist es wichtig relevante Daten vorher zu sichern, beispielsweise mit einer Sicherungs-App. Für das Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact werden drei Varianten vorgestellt, um einen Reset durchzuführen:

Zurücksetzen über Einstellungen

  1. Zunächst öffnet man das „Einstellungen“-Menü.
  2. Anschließend navigiert man über „System“ auf „Zurücksetzen“.
  3. Danach klickt man auf die Option „Auf Werkzustand zurücksetzen“ und geht weiter zu „Telefon zurücksetzen“.
  4. Gegebenenfalls muss man noch den PIN, Passwort oder Entsperrcode eingeben, um fortzufahren.
  5. Abschließend auf „Alles löschen“  tippen und bestätigen.
  6. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, startet das Smartphone neu.

Die Methode funktioniert jedoch nur solange man noch auf das Xperia XZ1 oder XZ1 Compact zugreifen kann. Lassen sich die Smartphones nicht mehr starten, dann hilft folgenden Methode.

Die Recovery-Methode

  1. Das Gerät muss ausgeschaltet sein.
  2. Man beginnt damit den Power-Button und „Volume up“-Button gleichzeitig gedrückt zu halten. Somit startet das Smartphone* im Recovery-Modus.
  3. Anschließend navigiert man mittels Lautstärketasten zu „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit der „Power“-Taste.
  4. Zuletzt sollte man noch den Cache-Ordner löschen, hierfür wählt man „wipe cache partition“.
  5. Der Vorgang lässt sich abschließen indem man „reboot system now“ wählt. Der Factory Reset ist somit abgeschlossen und das Gerät ist wieder im ursprünglichen Zustand.

Zurücksetzen mit einem Code

Eine weitere Möglichkeit bietet sich indem man das Smartphone* über einen Code zurücksetzt. Diesbezüglich muss man lediglich *#*#7378423#*#* über das Nummernpad eingeben. Nachfolgend öffnet sich ein Menü, wo man über „Customization Settings“ zu „Reset customization“ gelangt. Danach die Nachricht „data will be cleared and factory data reset will perform“ bestätigen und abschließend auf „Reset customization and reboot“ drücken und das Smartphone* wird wieder in seinem ursprünglichem Zustand gesetzt.

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Apps löschen

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Apps löschen Der Messenger-Dienst WhatsApp, das Videoportal Youtube  oder der Musikstreaming-Dienst Spotify sind in unserer Alltagswelt zum integralen Bestandteil geworden. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Apps, welche man gerne mal probeweise herunterlädt. Nichtsdestotrotz verwendet man viele dieser Anwendungen nur selten, so dass sie häufig auf dem Smartphone* „verstauben“. Demzufolge ist es ratsam hin und wieder einige Apps zu löschen, insbesondere wenn der Speicherplatz knapp wird.

Apps entfernen/deaktivieren beim Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Es gibt verschiedene Varianten Apps vom Sony Xperia XA1 zu löschen. Nachfolgend werden die Herangehensweisen via Anwendungsmanager und über den Google Play Store beschrieben. Indessen lässt sich eine App nicht nur entfernen, sondern auch deaktivieren. Beim Deaktivieren einer App bleiben die Dateien noch auf dem Speicher vorhanden, man spart jedoch wertvollen Cache-Speicher und unterbindet alle Updates für die jeweilige App. Beim Entfernen einer App werden hingegen alle relevanten Dateien gelöscht.

Apps per Anwendungsmanager entfernen/deaktivieren

Beim Anwendungsmanager geht man wie folgt vor:

  1. Zunächst ruft man das Menü auf und wählt „Einstellungen“.
  2. Danach navigiert man zum „Anwendungsmanager“ und tippt auf „Installierte Apps“.
  3. Anschließend werden alle auf dem Smartphone* installierten Apps aufgelistet. Diese können ohne Probleme deinstalliert oder  deaktiviert werden.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit auf dem Anwendungsbildschirm die zu löschende App anzuklicken und gedrückt zu halten. Anschließend erscheint ein „X“-Symbol, dieses antippen und mit „OK“ bestätigen, um die Anwendung zu löschen.

