Xiaomi Mit 10 mit Vertrag und kostenlosem SmartTV bei Yourfone

Xiaomi Mit 10 mit Vertrag und kostenlosem SmartTV bei Yourfone – Yourfone hat das neuen Xiaomi Mi 10 ins Angebot aufgenommen und bietet die Geräte mit den eigenen Allnet Flat ab 33.99 Euro monatlich an. In den ersten 12 Monaten ist die Grundgebühr dabei nochmal 5 bis 10 Euro billiger ( je nach gewähltem Tarif).

Dazu bekommt man auch bei diesen Angeboten den aktuellen Start-Deal für das Mi 10 mit dazu. Das bedeutet man bekommt neben dem Handy auch einen kostenlosen TV mit 32 Zoll Diagonale mit dazu, wenn man die neuen Smartphones bis 30. April 2020  vorbestellt. Die Aktion gilt solange der Vorrat reicht. Hierfür ist nach dem erfolgreichen Handykauf eine Registrierung bis zum 14.05.20 unter www.aktionspromotion.de/xiaomi/mi10-tv notwendig.

Die Auslieferung der Xiaomi Mi 10 erfolgt zum offiziellen Marktstart am 7. April.

Die Angebote haben immer eine Laufzeit von 24 Monaten, man bindet sich also mindestens für 2 Jahre an den gewählten Tarif. Dabei sind kostenlose Gespräche und SMS mit enthalten, das Datenvolumen unterstützt LTE bis 50MBit/s. 5G gibt es bisher bei Yourfone noch nicht.

Die Angebote für das Mi 10 sehen bei Yourfone dabei wie folgt aus:

Tarif Xiaomi MI 10
Vertragszeitraum 1 – 12 M. 13 – 24 M.
LTE 1 GB 28,99 EUR 33,99 EUR
LTE 3 GB 29,99 EUR 35,99 EUR
LTE 5 GB 30,99 EUR 40,99 EUR
LTE 10 GB 37,99 EUR 47,99 EUR

Das Xiaomi Mi 10 verfügt über ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Ein flüssiges Scrollen wird durch die erhöhte Bildwiederholfrequenz von 90 Hertz erreicht. Im neuen MI 10 von Xiaomi ist der Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor verbaut, der eine Geschwindigkeit von bis zu 2,84 Gigahertz erreicht. Eine sogenannte Vapor Chamber-Kühlung soll den Prozessor auch bei starker Auslastung kühl halten. Das Mi 10 ist mit 8 GB Arbeitsspeicher und einem 4.730 mAh starken Akku ausgestattet, der sich mit maximal 30 Watt aufladen lässt. Wireless-Charging und Reverse Wireless-Charging sind auch möglich.

Das Kamera-Setup setzt sich aus vier Sensoren zusammen: einem 108-Megapixel-Hauptsensor, einer 12-Megapixel-Telefotolinse sowie einer 16-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera. Das Handy Xiaomi Mi 10 wird von einem Time-of-Flight-Sensor unterstützt, der die Kamera mit Tiefeninformationen versorgt. Videos lassen sich in Ultra HD-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

 

OPPO startet offiziell bei Drillisch/United Internet

OPPO startet offiziell bei Drillisch/United Internet – Die Handys und Smartphones von OPPO sind derzeit in Deutschland in Teilen verfügbar, oft muss man aber länger suchen, bis man passende Anbieter findet. Vor allem Deals mit Vertrag gibt es nicht. Das hat sich nun geändert, denn Drillisch/United Internet hat die Marke offiziell in die eigenen Shops aufgenommen und bietet die Geräte ab sofort über die eigenen Marken an. Konkret kann man derzeit das neue OPPO Reno 2 unter anderem bei Youfine kaufen.

