Sn0wBreeze 2.9.7 bringt Unterstützung für iOS 6 und iOS 6.0.1 tethered Jailbreak

Der bekannte iOS-Hacker iH8sn0w hat am heutigen Morgen das Jailbreak-Tool Sn0wBreeze auf den neusten Stand gebracht und damit die Unterstützung für einen tethered Jailbreak unter iOS 6 und iOS 6.0.1 bereitgestellt. Es gilt jedoch zu bedenken, dass nur das iPhone 4, iPhone 3GS und der iPod touch 4G von der neuen Version profitieren können. Geräte mit einem neueren Chipsatz werden leider nicht unterstützt und müssen auf einen offiziellen Jailbreak warten. Ansonsten handelt es sich wie gewohnt nur um einen kabelgebunden Jailbreak, der einen Neustart über das Jailbreak-Tool selbst voraussetzt.

Ansonsten hat iH8sn0w auf dem eigenen Blog noch einige Neuerungen vorgestellt, die Sn0wBreeze 2.9.7 mit sich bringt. Neben der oben erwähnten Jailbreak-Unterstützung unter iOS 6 und iOS 6.0.1 kann nun auch eine Hacktivierung durchgeführt werden, wodurch eine Aktivierung über iTunes wegfällt.

Im eigenen Blog hat er folgende Anpassungen erwähnt:

  • Added 6.0 (10A403)/6.0.1 (10A523) support. (Only includes iPhone 3GS & A4 devices).
  • The 6.0/6.0.1 is currently a tethered based jailbreak via iBooty (except for iPhone 3GS old bootrom users).
  • SAM is built-in for iOS 6 hacktivations. (Hacktivated phones can reboot to a semi-tethered state after being activated [rather than just hang at the Apple Logo]). Kudos @sbingner!

iOS 6.0.1 Jailbreak: Anleitung zum tethered Jailbreak für iPhone 4, iPod touch 4G und iPhone 3GS

Vor zwei Tagen hat Apple die iOS-Version 6.0.1 veröffentlicht und gleichzeitig auch einige Sicherheitslücken geschlossen, die einen untethered Jailbreak unter iOS 6 erschweren. Allerdings können die älteren iOS-Geräte mit einem A4-Prozessor immer noch mit einem tethered Jailbreak ausgestattet werden. Dieser Jailbreak birgt aber auch einige Nachteile und darf nicht mit dem untethered Jailbreak verwechselt werden. Bei der “tethered”-Methode muss das iOS-Geräte nämlich nach jedem Neustart mit einem Computer oder Mac verbunden werden. Nur dann kann das iPhone mit Hilfe von Redsn0w wieder hochgefahren werden, ansonsten hängt das Gerät weiterhin in der Bootschleife. Somit ist dieser Jailbreak nur eine momentane Notlösung, aber ermöglicht natürlich die Installation des Cydia-Store. Unterwegs sollte man aber von einem Neustart absehen.

Der tethered iOS 6.0.1 Jailbreak kann momentan auf folgenden iOS-Geräten installiert werden:

  • iPhone 4
  • iPhone 3GS
  • iPod touch 4G

Nicht unterstützt werden:

  • iPhone 5
  • iPhone 4S
  • iPad 2
  • iPad 3

Wichtig:
Bevor Ihr die Anleitung befolgt, solltet ihr ein Backup von eurem Gerät durchführen. Wenn ihr euer Gerät mit iTunes verbindet, wird automatisch ein Backup erstellt. Ansonsten kann auch über die iCloud (Einstellungen -> iCloud -> Speicher & Backup -> Backup jetzt erstellen) ein Backup initiiert werden.

Anleitung für den tethered iOS 6.0.1 Jailbreak mit Redsn0w 0.9.15b3:

Download Redsn0w 0.9.15b3 für Windows und Mac OS X:

Schritt 1:
Als erstes die oben verlinkte Redsn0w-Version herunterladen und danach solltet ihr überprüfen, ob ihr die aktuellste Version von iTunes installiert habt.

Schritt 2:
Danach schließt ihr euer Gerät an euren Rechner, startet Redsn0w (Unter Windows mit Administrationsrechten, unter OS X über „Rechtsklick -> Öffnen“)

Schritt 3:
Danach müsst ihr die iOS 6-Firmware unter Extras -> Select IPSW auswählen. Die Firmware kann unter diesem Link heruntergeladen werden.

Schritt 4:
Startet RedSn0w und wählt das Menü “Jailbreak” aus.

Schritt 5:
Als nächstes müsst ihr euer Gerät ausschalten und mit eurem Computer verbinden. Danach den Anweisungen folgen und auf Next klicken.

Schritt 6:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und “Power” Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 7:
Nachdem ihr euer Gerät erfolgreich in den DFU Mode gebracht habt, werden erste Vorbereitungen für den Jailbreak durchgeführt, dabei wird euer Gerät automatisch erkannt und die entsprechenden Dateien geladen.