Apps über Google Play Store entfernen

Die Deinstallation über Google Play Store funktioniert folgendermaßen:

  1. Zunächst öffnet man die Google Play Store App.
  2. Danach navigiert man oben links zu dem Symbol mit den drei horizontalen Strichen und gelangt zum Menü.
  3. Dort wählt man die Rubrik „Meine Apps und Spiele“ aus, daraufhin werden alle installierten Apps angezeigt.
  4. Anschließend auf die zu löschende App klicken.
  5. In dem neu erscheinenden Fenster auf „Deinstallieren“ drücken und bestätigen.

Vorinstallierte Apps

Diesbezüglich heißt es im Benutzerhandbuch des Xperia XZ1:
Ob eine Anwendung deinstalliert oder deaktiviert werden kann, hängt von der Anwendung und davon ab, ob sie auf Ihrem Gerät vorinstalliert war oder heruntergeladen wurde. Heruntergeladene Anwendungen können deinstalliert werden. Vorinstallierte Anwendungen können nicht deinstalliert, sondern nur deaktiviert werden, wenn die entsprechende Anwendung dies unterstützt.
Zur kompletten Entfernung dieser vorinstallierten Apps muss man das Smartphone* rooten. Allerdings entstehen dabei zusätzliche Risiken, da das Smartphone* ernsthaft beschädigt werden kann und die Garantie beim Rooten verloren geht. Deshalb sollte man das Rooting nur Profis zu überlassen. Allerdings ist eine Deaktivierung in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, denn somit werden Updates und Aktualisierungen unterbunden.

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – PIN und Passwort ändern

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – PIN und Passwort ändern Beide Smartphones wurden Anfang des Monats auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin präsentiert. Das Xperia XZ1 Compact ist dabei die komprimierte Version, wobei es eigentlich nur drei signifikante Unterschiede gibt: die Größe des Display, der interne Speicher und die Frontkamera. Das Xperia XZ1 Compact ist vermutlich für 599 Euro erhätlich, für das XZ1 muss man 100 Euro mehr bezahlen. Beide Modelle sind ab Herbst im Handel.

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – SIM-PIN ändern

Es gibt zwei Möglichkeiten eines PINs, zum einen den SIM-PIN*, zum anderen einen PIN* für den Sperrbildschirm. Zunächst wird erklärt, wie man den SIM-PIN bei beiden Smartphones* ändern kann. Die Korrektur der SIM-PIN wird eher selten benötigt, entweder man merkt sich den voreingestellten PIN auf Anhieb oder man variiert den PIN direkt nach dem Kauf des Smartphones*. Wer sein Mobilfunkgerät direkt im Shop kauft, kann gegebenenfalls auch einen Verkäufer bitten bei der PIN behilflich zu sein. Ansonsten besteht jederzeit die Möglichkeit die SIM-PIN auf folgende Weise selbst zu ändern:

  1. Zunächst geht man in das „Einstellungen“-Menü.
  2. Anschließend klickt man auf „Bildschirmsperre & Sicherheit“.
  3. Dort befindet sich der Eintrag „SIM-Kartensperre einrichten“.
  4. Danach auf die Option PIN* ändern“ tippen.
  5. Nun gibt man zuerst die alte PIN* ein und anschließend zweimal den neuen Code.
  6. Abschließend erhält man eine Bestätigung, dass die SIM-PIN geändert wurde.