Bei Youfone schreibt man im Original dazu:

Der Handy-Discounter yourfone nimmt als erster Telekommunikationsanbieter in Deutschland die Handymarke Oppo neu ins Programm auf. Oppo, im asiatischen Raum bereits führend, ist weltweit der fünftgrößte Smartphone-Hersteller. Die Modelle von Oppo, die standardmäßig das Android-Betriebssystem nutzen, überzeugen mit moderner Technologie und einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis. Das erste Modell bei yourfone ist das Oppo Reno2 mit einem internen Speicher von 256 GB. In Kombination mit dem LTE 1 GB steht das Modell ab 18,99 EUR monatlich bereit. Die Einmalzahlung für das Gerät beträgt 0 EUR. 

Auch 1&1 bietet die neuen Modelle ab sofort an und hier liegt der Preis in Verbindung mit der günstigsten Allnet Flat bei 19.99 Euro pro Monat (bei einem Kaufpreis von 49.95 Euro). Die gesamten Angebote rund um das neue OPPO Smartphone bei 1&1 sehen dabei wie folgt aus:

  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XXL (ab 44,99 Euro im Monat) gibt es das Oppo Reno2 für 0 Euro Einmalzahlung und unlimitiertem Highspeed-Datenvolumen.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XL (ab 29,99 Euro im Monat) gibt es das Oppo Reno2 für 0 Euro Einmalzahlung und 20 GB Highspeed-Datenvolumen.
  • Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat LTE L (ab 24,99 Euro im Monat) ist das Oppo Reno2 für 0 Euro Einmalzahlung und aktuell 15 GB Highspeed-Datenvolumen erhältlich.
  • In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat LTE M (ab 19,99 Euro im Monat) ist das Oppo Reno2 für 29,99 Euro Einmalzahlung und aktuell 10 GB Highspeed-Datenvolumen zu haben.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE S (ab 19,99 Euro im Monat) gibt es das Oppo Reno2 für 49,99 Euro Einmalzahlung und aktuell 3 GB Highspeed-Datenvolumen.

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Kostenloser Beamer zum LG G8X – bei Yourfone auch direkt mit Vertrag

Kostenloser Beamer zum LG G8X – bei Yourfone auch direkt mit Vertrag – LG bietet derzeit zum LG G8X als Sonderaktion einen kostenlosen Beamer an. Über die Aktionswebseite bekommt man denen  LG PH30JG LED  Mini Beamer mit dazu, normalerweise würde dieser Beamer 349 Euro kosten. Für diese Aktion ist es unerheblich, ob man das LG G8X  ohne Vertrag oder mit Tarif kauft. Daher hat Youfone diese Aktion gleich noch mit einem eigenen Tarif gekoppelt und bietet das LG G8X mit passender Allnet Flat fpr 36.99 Euro (41.99 Euro ab dem 13 Monat) an.

Yourfone schreibt dazu im Original:

Ab sofort gibt es beim Handy-Discounter yourfone zum neuen LG G8X ThinQ Dual Screen einen kostenfreien Beamer im Wert von 349 EUR dazu. Das neue Smartphone von LG ist in Kombination mit einem LTE-Vertrag ab 36,99 EUR monatlich verfügbar. Das leistungsstarke LG G8x ThinQ Dual Screen ist mit zwei jeweils 6,4 Zoll großen Displays ausgestattet. Ein Display kann dabei bei Bedarf jederzeit flexibel abgenommen bzw. wieder angesteckt werden. Die Kombi-Aktion mit dem Beamer ist zeitlich begrenzt und gilt bis einschließlich 14. Dezember 2019. Das neue LG G8x ThinQ Dual Screen mit zwei Bildschirmen ist in vier LTE-Tarifvarianten inklusive Telefonie-Flat und einem Internetvolumen zwischen 1 GB und 10 GB verfügbar. Die Preise bewegen sich zwischen 36,99 EUR (ab dem 13. Monat 41,99 EUR) für die Variante mit 1 GB und 45,99 EUR (ab dem 13. Monat 55,99 EUR) für den LTE-Tarif mit 10 GB monatlichem Datenvolumen. Eine Einmalzahlung für das Smartphone fällt nicht an.