Schritt 8:
Danach erscheint das unten abgebildete Fenster und ihr müsst einen Haken bei ”Install Cydia” setzen, alles andere deaktivieren. Weiter mit einem Klick auf Next.

Schritt 9:
Die Installation wird nun durchgeführt und danach wird euer iOS-Gerät automatisch neu gestartet. Danach ist der tethered Jailbreak fertig und Cydia ist auf eurem Gerät installiert.

Anleitung für den tethered Boot:

Dadurch das es sich hierbei um einen tethered Jailbreak handelt, kommt euer Gerät bei jedem Neustart oder Stromverlust in eine Boot-Schleife. Ihr könnt euer Gerät solange nicht benutze, bis ihr einen tethered Boot durchgeführt habt. Leider müsst ihr diesen Vorgang bei jedem Neustart durchführen!

Schritt 1:
Ihr müsst als erstes euer Gerät mit dem Computer verbinden und RedSn0w starten. Danach auf “Extras” klicken.

Schritt 2:
Als nächstes müsst ihr auf  ”Just boot” klicken, um den tethered boot Prozess zu starten.

Schritt 3:
Ihr müsst nun euer Gerät ausschalten und auf “Next” klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und “Power” Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Jetzt dauert es ungefähr eine Minute bis der Prozess durchgeführt ist. Danach werdet ihr eine Ananas auf eurem Display sehen. Nach einer kurzen Wartezeit wird euer Gerät wieder gestartet und ihr könnt es benutzen.

iOS 6 Jailbreak: Anleitung zum tethered Jailbreak für iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch 4G

 

Am heutigen Tag hat das iPhone Dev-Team die Redsn0w-Version 0.9.15b1 veröffentlicht und somit einen tethered iOS 6 Jailbreak für die älteren iOS-Geräte mit einem A4-Prozessor zur Verfügung gestellt. Allerdings birgt dieser Jailbreak einige Nachteile und darf nicht mit dem untethered Jailbreak verwechselt werden. Bei der “tethered”-Methode muss das iOS-Geräte nämlich nach jedem Neustart mit einem Computer oder Mac verbunden werden. Nur dann kann das iPhone mit Hilfe von Redsn0w wieder hochgefahren werden, ansonsten hängt das Gerät weiterhin in der Bootschleife. Somit ist dieser Jailbreak nur eine momentane Notlösung, aber ermöglicht natürlich die Installation des Cydia-Store. Unterwegs sollte man aber von einem Neustart absehen.

Der tethered iOS 6 Jailbreak kann momentan auf folgenden iOS-Geräten installiert werden:

  • iPhone 4
  • iPhone 3GS
  • iPod touch 4G

Nicht unterstützt werden:

  • iPhone 5
  • iPhone 4S
  • iPad 2
  • iPad 3

Wichtig:
Bevor Ihr die Anleitung befolgt, solltet ihr ein Backup von eurem Gerät durchführen. Wenn ihr euer Gerät mit iTunes verbindet, wird automatisch ein Backup erstellt. Ansonsten kann auch über die iCloud (Einstellungen -> iCloud -> Speicher & Backup -> Backup jetzt erstellen) ein Backup initiiert werden.

Anleitung für den tethered iOS 6 Jailbreak mit Redsn0w 0.9.15b2:

Download Redsn0w 0.9.15b2 für Windows und Mac OS X:

Schritt 1:
Als erstes die oben verlinkte Redsn0w-Version herunterladen und danach solltet ihr überprüfen, ob ihr die aktuellste Version von iTunes installiert habt.

Schritt 2:
Startet RedSn0w und wählt das Menü “Jailbreak” aus.

Schritt 3:
Als nächstes müsst ihr euer Gerät ausschalten und mit eurem Computer verbinden. Danach den Anweisungen folgen und auf Next klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und “Power” Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Nachdem ihr euer Gerät erfolgreich in den DFU Mode gebracht habt, werden erste Vorbereitungen für den Jailbreak durchgeführt, dabei wird euer Gerät automatisch erkannt und die entsprechenden Dateien geladen.

Schritt 6:
Danach erscheint das unten abgebildete Fenster und ihr müsst einen Haken bei ”Install Cydia” setzen, alles andere deaktivieren. Weiter mit einem Klick auf Next.

Schritt 7:
Die Installation wird nun durchgeführt und danach wird euer iOS-Gerät automatisch neu gestartet. Danach ist der tethered Jailbreak fertig und Cydia ist auf eurem Gerät installiert.

Anleitung für den tethered Boot:

Dadurch das es sich hierbei um einen tethered Jailbreak handelt, kommt euer Gerät bei jedem Neustart oder Stromverlust in eine Boot-Schleife. Ihr könnt euer Gerät solange nicht benutze, bis ihr einen tethered Boot durchgeführt habt. Leider müsst ihr diesen Vorgang bei jedem Neustart durchführen!

Schritt 1:
Ihr müsst als erstes euer Gerät mit dem Computer verbinden und RedSn0w starten. Danach auf “Extras” klicken.