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – PIN und Passwort beim Sperrbildschirm ändern

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit den Zugriff auf die Smartphones über einen PIN oder ein Passwort zu sichern. Dabei geht man wie folgt vor:

  1. Erneut das „Einstellungen“-Menü öffnen.
  2. Zur Option „Bildschirmsperre & Sicherheit“ navigieren.
  3. Anschließend auf die Schaltfläche „Bildschirmsperre“ klicken.
  4. Dort kann man – falls gewünscht – unter eine PIN erstellen oder ändern. Wer lieber ein Passwort oder Muster hinterlegen will, muss statt „Bildschirmsperre“ die Option „Displaysperre“ auswählen, um die Erstellung oder Änderung vorzunehmen.

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Verbindung mit PC

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Verbindung mit PC Sony hat beide Smartphones auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt. Die Sony-Flaggschiffe sind in der Oberklasse angesiedelt und ab Herbst im Handel. Das Xperia XZ1 Compact ist voraussichtlich für 599 Euro erhältlich, für das XZ1-Modell muss man circa 100 Euro mehr ausgeben.

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact mit PC verbinden

Mit der Zeit sammeln sich Fotos oder Musikdateien auf dem Smartphone*. Insbesondere bei Fotos ist es ratsam, diese gelegentlich auf dem PC zu speichern. Der Speicher des Sony Xperia XZ1 ist zwar mit 64 Gigabyte relativ üppig, wenn man jedoch nicht innerhalb der ersten Tage seine Urlaubs- oder Familienfestfotos auf dem PC festhält, „verstauben“ diese oft in der Fotogalerie des Smartphones. Somit ist es hilfreich hin und wieder wichtige Bilder oder Songs auf dem PC zu sichern, damit wieder freien Speicherplatz auf dem Smartphone vorhanden ist. Dies betrifft zunächst vor allem die Nutzer des Xperia XZ1 Compact, denn deren interner Speicher des Smartphones ist „nur“ 32 Gigabyte groß. Die Verbindung des Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact mit einem PC oder Laptop erfolgt folgendermaßen:

 

  1. Zunächst den PC starten.
  2. Anschließend das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel mit einem freien USB-Port des PCs verbinden.
  3. Das andere Ende des Kabel an das Xperia XZ1 oder XZ1 Compact anschließen.
  4. Innerhalb weniger Sekunden werdend die Smartphones als Wechseldatenträger erkannt.

Verbindung mit Xperia™ Companion

Bei der Verbindung mit dem Computer besteht zudem die Möglichkeit das Programm Xperia™ Companion herunterzuladen. Auf der Sony-Homepage heißt es im Support-Bereich diesbezüglich:

Inhalte übertragen. Xperia™ Companion umfasst ein Tool, mit dem du Inhalte wie Kontakte, Nachrichten, Kalender, Multimediadateien und vieles mehr von einem alten Android- oder iOS-Gerät auf dein neues Xperia™ verschieben kannst.

und

Mit dem Computer verbinden. Installiere Xperia™ Companion auf deinem Computer und verwende das Programm, um Inhalte zu durchsuchen, zu sichern und zu übertragen. Du kannst es auch zur Aktualisierung und Reparatur deiner Xperia™ Software verwenden.

Somit lassen sich Fotos, Video oder Musiktitel ganz einfach auf den heimischen Computer verschieben. Bei beiden Smartphones besteht zudem die Möglichkeit den Speicher per microSD-Karte um maximal 256 Gigabyte zu erweitern. Allerdings ist der Kauf einer microSD-Karte mit Kosten verbunden, wohingegen das Verschieben der Daten – sofern man bereits einen PC besitzt – kostenlos ist.

Weitere Links zum Sonsy Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Backup erstellen, abspeichern und einspielen

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Backup erstellen, abspeichern und einspielen Backup ist die englische Bezeichnung für Datensicherung. Es werden Kopien von Dateien erstellt, in der Absicht diese bei Datenverlust wieder einspielen zu können. Die auf dem Speichermedium gesicherten Daten werden als Sicherungskopien bezeichnet. Mit der Zeit sammeln sich viele persönliche Daten auf dem Smartphone, die wichtigsten Daten lohnt es daher als Backup zu sichern. Nachfolgend werden drei Varianten der Datensicherung für das Xperia XZ1 und XZ1 Compact anhand des Userguide beschrieben.