Für den kostenlosen Beamer muss man das Gerät allerdings auf der Aktionswebseite registrieren: http://www.aktionspromotion.de/LG/minibeam/

Die Aktion selbst läuft bis zum 14.12.2019, die Registrierung der gekauften Modelle ist bis 22. Dezember möglich. Der Beamer wird dann 30 Tage nach der Registrierung verschickt – er wird wohl bei den meisten Kunden daher frühestens im nächsten Jahr zur Verfügung stehen. Yourfone bietet derzeit Allnet Flat zwischen 1GB und 10GB Datenvolumen an. Je nachdem, wie viel Volumen man möchte, wird es natürlich entsprechend teurer.

direkt zur Youfone

Xiaomi Handys und Smartphones mit Vertrag ab sofort auch bei Yourfone zu haben

Xiaomi Handys und Smartphones mit Vertrag ab sofort auch bei Yourfone – Xiaomi hat mittlerweile auch den deutschen Markt ins Visier genommen und daher bekommt man die Modelle und Smartphones des Unternehmens mittlerweile bei einer ganze Reihe von Händlern vor Ort. Nun hat auch Yourfone die Marke mit ins Portfolio aufgenommen und bietet aktuell das Xiaomi Mi 9 in Verbindung mit den Handyverträgen des Unternehmens an. Das ist vor allem für Verbraucher interessant, die einen passenden Tarif zum Modell benötigen oder die sich den hohen Einmalpreis sparen wollen und die Geräte lieber über 24 Monate finanzieren möchten. In der günstigen Version zahlt man derzeit 21.99 Euro monatlich für die neuen Modelle.

Yourfone schreibt dazu im Original:

Ab sofort ergänzt yourfone sein Smartphone Portfolio um die Marke Xiaomi. Die Smartphones des weltweit viertgrößten Handyherstellers überzeugen durch ein außerordentlich attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. So kann es das Xiaomi Smartphone MI 9 in Bezug auf seine Leistungsdaten mit den hochpreisigen Flaggschiffen etablierter Marken aufnehmen. Der Preis des Xiaomi Handys ist im direkten Vergleich allerdings deutlich günstiger. yourfone bietet das MI 9 zum attraktiven Einführungspreis an. So steht das Smartphone in Kombination mit dem LTE 1 GB ab 21,99 EUR monatlich bereit. Die Einmalzahlung für das Gerät beträgt dabei 0 EUR. 

Bei yourfone gibt es das MI 9 in der Farbe Piano black in Kombination mit einem LTE-Vertrag inklusive Telefonie-Flat und einem Internetvolumen zwischen 1 GB und 10 GB. Die monatlichen Preise bewegen sich zwischen 21,99 EUR (ab dem 13. Monat 26,99 EUR) für die LTE-Variante mit 1 GB monatlichem Datenvolumen und 30,99 EUR (ab dem 13. Monat 40,99 EUR) mit 10 GB Internetvolumen.

Leider gibt es derzeit bei Yourfone nur das Mi 9 und noch keine anderen Modelle bei Yourfone. Dazu steht auch nur die schwarze Version zur Verfügung. Wirklich viel Auswahl haben Kunden also in diesem Bereich noch nicht. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass bei einem erfolgreichen Start des Mi 9 bald noch andere Xiaomi Modelle und auch andere Farbvarianten folgen werden.

Yourfone: kostenlose Honor Watch Magic zu den Honor View 20 Handyverträgen

Yourfone hat eine neue Sonderaktion gestartet und bietet derzeit das Honor View 20 als Handyvertrag besonders günstig und dazu auch noch mit einer kostenlosen Smartwatch. Die Honor Watch Magic kostet dabei normalerweise um die 130 bis 150 Euro und ist in der Aktion gratis mit dabei. Allerdings läuft die Aktion nur noch bis zum Ende des Monats – wer sich dafür interessiert, sollte also nicht zu lange mit einer Entscheidung warten.