Schritt 2:
Als nächstes müsst ihr auf  ”Just boot” klicken, um den tethered boot Prozess zu starten.

Schritt 3:
Ihr müsst nun euer Gerät ausschalten und auf “Next” klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und “Power” Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Jetzt dauert es ungefähr eine Minute bis der Prozess durchgeführt ist. Danach werdet ihr eine Ananas auf eurem Display sehen. Nach einer kurzen Wartezeit wird euer Gerät wieder gestartet und ihr könnt es benutzen.

Apple veröffentlicht iOS 6 Beta 2 – Jailbreak funktioniert noch

Im gewohnten Rhythmus hat Apple 14 Tage nach der Vorstellung am 11. Juni die zweite Beta-Version von iOS 6 für die Entwickler freigegeben. Die neue Vorabversion trägt die Build-Nummer 10A5338d und kann direkt über die Entwickler-Seite developer.apple.com heruntergeladen und mit Hilfe von iTunes installiert werden. Ebenfalls kann das Update direkt über die drahtlose Over-the-Air-Aktualisierung unter „Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung“ installiert werden. Bei der OTA-Update-Funktion ist das Einstellungen-Symbol neuerdings animiert und bewegt sich während des Ladevorgangs.

Bisher sind folgende Veränderungen in der zweiten Beta-Version bekannt:

  • Drehendes Zahnrad während des OTA-Updates
  • 3G-Schalter in den Einstellungen vorhanden
  • Aktien-App wurde leicht angepasst
  • Zusammenführung von Telefonnummern und E-Mails in iMessage
  • iMessage-Option, die einstellt welcher Kontakt für neue Konversationen genutzt werden soll
  • Shared Photostream in iCloud- und Fotos-Einstellungen
  • Safari-Leseliste-Synchronisation kann auf WLAN-Verbindung beschränkt werden
  • Neues Twitter-Icon
  • Datenschutz > Ortungsdienste > Systemdienste: Neuer Schalter für WLAN-Netzwerke
  • Korrektur der fehlerhaften Darstellung der Post-Optionen im Notification Center
  • Generelle Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen
  • App Store App läuft flüssiger
  • Safari: Statt der Option “Auf neuer Seite öffnen” gibt es stattdessen “Im Hintergrund öffnen”

Des Weiteren funktioniert der Tethered Jailbreak immer noch unter der zweiten Vorabversion. In Redsn0w muss man nur erste Beta-Version auswählen und den Jailbreak-Prozess danach normal durchführen.  Ebenfalls steht eine kleine Anleitung zur Verfügung, um Cydia per SSH zu installieren.

iOS 6 Tethered Jailbreak: Cydia über SSH installieren

Nach der Veröffentlichung der ersten Vorabversion von iOS 6 wurde kurze Zeit später der Tethered Jailbreak für die älteren iOS-Geräte (iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch 4G) mit der Redsn0w-Version 0.9.13dev2 bereitgestellt. In erster Linien richtet sich aber dieser Jailbreak vor allem an Entwickler, die ihre Anwendungen und Erweiterungen an das neue Betriebssystem anpassen wollen. Denn nach der Durchführung sucht man den Cydia-Store leider vergeblich auf dem System und der Zugriff steht nur über SSH zur Verfügung. Erfahrene Nutzer können jetzt aber Cydia via SSH nach installieren.

Bei der ganzen Geschichte muss ebenfalls bedacht werden, dass eine Vielzahl der Erweiterungen und Anwendungen aus Cydia nicht mit iOS 6 kompatibel sind und daher macht der Jailbreak momentan noch nicht wirklich Sinn.

Folgende Geräte werden unterstützt:

  • iPhone 4
  • iPhone 3GS
  • iPod touch 4G

Nichtsdestotrotz kann mit der folgenden Anleitung Cydia nachinstalliert werden:

Schritt 1:
Das jeweilige Gerät muss natürlich unter iOS 6 über einen tethered Jailbreak verfügen und angeschaltet sein. Ebenfalls muss das iOS-Gerät sich im gleichen W-LAN befinden wie der PC oder Mac.

Schritt 2:
Als erstes muss man sich mit dem iOS-Gerät verbinden, dies kann entweder über Putty für Windows oder Termin für Mac bewerkstelligt werden. Hierfür muss mit Hilfe der IP-Adresse des iOS-Gerätes sich mit dem Gerät verbinden. Im Terminal „ssh [email protected]“ oder in Putty unter Host Name die jeweilige IP-Adresse eingeben. Der Benutzername ist „root“ und das Passwort ist „alpine“.

Schritt 3:
Als nächstes das folgende Kommando eingeben:

wget -q -O /tmp/cyinstall.sh http://wyndrepo.googlecode.com/files/cyinstall.sh && chmod 755 /tmp/cyinstall.sh && /tmp/cyinstall.sh

Schritt 4:
Danach sollte das iOS-Gerät einen Neustart durchführen. Cydia befindet sich dann auf dem Homescreen, einfach anklicken und das Filesystem wird angepasst. Danach könnt ihr Cydia verwenden.