Backup auf einem Computer

Mit Hilfe der Software „Xperia™ Companion“ geht dies relativ zügig. Das Programm wird erkannt und kann heruntergeladen werden, sobald man das Xperia XZ1 oder XZ1 Compact an einem PC anschließt.

  1. Zunächst entsperrt man den Bildschirm auf dem Smartphone.
  2. Danach verbindet man das Xperia XZ1 oder XZ1 Compact per USB Type-C™-Kabel mit einem Computer.
  3. Auf dem PC das Programm „Xperia™ Companion“ öffnen und sicherstellen das der Modus „Daten übertragen“ aktiviert ist.
  4. Anschließend in dem Programm auf „Sicherung“ klicken und die weiteren Anweisungen befolgen.

Auf die selbe Art und Weise kann man die Daten wieder zurückspielen, anstatt auf „Sicherung“ tippt man in dem Fall jedoch auf „Wiederherstellen“.

Datensicherung mit „Xperia™ Backup & Restore“

Mit der Anwendung „Xperia™ Backup & Restore“ kann man online oder lokal eine Sicherung der Daten durchführen. So kann man beispielsweise Daten manuell sichern oder die Funktion der automatischen Sicherung aktivieren, um Daten in regelmäßigen Abständen zu sichern.

Automatische Sicherungsfunktion

  1. Auf dem Startbildschirm das „Menü“-Symbol drücken.
  2. Anschließend über „Einstellungen“ zu „System“ navigieren.
  3. Unter „Xperia™ Sicherung & Wiederherstellung“ auf „Automatische Sicherung“ gehen.
  4. Den Schieberegler auf „Ein“ stellen.
  5. Danach festlegen in welchen Abständen und wo die Daten gespeichert werden sollen.
  6. Abschließend auf das Dreieck-Symbol (mit Spitze nach links) tippen, um die Einstellungen zu speichern.

Auf ähnliche Weise kann man die Daten manuell sichern. Bis zum Punkt „Xperia™ Sicherung & Wiederherstellung“ ist die Vorgehensweise identisch, jedoch navigiert man nun über „Mehr“ zu „Manuelle Sicherung“. Nachfolgend den Speicherort festlegen und die Daten, welche gespeichert werden sollen.

Die Daten lassen sich wie folgt wieder herstellen:

  1. Zunächst das „Menü“ aufrufen.
  2. Über „Einstellungen“ weiter zu „System“ gehen.
  3. Unter „Xperia™ Sicherung & Wiederherstellung“ klickt man nun auf „Daten wiederherstellen“.
  4. Anschließend wählt man die gewünschte Wiederherstellungsquelle und die entsprechenden Datentypen aus.
  5. Danach auf „Daten wiederherstellen“ tippen, wenn der der Inhalt wieder hergestellt ist, klickt man abschließend auf „Fertig“.

Datensicherung mit Google Backup & Restore

Es besteht zudem die Möglichkeit via Google ein Backup durchzuführen. Die Herangehensweise ähnelt dem des Xperia Backup-Tools.

  1. Über „Einstellungen“ navigiert man zu „System“.
  2. Unter „Sicherung“ auf „In einem Google Drive sichern“ klicken.
  3. Anschließend auf „Sicherungskonto“ tippen.

Darüber hinaus kann dort eine automatische Sicherung festgelegt werden. Die Sicherungsdateien lassen sich über Google Drive  schnell wieder herstellen.

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Akku richtig und schnell laden

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Akku richtig und schnell laden Sony hat beide Smartphones Anfang September auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt. Das Xperia XZ1 Compact ist dabei die komprimierte Version, wobei es eigentlich nur drei signifikante Unterschiede gibt: die Größe des Display, der interne Speicher und die Auflösung der Frontkamera. Die Sony-Flaggschiffe sind in der Oberklasse angesiedelt und ab Herbst im Handel verfügbar. Das Xperia XZ1 Compact ist voraussichtlich für 599 Euro erhältlich, für das XZ1-Modell muss man circa 100 Euro mehr ausgeben.

