BlackBerry Z10 und iPhone 5 im erste Videovergleich

RIM hatte sich in der Vergangenheit zu weit aus dem Fenster gelehnt und auf die Erfolge im Businessbereich ausgeruht. Ein heftiger Rückgang der Marktanteile auf der ganzen Welt war die Folge. Die neuen BlackBerry-Smartphones und das neue Betriebssystem des kanadischer Herstellers sollen Abhilfe schaffen und werden Ende des Monats vorgestellt.

Im Vorfeld der Präsentation sind schon die ein oder anderen Leaks im Netz gelandet, die einen ersten Eindruck über das Betriebssystem, aber auch über das Smartphone vermittelt haben. Nun hat die Telekom Presse ein neues Video auf YouTube veröffentlicht und einen direkt Vergleich zwischen dem BlackBerry Z10 und dem Apple iPhone 5 auf die Beine gestellt. In dem Clip wird sowohl das Aussehen der beiden Geräte näher betrachtet und verglichen, als auch die Software-Funktionen der verschiedenen Betriebssysteme.

Hinsichtlich der Vor- und Nachteile kann sich jeder selber ein Bild machen und viel hängt natürlich auch von der Akzeptanz der Entwickler an.Der Erfolg für RIM wird nur eintreten, wenn die Plattform angenommen wird und die wichtigsten Apps zur Verfügung stehen. Die Optik des Smartphones ist jedenfalls durchaus gelungen und auch die Software macht einen durchdachten Eindruck. Die nächsten Monate werden zeigen, ob der Zug für die Kanadier abgelaufen ist oder sich das Unternehmen doch noch retten kann.

via mobiFlip

Sony Xperia Z vs. Galaxy S3 vs. Nexus 4: Kleiner Videovergleich der High-End-Smartphones

Im Rahmen der Consumer Electronic Show in Las Vegas hat Sony das neue Flaggschiff namens Xperia Z der Öffentlichkeit präsentiert und wird bereits im ersten Quartal das Smartphone auf den Markt bringen. Nicht nur in Sachen Display setzt das Gerät des japanischen Unternehmens neue Standards, sondern auch die Hardware kann durchaus überzeugen. In einem ersten Vergleich wird das Nexus 4 und das Samsung Galaxy S3 mit dem neuen Sony Xperia Z verglichen.

Das Samsung Galaxy S3 hat sich im letzten Jahr zum regelrechten Verkaufsschlager gemausert und ist mit Abstand das beliebteste Android-Smartphone auf dem Markt. Das Google Nexus 4 konnte sich aber auch immer mehr etablieren und hat in den vergangenen Woche für enorme Aufmerksamkeit gesorgt. Die neuen High-End-Modelle sind allerdings im Kommen und die Kollegen von Androidnext konnten auf der CES 2013 einen ersten Vergleich mit den Geräten aus dem letzten Jahr anfertigen.

Hinsichtlich der Spezifikationen kann das Samsung Galaxy S3 nicht mit dem Sony Xperia Z mithalten. Sowohl der Arbeitsspeicher des Sony-Flaggschiffes fällt mit zwei Gigabyte doppelt so groß aus als auch das Display kann mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln das Smartphone der Koreaner ausstechen. Das Nexus 4 hingegen besitzt auch einen Arbeitsspeicher von zwei Gigabyte, aber das Display des Gerätes besitzt ebenfalls nur  eine HD-Auflösung. Zudem ist noch Die Bildschirmgröße bei den Smartphones verschieden, wobei das Sony-Gerät mit 5 Zoll das größte Display besitzt. Hinsichtlich der Prozessleistung nehmen sich Geräte nicht viel. Das Nexus 4 und das Sony Xperia Z setzen beide auf den Snapdragon S4 Pro-Chipsatz von Qualcomm. Das Samsung Galaxy S3 baut dagegen auf eine Eigenkreation und enthält den vermutlich etwas langsameren Exynos 4412.

Bei der Verarbeitungsqualität gibt es auch noch die ein oder anderen Unterschiede. Das Sony Xperia Z und Google Nexus 4 setzen auf eine Rückseite aus Glas und wirken dadurch sehr schick und elegant. Das Samsung Galaxy S3 beinhaltet ein Gehäuse aus Polycarbonat und ist dadurch definitiv widerstandsfähiger.

Zum Schluss natürlich noch die beiden Videos der Kollegen, als erstes wieder das Nexus 4 mit dem Sony Xperia Z verglichen und als zweites ist das Samsung Galaxy S3 an der Reihe:

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

iPad 3, Nexus 10 und Surface RT: Videovergleich der 10-Zoll-Tablets

Die Tablets sind immer mehr auf dem Vormarsch und zu diesem Weihnachtsgeschäft haben die verschiedenen Hersteller eine große Auswahl dem Kunden zur Verfügung gestellt. Mit dem Surface RT hat Microsoft ein erstes Tablet auf den Markt geworfen, welches mit dem Betriebssystem Windows RT ausgestattet ist. Gleichzeitig hat auch Google das eigene Sortiment aufgefrischt und ein 10-Zoll-Gerät auf den Markt gebracht, dass nicht nur eine bisher unerreichte Auflösung beinhaltet, sondern auch sehr preisgünstig ist. Daneben hat überraschenderweise auch Apple das iPad der vierten Generation im letzten Monat vorgestellt und damit einige vor den Kopf gestoßen.