Der Vorgang wurde auch noch mal in dem folgenden Video ausführlich erklärt:

Apple iPhone 4S, 3,5" Display, 16 GB, 2011, Schwarz

Price: ---

0 used & new available from

iOS 5.1.1 Custom Firmware und Unlock für iPhone 4 und iPhone 3GS mit Redsn0w 0.9.11b4 und Ultrasn0w Fixer

Nachdem Apple die iOS-Version 5.1.1 vor einigen Tagen veröffentlicht hat, wurde auch schon ein tethered Jailbreak für Geräte mit einem A4-Prozessor bereitgestellt. Natürlich wollen zahlreiche Besitzer eines iPhone 4 oder iPhone 3GS das Update auf iOS 5.0.1 durchführen. Jedoch müssen Anwender, die auf einen Unlock angewiesen sind, die Baseband-Version für einen zukünftigen Unlock mit UltraSn0w oder Gevey beibehalten. Um diesen Vorgang zu bewerkstelligen und die Baseband-Firmware nicht zu verändern, muss ein Update mit Hilfe einer Custom Firmware durchgeführt werden. Mit dem Programm Redsn0w kann die entsprechende Firmware erstellt werden.

Nach der Installation von der erstellten Custom Firmware muss euer Gerät natürlich noch mit einem Jailbreak versehen werden. Momentan kann ein Tethered Jailbreak mit Hilfe von Redsn0w durchgeführt werden. Die entsprechenden Anleitungen kann über den angegebenen Link eingesehen werden.

Wichtige Information:
Im Grunde müsst ihr garantieren, dass die alte Baseband-Version bei einem Update auf iOS 5.1.1 beibehalten wird, um dann weiterhin die jeweilige Unlock-Methode anwenden zu können. Dies gilt natürlich für alle Gevey-Nutzer, aber auch für die zahlreichen UltraSn0w-Nutzer. Daher dürft ihr niemals ein Update über iTunes durchführen, denn ansonsten wird die Baseband-Version aktualisiert und kann im Nachhinein nicht mehr runtergeschraubt werden.

Anleitung um eine Custom Firmware mit RedSn0w (Mac oder Windows) zu erstellen:

 

Download von iOS 5.1.1:

Download Redsn0w 0.9.11b4 für Windows und Mac OS X:

Schritt 1:
Ladet euch die oben verlinkte Redsn0w-Version herunter und die entsprechende iOS 5.0.1 Firmware.

Schritt 2:
Öffnet RedSn0w 0.9.11b4 und klickt auf „Extras“ -> „Custom IPSW“. Danach wählt die vorher heruntergeladene iOS 5.1.1 Firmware aus.

Schritt 3:
Daraufhin wird die entsprechende Custom Firmware erstellt. Danach müsst ihr zurück in das „Extras“-Menü von Redsn0w und auf  „Pwned DFU“ klicken.

Schritt 4:
Bringt euer Gerät in den DFU Mode und dadurch wird RedSn0w automatisch euer Gerät in den Pwned DFU Mode schalten.

Schritt 5:
Schließt RedSn0w, öffnet iTunes und euer iPhone wird im Wartungsmodus erkannt.

Schritt 6:
Danach müsst ihr die Alt-Taste (Windows) oder Shift-Taste (Mac) gedrückt halten und auf Wiederherstellen klicken. Danach wählt ihr die in Schritt 3 erstellte Custom Firmware aus.

Schritt 7:
Am Ende befindet sich euer iPhone auf iOS 5.1.1 und eure Baseband Version hat sich nicht verändert. Dadurch könnt ihr euer iPhone mit UltraSn0w Fixer Patch oder mit Hilfe von der Gevey SIM-Karte von einem SIM-Lock befreien.

Wichtige Information:
Dabei handelt es sich um keinen Jailbreak und ihr behaltet nur eure Baseband Version für einen späteren Unlock. Der Jailbreak muss danach explizit mit Redsn0w durchgeführt werden. Eine entsprechende Anleitung könnt ihr unter diesem Link finden.

Anleitung zum Unlocken mit dem Ultrasn0w Fixer Patch:

 

Folgende Baseband-Versionen werden unterstützt:

  • 01.59.00
  • 04.26.08
  • 05.11.07
  • 05.12.01
  • 05.13.04
  • 06.15.00

Schritt 1:
Nachdem die Custom Firmware und der zugehörige Jailbreak auf dem Gerät installiert wurde, muss Cydia geöffnet werde. Danach auf den Reiter „Verwalten“ klicken und den Button „Quellen“ öffnen. Tippe auf den „Bearbeiten“-Button und klicke dann auf den „Hinzufügen“-Button.

Schritt 2:
Die folgende URL „http://repo.iparelhos.com“ muss eingegeben und danach hinzugefügt werden.

Schritt 3:
Nach dem Hinzufügen, das Repository anklicken und das Paket „Ultrasnow-Fixer“ auswählen sowie daraufhin installieren.