Das Unternehmen schreibt im Original dazu:

yourfone-Kunden, die das Honor View20 jetzt gemeinsam mit einem LTE-Tarif bestellen, erhalten die Smartwatch HONOR Watch Magic gratis als Zugabe. Das Honor-Smartphone kann individuell mit einem von vier LTE-Tarifen inkl. Telefonie-Flat sowie einem Internetvolumen zwischen 1 GB und 10 GB kombiniert werden. Die Einmalzahlung für das Endgerät beträgt 0 EUR. Die Aktion ist befristet bis einschließlich 28. April 2019.

Honor View20 mit LTE-Tarif: Zusammen mit dem yourfone-Tarif LTE 1 GB ist das Honor View20 für 19,99 EUR pro Monat verfügbar, ab dem 13. Monat für 24,99 EUR. Das Paket aus Smartphone und dem Tarif LTE 3 GB ist im ersten Jahr für 20,99 EUR erhältlich, danach für 26,99 EUR. Mit 5 GB Internetvolumen im Tarif LTE 5 GB steht das Honor View20 für 21,99 EUR monatlich bereit (ab dem 13. Monat für 31,99 EUR). Das Bundle aus LTE 10 GB und dem Honor-Smartphone ist für 28,99 EUR pro Monat erhältlich, im zweiten Jahr für 38,99 EUR. In den LTE-Tarifen ist jeweils eine Allnet-Flat für Telefonie enthalten, das integrierte Internetvolumen kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s abgerufen werden.

Das Honor View20 punktet neben der Technik vor allem auch mit dem Design. Das Smartphone war eines der ersten Modelle, dass mit einer Öffnung im Display auf den Markt gekommen ist. Mittlerweile ist dieses Formsprache vor allem durch das Galaxy S10 und S100+ sehr bekannt geworden, aber beim Honor View 20 gab es dieses Design bereits zu Angang 2019. Man bekommt damit auf jeden Fall ein sehr stylisches Smartphones – wenn man sich denn mit dem Loch im Display anfreunden kann.

Yourfone startet neue Konfigurator für individuelle Handy Angebote mit Vertrag

Seit dem Relaunch von Yourfone positioniert sich das Unternehmen vor allem als Experte im Bereich der Handys und Smartphones mit Vertrag und dazu hat man nun ein neues Tool gelauncht, mit dem sich die Kunden ihre Deals in weiten Teilen selbst zusammenstellen können.

Man kann sich das Wunschhandy, das Datenvolumen und auch den Kaufpreis aussuchen und bekommt dann einen passenden Vertrag mit einer entsprechenden Grundgebühr vorgeschlagen. Man muss auf diese Weise nicht mehr auf vorgefertigte Bundles zurück greifen, sondern kann die Deals selbst zusammen bauen.

Yourfone selbst schreibt dazu:

Funktionsweise des Handy-Konfigurators: Im ersten Schritt wählt man das favorisierte Handy  aus dem Angebots-Konfigurator aus. Hierzu stehen verschiedene Smartphones von Apple, Samsung, Huawei und Honor zur Auswahl. Anschließend kombiniert der Nutzer das Gerät mit einem von vier LTE-Tarifen, die zwischen 1 und 10 GB monatliches LTE-Datenvolumen und eine Telefon-Flat beinhalten. Mit einem Schieberegler kann nun die Höhe der Einmalzahlung und daraus resultierend die monatliche Rate flexibel variiert werden. Besteht beispielsweise der Kundenwunsch die monatliche Rate über die zweijährige Laufzeit hinweg möglichst gering zu halten, so passt sich die einmalige Zuzahlung für das Smartphone entsprechend an. Möchte der Nutzer hingegen ein neues Smartphone für eine Einmalzahlung von 0 EUR ist auch dies möglich.

Ganz frei sind die Kunden in ihrer Entscheidung aber dabei natürlich nicht. Es gibt nur die bekannten Yourfone Tarife, die man teilweise auch von anderen Drillisch Marken her bereits kennt. Das bedeutet konkret, man bekommt nur maximal 10GB Datenvolumen (mehr ist leider nicht verfügbar) und alle Angebote werden im O2 Netz angeboten. Andere Handynetze stehen derzeit nicht zur Auswahl. Dazu ist der Preis zwar anpassbar, grundsätzlich ändert sich aber am Finanzierungspreis für die Modelle nichts: wer also einen niedrigen Kaufpreis möchte, zahlt dafür dann mehr pro Monat und umgekehrt bekommen Nutzer, die etwas mehr für die Geräte zahlen wollen, einen besseren monatlichen Preis.