Eliot Weisberg von Readwrite hat sich die beliebtesten 10-Zoll-Tablets näher angeschaut und in einem Videovergleich gegenübergestellt. Allerdings wurde hier nicht das neuste iPad verwenden, sondern das iPad der dritten Generation. Das Video richtet sich aber vorwiegend nicht auf die Performance, sondern hat das Augenmerkt auf die Benutzeroberfläche und zeigt die Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte auf. Insgesamt kommt Weisberg zum Schluss, dass das iPad ein nutzerfreundliches User Interface besitzt, aber in Sachen Kompatibilität mit Druckern und generell im Büro das Microsoft Surface punkten kann. Das Nexus 10 positioniert sich laut seiner Meinung irgendwo dazwischen.

via tabtech

iPhone 5 vs. Lumia 920 vs. Samsung Galaxy S3 und HTC One X: Videoaufnahmen im Vergleich

Nokia befindet sich seit geraumer Zeit auf dem absteigenden Ast und hat in den letzten Quartalen kontinuierlich Marktanteile an die Konkurrenz verloren. Die letzte Lumia-Serie hat sich nicht sonderlich gut verkauft, aber mit dem neuen Nokia Lumia 920 könnte der finnische Handyhersteller ein Comeback feiern. Das neue Flaggschiff setzt großen Wert auf die Kameraeigenschaften und ist mit der so genannten PureView-Technologie ausgestattet. Zusätzlich kommt ein Bildsensor mit 8,7 Megapixeln zum Einsatz, der nicht nur besonders gute Fotos schießen kann, sondern auch hervorragende Videos.

Die amerikanischen Kollegen von Engadget durften das Lumia 920 vorab genauer unter die Lupe nehmen und konnten das Smartphone mit der aktuellen Konkurrenz vergleichen. In einer ersten Gegenüberstellung wurden die Videoaufnahmen des Nokia-Flaggschiffes mit denen des Apple iPhone 5, HTC One X und Samsung Galaxy S3 verglichen. Es ist ganz klar zu erkennen, dass Nokia die Nase vorne hat und ganze Arbeit geleistet hat. Die verbesserte Bildstabilisierung macht den nötigen Unterschied und bringt damit das Lumia 920 in Sachen Videoaufnahmen an die Spitze der aktuellen High-End-Smartphones. Danach folgt das Apple iPhone 5 und gemeinsam auf dem dritten Platz befindet sich das Samsung Galaxy S3 sowie das HTC One X.

Das Lumia 920 kommt im kommenden Monat auf den Markt und wir werden uns sicherlich ein Gerät ergattern, um es mit den ärgsten Konkurrenten zu vergleichen. Bis dahin könnt ihr euch die Videos von Engadget zu Gemüte führen:

via mobileroundup

Samsung Galaxy S3 im Videovergleich mit dem HTC One X

Die beiden Konkurrenten HTC sowie Samsung habe ihre Karten für dieses Jahr ausgespielt und müssen sich nun im direkten Vergleich  beweisen. Das HTC One X ist bereits seit einem Monat auf den Markt und konnte durchaus die Kunden überzeugen, jetzt kommt aber das Samsung Galaxy S3 am 29. Mai in den Handel und will sich den Thron unter den Nagel reißen.

Die Kollegen von PhoneArena.com haben diesbezüglich ein langes Vergleichvideo auf die Beine gestellt, welches die Vor- und Nachteile des jeweiligen Smartphones aufzeigt. Das Samsung Galaxy S3 kann natürlich nicht nur mit der Hardware auftrumpfen, sondern beinhaltet neue Software-Funktionen als zusätzliches Alleinstellungsmerkmal. Hingegen beinhaltet das HTC One X ein wertigeres Gehäuse und besitzt auch noch das bessere Display. Hinsichtlich der Hardware gibt es keine riesigen Unterschiede und beide Smartphones laufen sehr flüssig. Jedoch fällt das zusätzliche Zubehör für das Galaxy S3, wie zum Beispiel der kabellosen Ladenstation oder dem AllShare Cast Dongle, positiv auf. Ebenfalls scheint diesmal Samsung sich mehr Gedanken über die Software gemacht zu haben und wollen nun auch konkrete Lösungen für den Endverbraucher anbieten. Damit kann das HTC One X jedenfalls nicht mithalten.

Aber schaut euch das Vergleichsvideo an und verschafft euch einen eigenen Eindruck:

via AllAboutSamsung