Schritt 4:
Nach der Installtion von dem „Ultrasn0w-Fixer“ muss „Ultrasn0w 1.2.5“ vom iPhone Dev-Team installiert werden.  Dafür muss die Quelle „http://repo666.ultrasn0w.com“ hinzugefügt werden. Danach kann man entweder nach „Ultrasn0w“ suchen oder über das Antippen der Quelle alle Pakete anzeigen lassen.

Schritt 7:
Jetzt nur noch einen Neustart durchführen und der Unlock auf iOS 5.1.1 mit altem BaseBand sollte funktionieren.

Anleitung: Tethered Jailbreak unter iOS 5.1.1 mit Redsn0w 0.9.11b4 für iPhone 3GS/4, iPad 1 und iPod touch 3G/4G

Kurz nach der Veröffentlichung von iOS 5.1.1wurde bereits bekannt gegeben, dass die älteren iOS-Geräte mit einem A4-Prozessor weiterhin mit einem tethered Jailbreak bestückt werden können. Damals musste noch auf die ältere iOS-Version referenziert werden. Das iPhone Dev-Team hat mittlerweile eine neue Redsn0w-Version 0.9.11b4 veröffentlicht, die unter anderem auch die Durchführung des tethered Jailbreaks von alleine unterstützt. Ebenfalls können auch schon Benutzer, die auf einen Unlock angewiesen sind, mit dieser Version eine Custom Firmware erstellen. Die zugehörige Anleitung für die Erstellung kann unter diesem Link gefunden werden.

Bei der „tethered“-Methode muss das iOS-Geräte jedoch nach jedem Neustart mit einem Computer oder Mac verbunden werden, um das jeweilige Gerät wieder zu starten. Demnach ist ein Neustart unterwegs nicht gerade empfehlenswert. Um die Wartezeit bis zu einem Untethered Jailbreak etwas zu verkürzen hat die Community vor einiger Zeit zusätzlich noch einen SemiTether in Cydia zum Download bereitgestellt.

Mit dieser Jailbreak-Erweiterung kann das iOS-Gerät auch nach einem Neustart weiterhin verwendet werden. Zu beachten ist, dass es sich hierbei noch um keinen untethered Jailbreak handelt, denn nach einem Neustart funktionieren nicht mehr die installierten Jailbreak Erweiterungen und auch Cydia kann nicht mehr verwendet werden. Weiterhin kann auch die Mail-Applikationen nach einem Neustart bisher noch nicht genutzt werden. Dafür muss immer noch ein manueller Neustart mit dem Computer durchgeführt werden. Nichtsdestotrotz stehen die normalen Funktionen von dem iOS-Gerät immer noch zur Verfügung.

Der tethered Jailbreak kann momentan auf folgenden iOS-Geräten installiert werden:

  • iPhone 4
  • iPhone 3GS
  • iPod touch 3G
  • iPod touch 4G
  • iPad 1. Generation

Nicht unterstützt werden:

  • iPhone 4S
  • iPad 2
  • iPad 3

Für die neuen Geräte ist ein Untethered Jailbreak bereits in der Entwicklung und die Jailbreak-Community arbeitet sehr hart an einer entsprechenden Lösung. Der Hacker Pod2G konnte bereits einige Erfolge verzeichnen, aber die Entwicklung wird noch einige Wochen andauern.

Wichtig:
Bevor Ihr die Anleitung befolgt, solltet ihr ein Backup von eurem Gerät durchführen. Wenn ihr euer Gerät mit iTunes verbindet, wird automatisch ein Backup erstellt. Ansonsten kann auch über die iCloud (Einstellungen -> iCloud -> Speicher & Backup -> Backup jetzt erstellen) ein Backup initiiert werden.

Anleitung für den Tethered Jailbreak für iOS 5.1.1 mit Redsn0w Redsn0w 0.9.11b4:

Download Redsn0w 0.9.11b4 für Windows und Mac OS X:

Schritt 1:
Als erstes die oben verlinkte Redsn0w-Version herunterladen und danach solltet ihr überprüfen, ob ihr die aktuellste Version von iTunes installiert habt. Ihr müsst bei dieser RedSn0w Version keine iOS 5.1 Firmware mehr downloaden und in Redsn0w referenzieren. Euer Gerät wird automatisch erkannt und die zugehörigen Daten werden automatisch von dem Apple Server runter geladen.

Schritt 2:
Startet RedSn0w und wählt das Menü “Jailbreak” aus.

Schritt 3:
Als nächstes müsst ihr euer Gerät ausschalten und mit eurem Computer verbinden. Danach den Anweisungen folgen und auf Next klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und “Power” Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Nachdem ihr euer Gerät erfolgreich in den DFU Mode gebracht habt, werden erste Vorbereitungen für den Jailbreak durchgeführt, dabei wird euer Gerät automatisch erkannt und die entsprechenden Dateien geladen.