Drillisch und 1&1 starten erste Kooperation

Wenn alles wie geplant läuft, werden Drillisch und 1&1 zukünftig zu einem Unternehmen zusammen gefasst und damit zu viertgrößten Mobilfunk-Anbieter (nach Telekom, Vodafone und O2) auf dem deutschen Markt. Die entsprechenden Absichtserklärungen sind bereits getätigt und es laufen die Vorbereitungen dafür, den Zusammenschluss unter Dach und Fach zu bringen.

In Vorbereitung auf die gemeinsame Zukunft gibt es jetzt bereits die erste Kooperation. Diese findet zwischen 1&1 und der Drillisch Marke Yourfone statt. Yourfone ist aktuell für das Ladengeschäft zuständig und hat die Filialen (früher unter anderem BASE oder O2), die man von O2 übernommen hat, komplett in der Vermarktung. In diesen Geschäften wird es zukünftig – neben den Yourfone Produkten – auch die Internet-Zugänge von 1&1 geben. Man kann also in den Yourfone Shops neben dem Mobilfunk auch Internet-Anschlüsse bestellen und bekommt dort auch Support. Die Mitarbeiter wurden nach eigenen Angaben bereits zu den neuen Produkten geschult und können damit Auskunft auch zu den neuen Angeboten geben. Die Unternehmen schreiben dazu:

Ab sofort starten yourfone, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Drillisch AG, und 1&1, eine Tochtergesellschaft der United Internet AG, eine Vertriebskooperation. Diese sieht den Vertrieb von 1&1 DSL- und Festnetz-Produkten in bundesweit über 200 yourfone Shops vor. Damit erweitert yourfone sein attraktives Produktportfolio und bietet Kunden nun auch ausgezeichnete Verbindungen für ihr Zuhause an.

„Wir freuen uns über den Start der gemeinsamen Vertriebskooperation. Die DSL- und Festnetzprodukte von 1&1 passen mit ihrem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis perfekt zu yourfone“, erklärt Heiko Hambückers, Vorstand Vertrieb & Marketing der yourfone AG. „Damit bekommen unsere Kunden nun auch Highspeed-Internet für zuhause.“

Konkurrenz gibt es durch diese neue Kooperation nicht, denn Yourfone hatte bisher keine DSL- und Festnetz-Produkte im Angebot. Auf diese Weise wird die Palette der Yourfone Shops erweitert, ohne das die eigenen Yourfone Produkte darunter leider müssen. Die Handyverträge und Allnetflat von 1&1 wird man aber auch weiterhin nicht bei Yourfone finden, hier konzentriert man sich auf die eigenen Handytarife.

Neue Yourfone Allnet Flat: 24-Monate-Paket für 199 Euro

Yourfone hat sich etwas interessantes neues einfallen lassen: Die Allnet Flatrates des Unternehmens werden zu einem Paket von 24 Monaten zusammengefasst und dazu gibt es noch ein Handy. Das alles wird zum Einmalpreis angeboten. Man zahlt daher beim Kauf einen festen Betrag – derzeit 199 Euro in der Simonly Variante – und kann danach 24 Monaten die komplette Flatrate nutzen ohne weitere Kosten für Gespräche, SMS und Internet.

In diesem Paket sind dabei monatlich folgende Leistungen enthalten:

  • kostenlose Gespräche in alle deutschen Handy-Netze und ins Festnetz
  • kostenlose SMS in alle deutschen Handy-Netze
  • Internet-Flatrate mit 2GB Datenvolumen

Einen Anschlusspreis gibt es bei diesem Angebot nicht. Yourfone schreibt zum Angebot:

Für einmalig nur 199 Euro erhält man für 24 Monate ein Rundum-Sorglos-Paket mit Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie 2 GB LTE-Datenvolumen mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Der Anschlusspreis entfällt. Damit liegt der Preisvorteil klar auf der Hand: Im Vergleich zum regulären Tarif LTE XS mit monatlicher Zahlweise spart man beim LTE XS Paid ganze 82,75 Euro.