Akkudaten

Die Akkukapazitäten sind mit jeweils 2.700 mAh gleich. Auf der Sony-Homepage heißt es diesbezüglich:

Akkuleistung für den ganzen Tag. Das Xperia XZ1 Compact verleiht dir jede Menge Power bei vollständiger Aufladung. Und an Tagen, an denen du besonders viel Energie verbrauchst, ist Smart Stamina seiner Zeit voraus, damit die Akkuleistung deines Geräts für den ganzen Tag reicht. 

Das Xperia XZ1 besitzt auch den Stamina-Modus. In der Bedienungsanleitung findet sich folgender Hinweis:

Abhängig vom STAMINA-Level werden verschiedene Funktionen eingeschränkt oder deaktiviert, um den Akkuverbrauch zu reduzieren. Dazu gehören Rendering-Leistung, Animation und Bildschirmhelligkeit, Bildoptimierung, Synchronisierung von Anwendungsdaten im Hintergrund, Vibration (außer bei eingehenden Anrufen), Streaming und GPS (während der Bildschirm ausgeschaltet ist).

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – Akku richtig und schnell laden

Sowohl das Xperia XZ1 als auch das XZ1 Compact besitzen die Qualcomm® Quick Charge™ 3.0 Technologie, damit lädt man den Akku in wenigen Minuten für mehrere Stunden auf. Es wird empfohlen das mitgelieferte Ladegerät zu verwenden. Ladegeräte weisen unterschiedliche Ausgangsleistungen auf, bei Nutzung eines weniger leistungsstarken Ladegeräts dauert das Aufladen des Akkus entsprechend länger. Das Laden des Akkus ist zwar recht einfach, dennoch wird die Vorgehensweise anhand des Benutzerhandbuches kurz beschrieben.

  1. Zunächst verbindet man ein Ende des USB Type-C™-Kabels mit dem Ladegerät (oder den USB-Anschluss eines Computers).
  2. Anschließend verbindet man das andere Ende des Kabels mit dem USB Type-C™-Anschluss des Xperia XZ1 oder XZ1 Compact. Die Benachrichtigungsleuchte leuchtet auf, wenn der Ladevorgang beginnt.
  3. Wenn der Akku vollständig geladen ist, zieht man das Kabel vom Gerät ab. Dabei achtet man darauf, den Stecker nicht zu verbiegen.

Wer die oben beschriebene Stamina-Funktion nicht benötigt, kann diese auf folgende Weise deaktivieren:

  1. Zunächst das „Einstellungen“-Menü öffnen.
  2. Anschließend auf die Rubrik „Akku“ klicken.
  3. Dort befindet sich die Option „STAMINA-Modus“, diese lässt sich per Schieberegler entsprechend aktivieren oder deaktivieren.

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – WLAN Hotspot einrichten und Tethering nutzen Es gibt verschiedene Möglichkeiten die mobile Datenverbindung des Xperia XZ1 und XZ1 Compact auf anderen Geräten freizugeben. Nachfolgend werden die Varianten des WLAN-Hotspots und des USB-Tethering beschrieben. In beiden Fällen wird auf das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages zugegriffen. Die Nutzung von Tethering oder der Betrieb eines mobilen Hotspots ist zudem in manchen Fällen vom Mobilfunkanbieter vertraglich untersagt. Dementsprechend ist es ratsam die AGBs des Anbieters vorher zu lesen, damit man die vertragliche Vereinbarungen nicht verletzt.