Schritt 6:
Danach erscheint das unten abgebildete Fenster und ihr müsst einen Haken bei ”Install Cydia” setzen, alles andere deaktivieren. Weiter mit einem Klick auf Next. (Benutzer mit einem tethered Jailbreak müssen den Haken bei “Install Cydia” entfernen)

Schritt 7:
Die Installation wird nun durchgeführt und danach wird euer iOS-Gerät automatisch neu gestartet. Danach ist der Tethered Jailbreak fertig und Cydia ist auf eurem Gerät installiert.

Anleitung für den tethered Boot:

Dadurch das es sich hierbei um einen tethered Jailbreak handelt, kommt euer Gerät bei jedem Neustart oder Stromverlust in eine Boot-Schleife. Ihr könnt euer Gerät solange nicht benutze, bis ihr einen tethered Boot durchgeführt habt. Leider müsst ihr diesen Vorgang bei jedem Neustart durchführen!

Schritt 1:
Ihr müsst als erstes euer Gerät mit dem Computer verbinden und RedSn0w starten. Danach auf „Extras“ klicken.

Schritt 2:
Als nächstes müsst ihr auf  „Just boot“ klicken, um den tethered boot Prozess zu starten.


Schritt 3:
Ihr müsst nun euer Gerät ausschalten und auf „Next“ klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und „Power“ Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Jetzt dauert es ungefähr eine Minute bis der Prozess durchgeführt ist. Danach werdet ihr eine Ananas auf eurem Display sehen. Nach einer kurzen Wartezeit wird euer Gerät wieder gestartet und ihr könnt es benutzen.

Anleitung zur Installation von SemiTether:

Schritt 1:
Cydia öffnen, auf Verwalten klicken und Quellen auswählen

Schritt 2:
Auf Bearbeiten klicken, Hinzufügen auswählen und die folgende Quelle hinzufügen:

http://thebigboss.org/semitether

Schritt 3:
Danach in Cydia nach SemiTether suchen und installieren. Danach wird das Gerät neugestartet und muss mit Hilfe von Redsn0w wieder hochgefahren werden (Extras -> Tethered Boot)

Schritt 4:
Zum Schluss die SemiTether App öffnen und den Safari Patch aktivieren. Danach wird das Gerät auch nach einem Neustart ohne Redsn0w hochfahren und Safari funktioniert auch wieder.

 

Bei aufkommenden Fragen stehen wir jederzeit über die Kommentarfunktion oder per E-Mail zur Verfügung.

Anleitung: Tethered Jailbreak unter iOS 5.1.1 mit Redsn0w 0.9.10b8b für iPhone 3GS/4, iPad 1 und iPod touch 3G/4G

Kurz nach der Veröffentlichung von iOS 5.1.1 wurde bereits bekannt gegeben, dass die älteren iOS-Geräte mit einem A4-Prozessor weiterhin mit einem tethered Jailbreak bestückt werden können. Bei der „tethered“-Methode muss das iOS-Geräte jedoch nach jedem Neustart mit einem Computer oder Mac verbunden werden, um das jeweilige Gerät wieder zu starten. Demnach ist ein Neustart unterwegs nicht gerade empfehlenswert. Um die Wartezeit bis zu einem Untethered Jailbreak etwas zu verkürzen hat die Community vor einiger Zeit zusätzlich noch einen SemiTether in Cydia zum Download bereitgestellt.

Mit dieser Jailbreak-Erweiterung kann das iOS-Gerät auch nach einem Neustart weiterhin verwendet werden. Zu beachten ist, dass es sich hierbei noch um keinen untethered Jailbreak handelt, denn nach einem Neustart funktionieren nicht mehr die installierten Jailbreak Erweiterungen und auch Cydia kann nicht mehr verwendet werden. Weiterhin kann auch die Mail-Applikationen nach einem Neustart bisher noch nicht genutzt werden. Dafür muss immer noch ein manueller Neustart mit dem Computer durchgeführt werden. Nichtsdestotrotz stehen die normalen Funktionen von dem iOS-Gerät immer noch zur Verfügung.

Der tethered Jailbreak kann momentan auf folgenden iOS-Geräten installiert werden:

  • iPhone 4
  • iPhone 3GS
  • iPod touch 3G
  • iPod touch 4G
  • iPad 1. Generation

Nicht unterstützt werden:

  • iPhone 4S
  • iPad 2
  • iPad 3

Für die neuen Geräte ist ein Untethered Jailbreak bereits in der Entwicklung und die Jailbreak-Community arbeitet sehr hart an einer entsprechenden Lösung. Der Hacker Pod2G konnte bereits einige Erfolge verzeichnen, aber die Veröffentlichung von iOS 5.1.1 kostet ihm wahrscheinlich zusätzliche Zeit.

Wichtig:
Bevor Ihr die Anleitung befolgt, solltet ihr ein Backup von eurem Gerät durchführen. Wenn ihr euer Gerät mit iTunes verbindet, wird automatisch ein Backup erstellt. Ansonsten kann auch über die iCloud (Einstellungen -> iCloud -> Speicher & Backup -> Backup jetzt erstellen) ein Backup initiiert werden.

