FIX verfügbar in iOS 14.7 – iOS Bug bei Apple: Killer-Netzwerkname schaltet WLAN permanent ab

UPDATE 2: Apple hat iOS 14.7 veröffentlicht und nach Angaben des Unternehmen soll darin dieser Fehler beseitigt worden sein. Nutzer sollten also die iOS 14.7 Version so schnell wie möglich installieren um dieses Sicherheitsproblem zu beseitigen und die Lücke zu schließen. In der Regel sollte die neue iOS Version bereits als Update auf den Geräten angezeigt werden.


iOS Bug – Killer-Netzwerkname schaltet WLAN permanent ab – Es gibt einen ärgerlichen Bug unter iOS. Mit dem passenden Netzwerknamen kann es passieren, dass die Modelle das WLAN komplett abschalten. Es reicht dabei das entsprechende Netzwerk anzuwählen und die Geräte schalten das WLAN permanent ab. Auch ein normaler Reboot reicht in dem Fall dann leider nicht mehr aus, um das WLAN wieder freizuschalten. Es können danach generell keine WLAN Verbindungen mehr genutzt werden.

UPDATE: Der Bug läst sich auch auslösen, wenn man NFC dazu nutzt. Damit kann man fremde Geräte recht einfach aus dem WLAN nehmen. Christian Kahlo hat es probiert und schreibt dazu: „Der „%p%s%s%s%s%n“ Bug auf dem iPhone funktioniert auch wenn man das dem iPhone per NFC im Vorbeigehen unterjubelt … dummerweise ausprobiert und nun connected es nicht mehr im Büro. Har, doof jetzt.“ Man sollte NFC vorerst daher besser abschalten.

Bei Macrumors schreibt man dazu:

Der Sicherheitsforscher Carl Schou stellte fest, dass die Wi-Fi-Funktionalität seines ‌iPhone‌ nach dem Beitritt zu einem Wi-Fi-Netzwerk mit dem Namen „%p%s%s%s%s%n“ „dauerhaft deaktiviert“ blieb.

Das Ändern der SSID eines Hotspots hat das Problem nicht behoben, selbst ein Neustart hat laut BleepingComputer keinen Unterschied gemacht.

Andere Benutzer, die das Problem replizieren konnten, haben vorgeschlagen, dass der Fehler mit der anfänglichen Verwendung des Prozentzeichens im Netzwerknamen zusammenhängen könnte, was zu einem Eingabeparsing-Problem führt, bei dem iOS die Buchstaben nach dem „%“ fälschlicherweise als Zeichenfolge interpretiert -Formatbezeichner.

Die Twitter Meldung dazu im Original (mit Video)

Es gibt leider auch keine direkte Funktion, um das WLAN danach wieder zu aktivieren. Die meisten Nutzer konnten aber mit einem Reset der Netzwerkeinstellungen (nicht des gesamten Gerätes) wieder auf das WLAN zugreifen. Eventuell muss man danach aber die Netzwerkeinstellung wieder komplett neu setzen auch für bereits bekannte WLAN. Das ist also unter Umständen eine ziemliche nervige Arbeit und daher wäre es gut, wenn Apple den Bug so schnell wie möglich fixt. Nachdem dieser Fehler bekannt geworden ist, dürfte dieser Netzwerkname wohl häufiger auftauchen. Man sollte sich selbst von diesen Netzwerken fernhalten, denn das Problem taucht wohl nur auch, wenn man das WLAN auch anwählt, es reicht also nicht, wenn der Name nur in der Netzwerkliste auftaucht.