WLAN-Hotspot einrichten beim Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Mittels eines Hotspots kann man verhältnismäßig einfach das eigene Internet mit anderen Geräten teilen. Ein wesentlicher Vorteil ist in diesem Zusammenhang die relativ hohe Reichweite der Verbindung. Man kann somit den Hotspot problemlos in einem anderen Raum liegen haben und dennoch mit anderen Geräten auf das geteilte Internet zugreifen. Die Einrichtung des Hotspots beim Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact funktioniert folgendermaßen:

  1. Zunächst tippt man auf der Startseite auf „Menü“ und weiter auf „Einstellungen“.
  2. Danach navigiert man über „Netzwerk & Internet“ zu „Hotspot & Tethering“.
  3. Anschließend klickt man auf „Einstellungen des mobilen Hotspots„.
  4. Nachfolgend tippt man auf „Hotspot konfigurieren“, um den Namen des Hotspots, die Sicherheitseinstellung und das Kennwort anzuzeigen oder zu ändern.
  5. Hat man die Einrichtung abgeschlossen drückt man auf „Speichern“.
  6. Abschließend aktiviert man die Funktion per Schieberegler unter „Mobiler Hotspot“.

Bei einem anderen Gerät erscheint nun der eingerichtete Hotspot in der Liste der WLAN-Netzwerke. Somit können sich alle Nutzer mit dem entsprechenden Passwort einloggen und den Hotspot nutzen.

USB-Tethering beim Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Beim USB-Tethering gibt man die mobile Datenverbindung des Smartphones* für einen PC frei. Wenn das Gerät mit dem PC verbunden ist, wird es als drahtloses Modem für den Computer verwendet. Zur Freischaltung dieser Funktion geht man wie folgt vor:

  1. Man verbindet das Sony Xperia XZ1 oder XZ1 Compact mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels mit einem Computer.
  2. Auf dem Startbildschirm das „Menü“ aufrufen und weiter zu „Einstellungen“ gehen.
  3. In der Rubrik „Netzwerk & Internet“ wählt man die Option „Hotspot & Tethering“
  4. Anschließend auf den Schieber „USB-Tethering“  tippen und  mit „OK“ bestätigen. Das „USB-Symbol“ wird in der Statusleiste angezeigt, sobald eine Verbindung hergestellt wurde.
  5. Um die Freigabe der Datenverbindungen zu stoppen, einfach den „USB-Tethering“-Schieber auf „Aus“ stellen oder das USB-Kabel abziehen.

Weitere Links zum Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compcact – Wie legt man die SIM-Karte ein?

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compcact – Wie legt man die SIM-Karte ein? Sony hat beide Smartphones Anfang des Monats auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt. Die Sony-Flaggschiffe sind in der Oberklasse angesiedelt und ab Herbst im Handel. Das Xperia XZ1 Compact ist voraussichtlich für 599 Euro erhältlich, für das XZ1-Modell muss man circa 100 Euro mehr ausgeben.

Welche SIM-Karte wird benötigt?

Das Sony Xperia XZ1 ist zwar auch in einer Dual-SIM-Variante erhältlich, allerdings nicht in Deutschland. Das XZ1 Compact ist hingegen generell nur mit einer Single-SIM verfügbar. Beide Smartphones benötigen das  Nano-SIM-Kartenformat. Darüber hinaus lassen sich die internen Speicher der zwei Mobilfunkgeräte per microSD-Karte bis zu 256 Gigabyte erweitern. Der interne Speicher des Xperia XZ1 Compact beträgt 32 Gigabyte, der des Xperia XZ1 ist sogar doppelt so groß. Für den Normalgebrauch ist das jeweils ausreichend, nichtsdestotrotz ist es angenehm die Option einer Speichererweiterung zu haben.

Wie legt man die SIM-Karte ein?

In der Bedienungsanleitung des Xperia XZ1 wir der Vorgang ab Seite 8 beschrieben. Sony empfiehlt dabei das Display nach unten richten, in dem Fall befindet sich der Kartenslot – bei Draufsicht – auf der rechten Seite der Smartphones.