Anleitung für den Tethered Jailbreak für iOS 5.1.1 mit Redsn0w 0.9.10b8b:

Schritt 1:
Als erstes müsst ihr die iOS-Version 5.1 für euer jeweiliges Gerät und die Redsn0w-Version 0.9.10b8b herunterladen.

Download-Links für iOS 5.1:

Es folgen die Downloadlinks für Redsn0w 0.9.10b8b:

Schritt 2:
Startet das Programm Redsn0w und selektiert unter Extras -> Select IPSW -> die heruntergeladene iOS 5.1 Firmware für euer Gerät. Nachdem Redsn0w die Firmware erfolgreich identifiziert hat, müsst ihr zum Startbildschirm von Redsn0w zurückkehren.

Schritt 3:
Klickt auf den Button „Jailbreak“.

Schritt 4:
Als nächstes müsst ihr euer Gerät ausschalten und mit eurem Computer verbinden. Danach den Anweisungen folgen und auf Next klicken.

Schritt 5:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und „Power“ Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 6:
Nachdem ihr euer Gerät erfolgreich in den DFU Mode gebracht habt, werden erste Vorbereitungen für den Jailbreak durchgeführt, dabei wird euer Gerät automatisch erkannt und die entsprechenden Dateien geladen.

Schritt 7:
Danach erscheint das unten abgebildete Fenster und ihr müsst einen Haken bei „Install Cydia“ setzen, alles andere deaktivieren. Weiter mit einem Klick auf Next.

Schritt 8:
Die Installation wird nun durchgeführt und danach wird euer iOS-Gerät automatisch neu gestartet. Danach ist der tethered Jailbreak fertig und Cydia ist auf eurem Gerät installiert.

Anleitung für den tethered Boot:

Dadurch das es sich hierbei um einen tethered Jailbreak handelt, kommt euer Gerät bei jedem Neustart oder Stromverlust in eine Boot-Schleife. Ihr könnt euer Gerät solange nicht benutze, bis ihr einen tethered Boot durchgeführt habt. Leider müsst ihr diesen Vorgang bei jedem Neustart durchführen!

Schritt 1:
Ihr müsst als erstes euer Gerät mit dem Computer verbinden und RedSn0w starten. Danach auf „Extras“ klicken.

Schritt 2:
Als nächstes müsst ihr auf  „Just boot“ klicken, um den tethered boot Prozess zu starten.


Schritt 3:
Ihr müsst nun euer Gerät ausschalten und auf „Next“ klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und „Power“ Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Jetzt dauert es ungefähr eine Minute bis der Prozess durchgeführt ist. Danach werdet ihr eine Ananas auf eurem Display sehen. Nach einer kurzen Wartezeit wird euer Gerät wieder gestartet und ihr könnt es benutzen.

Anleitung zur Installation von SemiTether:

Schritt 1:
Cydia öffnen, auf Verwalten klicken und Quellen auswählen

Schritt 2:
Auf Bearbeiten klicken, Hinzufügen auswählen und die folgende Quelle hinzufügen:

http://thebigboss.org/semitether

Schritt 3:
Danach in Cydia nach SemiTether suchen und installieren. Danach wird das Gerät neugestartet und muss mit Hilfe von Redsn0w wieder hochgefahren werden (Extras -> Tethered Boot)

Schritt 4:
Zum Schluss die SemiTether App öffnen und den Safari Patch aktivieren. Danach wird das Gerät auch nach einem Neustart ohne Redsn0w hochfahren und Safari funktioniert auch wieder.

 

Bei aufkommenden Fragen stehen wir jederzeit über die Kommentarfunktion oder per E-Mail zur Verfügung.

Apple TV 2: Tethered Jailbreak unter 5.0 (iOS 5.1 – 9B179b) mit Seas0nPass steht zur Verfügung [Anleitung]

Während der iPad-Keynote wurde nicht nur die dritte Generationen der kleinen TV-Box von Apple vorgestellt, sondern das Unternehmen aus Cupertino hat der schwarzen Box auch eine neue Firmware-Version spendiert. Das neue Apple TV 5.0 (iOS 5.1) kann hauptsächlich mit dem neuen Interface auftrumpfen und beinhaltet einige neue Funktionen. Seit der Veröffentlichung am 7. März hat sich der Software-Hersteller FireCore darum bemüht schnellstmöglich das hauseigene Jailbreak-Tool Seas0nPass zu aktualisieren.

Am gestrigen Tag wurde das Ergebnis präsentiert und Seas0nPass kann jetzt in einer neuen Version heruntergeladen werden. Das Jailbreak-Tool unterstützt fortan die Apple TV-Firmware 5.0 und stattet die Set-top-box mit einem tethered Jailbreak aus. Daraufhin können zahlreiche Erweiterungen auf das Gerät installiert werden, um zusätzliche Möglichkeiten freizuhalten. Mit der folgenden Anleitung könnt ihr euren Apple TV mit einen tethered Jailbreak versehen. Die dritte Generation des Apple TVs wird momentan aber noch nicht unterstützt und die Fertigstellung eines Jailbreaks wird voraussichtlich noch einige Wochen in Anspruch nehmen.

Seas0nPass currently provides a tethered jailbreak for the new 5.0 (iOS 5.1) AppleTV software. Functionally, both jailbreak types are identical, the only difference being that a tethered jailbreak requires the AppleTV to be connected to a Mac/PC when first powering it on. Since the AppleTV doesn’t have a battery, and is rarely ever powered off, this usually only needs to be done once.

Wie bereits erwähnt handelt es sich hierbei noch um einen tethered Jailbreak und demnach muss das Gerät nach einem Neustart immer mit dem Computer verbunden werden, um es sachgemäß hochzufahren. Diese Prozedur muss aber nicht sonderlich oft durchgeführt werden, denn der Apple TV 2 befindet sich meistens im Standby-Modus und wird nur in den seltensten Fällen ausgeschaltet.

Zur Erinnerung hier noch mal die Neuerungen aus der aktuellen Apple TV-Firmware 5.0:

  • Neues Interface – Schneller, visueller Zugang zu Inhalten
  • Filmeinkäufe in iCloud: Unterstützung für den Kauf von Filmen auf dem Apple TV und das Abspielen von gekauften Filmen über die iCloud
  • Genius-Empfehlungen: Empfehlungen für Inhalte des iTunes Store basierend auf vorherigen Einkäufen
  • Neue Bildschirmschoner: Neue National Geographic Bildschirmschoner eingebaut
  • Registrierung per Gerät: Registrierung per Gerät für Inhalts-Partner von Apple TV über die Apple ID

Unterstützte Plugins in Firmware 5.0 für den Apple TV 2:

  • Couch Surfer (funktioniert)
  • Last.fm (funktioniert)
  • Maintenance (funktioniert)
  • Media Player (funktioniert)
  • NitoTV (funktioniert)
  • RSS Feeds (funktioniert)
  • Weather (funktioniert)
  • Overflow (funktioniert nicht)
  • Plex (funktioniert nicht)
  • Remote HD (funktioniert nicht)
  • Rowmote (funktioniert nicht)
  • XBMC (funktioniert nicht)

Anleitung für den tethered Jailbreak mit dem Seas0nPass:

Voraussetzung:

  • Ihr benötigt ein Micro USB Kabel, um euer Apple TV 2 mit dem Computer zu verbinden
  • Downloaded Seas0nPass für Mac oder PC
  • Neuste Version von iTunes

Schritt 1:
Entfernt das HDMI und Power Kabel von eurem Apple TV 2 und verbindet das Gerät mit eurem Mac oder PC mit Hilfe des Micro USB Kabels.

Schritt 2:
Startet nun das Seas0nPass Programm und drückt auf „Create IPSW“.

Schritt 3:
Danach wird die neuste Apple TV-Firmware heruntergeladen und verwendet, um die Custom Firmware mit dem tethered Jailbreak zu erstellen.

Schritt 4:
Nach der Erstellung der Custom Firmware müsst ihr euer Apple TV 2 in den DFU-Modus bringen. Dafür müsst ihr den Menü- und Play-Knopf gleichzeitig sieben Sekunden lang auf eurer Remote-Fernbedienung drücken.

Schritt 5:
Danach öffnet sich automatisch iTunes und der Wiederherstellungprozess wird gestartet. Falls der Vorgang nicht automatisch gestartet wird, müsst ihr iTunes öffnen und euer Gerät in der linken Leiste auswählen. Mit gedrückter „Shift“-Taste beim Mac oder „Alt“-Taste beim PC auf Wiederherstellen klicken und die erstellte Custom Firmware auswählen.

Anleitung für den tethered Boot mit dem Seas0nPass:

Nach dem eigentlichen Jailbreak muss das Gerät kurzfristig einmal vom dem Computer abgeschlossen werden. Nur dann funktioniert der tethered Boot ordnungsgemäß.

Schritt 1:
Startet nun das Seas0nPass Programm und drückt auf „Boot Tethered“.

Schritt 2:
Danach müsst ihr euer Apple TV 2 in den DFU-Modus bringen. Dafür müsst ihr den Menü- und Play-Knopf gleichzeitig sieben Sekunden lang auf eurer Remote-Fernbedienung drücken.

Schritt 3:
Der Tethered Boot wird automatisch fertiggestellt. Danach muss das USB Kabel entfernt werden und das HDMI-Kabel muss angeschlossen werden. Das Timing ist sehr wichtig. Das HDMI-Kabel muss angeschlossen werden bevor die LED beim Apple TV aufhört zu blinken. 

Bei aufkommenden Fragen oder Problemen könnt ihr uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir so schnell wie möglich reagieren und versuchen eure Frage zu beantworten.

Quelle: FireCore