  1. Das SIM-Kartenfach herausziehen.
  2. Anschließend die Nano-SIM ins untere Fach und gegebenenfalls die microSD-Karte ins obere Fach einsetzen. Sony empfiehlt wie bereits erwähnt das Display nach unten zu richten, dementsprechend müssen beim Einsetzen der SIM-Karte die goldfarbenen Kontakte nach oben zeigen.
  3. Danach die Halterung wieder vorsichtig in den Einschub drücken, bis diese einrastet.
  4. Abschließend das Smartphone einschalten und den PIN eingeben.

Der Sony Xperia Support hat diesbezüglich bereits ein kurzes Tutorial-Video für das Xperia XZ1 Compact veröffentlicht. Der Vollständigkeit halber wird dies zusätzlich verlinkt.
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=y2IZI8QjXjo]

Weitere Links zum Xperia XZ1 und XZ1 Compact

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – IMEI-Nummer herausfinden

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – IMEI-Nummer herausfinden Die beiden Smartphones wurden Anfang des Monats auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vorgestellt. Beim Xperia XZ1 Compact handelt es sich um die komprimierte Version des Sony Xperia XZ1. Dementsprechend ähneln sich beide Smartphones, wobei das XZ1 punktuell besser ist. Der interne Arbeitsspeicher ist mit 64 Gigabyte doppelt so groß, wie der des XZ1 Compact. Darüber hinaus ist das kompaktere Modell kleiner und die Frontkamera löst nur mit 8 statt 13 Megapixel auf. Ansonsten arbeiten beide mit dem Qualcomm Snapdragon 835 Octa-Core-Prozessor, jeweils vier Kerne sind mit 1,9 beziehungsweise 2,45 Gigahertz getaktet. Der Arbeitsspeicher beträgt sowohl beim Xperia XZ1 als auch beim XZ1 Compact 4 Gigabyte und beide nutzen bereits Android 8.0 als Betriebssystem.

Was bedeutet IMEI?

Diesbezüglich findet sich in der Bedienungsanleitung des Xperia XZ1 unter der Überschrift „Die Identifikationsnummer Ihres Gerätes finden“ folgendes:

Ihr Gerät besitzt eine eindeutige Identifikationsnummer. Diese Nummer wird als IMEI (International Mobile Equipment Identity) bezeichnet. Sie sollten diese Nummer notieren und aufbewahren. Sie ist unter Umständen erforderlich, wenn Sie den Kundenservice von Xperia™ Care in Anspruch nehmen, um Ihr Gerät zu registrieren. Außerdem können einige Netzanbieter, falls Ihr Gerät gestohlen wird, diese Nummer verwenden, um zu verhindern, dass das Gerät das Netz in Ihrem Land oder Ihrer Region nutzt.

Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact – IMEI-Nummer herausfinden

Dementsprechend wird in dem Handbuch auch beschrieben, wie man die Nummer findet. Obgleich die Vorgehensweisen bei dem meisten Smartphones* relativ gleich sind, ist die Anleitung* hilfreich. Es werden drei Varianten beschrieben:

  1. Unter den Menüpunkt „Einstellungen“ geht man zu „Über das Telefon“ und weiter zu „Status“, um die „IMEI-Informationen“ auszulesen.
  2. Mit der Einwahl des Codes *#06# auf der Telefontastatur lässt sich die IMEI-Nummer anzeigen.
  3. Die Identifikationsnummer ist zudem im Einschub für die SIM-Karte hinterlegt, lediglich den SIM-Kartenslot mit dem Fingernagel öffnen. An der Seite ist die IMEI-Nummer an einem Etikettenstreifen ersichtlich.

Außerdem findet man die Nummer meist auf der Originalverpackung, dort sind in der Regel die Geräteangaben, Speichergröße, Farbe und teilweise auch die IMEI-Nummer hinterlegt. Darüber hinaus ist die IMEI-Nummer häufig auf der Rechnung beim Handykauf zu finden.

Weitere Links zu Sony Xperia