Die Internet Flatrates von Yourfone nutzen derzeit der Handy-Netz von O2 und bieten LTE Speed bis 50Mbit/s. Man bekommt also nicht nur sehr viel Datenvolumen sondern auch schnelle Verbindungen. Allerdings ist wieder eine Datenautomatik mit an Bord. Sie ist dabei fester Tarifbestandteil und lässt sich nicht deaktivieren. Mit 2GB sollte aber ausreichend Volumen vorhanden sein, um nicht so oft die Zwangsdatenautomatik nutzen zu müssen. Man kann auch direkt im Gerät eine Sperre setzen um das Volumen nicht zu überschreiten.

Prepaid in einer neuen Form

Yourfone startet mit dem Angebot eine interessante neue Form eines Prepaid Tarifes. Man zahlt also nicht nur für einen Monat um Voraus, wie es bei den meisten Tarifen mit Vorkasse ist, sondern gleich für ganze zwei Jahre. Man hat also eine sehr gute Kostenkontrolle: Für Gespräche, SMS und Internet fallen nur die einmaligen 199 Euro an. Zusätzliche Kosten können allerdings durch MMS, Auslandgespräche oder Sonderrufnummern entstehen und auch Mehrwertdienste können weitere Kosten verursachen. Diese würden dann über eine Rechnung eingefordert – so ganz Prepaid ist dieses Modell also nicht.

Ersparnis durch die einfache Bezahlung

Der monatliche Preis für diese Flatrate liegt bei 8.30 Euro, wenn man die 199 Euro einfach durch die Laufzeit von 24 Monaten teilt. Die gleiche Flatrate mit monatlicher Abrechnung kostet bei Yourfone 252 Euro für 24 Monate und ist damit ein Fünftel teurer. Dazu kommt die Anschlussgebühr von 29.99 Euro, die beim 24 Monatspaket entfällt. So kommen die über 80 Euro Vorteil zu Stande die man hat, wenn man das Paket für einmalig 199 Euro bucht. Für Yourfone ist das sicher auch kein schlechtes Geschäft, denn es gibt das Geld sicher im Voraus und damit sind überfällige Rechnungen und Mahnungen nicht mehr notwendig.

Leider gibt es die neuen Paid-Tarife (so der Name von Yourfone) bisher nicht online. Man findet derzeit im Yourfone Online-Shop nur die normalen Angebote. Die 24 Monats-Pakete sind exklusiv in den Läden von Yourfone zu haben. Davon gibt es 200 in ganz Deutschland – wer aber keinen Shop in der Nähe hat, kann die Tarife derzeit nicht buchen und muss warten, bis sie online zu haben sind. Leider hat das Unternehmen bisher noch nicht mit geteilt, wann genau das sein wird.

 

Yourfone: 2GB Allnet Flat für 14.99 Euro

Yourfone: 2GB Allnet Flat für 14.99 Euro – Kaum ist die zweite Adventskerze angezündet, können sich Kunden über eine weitere Tarifaktion freuen. Bei dem Drillisch-Discounter yourfone ist ab sofort ein sehr interessantes Angebot erhältlich. Falls der LTE S-Tarif bestellt wird, erhält jeder Kunde ein zusätzliches Datenvolumen von 1000 Megabyte. Im Folgenden wird das Angebot näher erläutert.

Der LTE S-Tarif:

Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Für den Versand von Kurzmitteilungen werden ebenfalls keine weiteren Kosten erhoben, da eine SMS-Flatrate inklusive ist. Des Weiteren kann das Internet genutzt werden. Hierfür steht eine Datenvolumen von 1000 Megabyte bereit. Dank der yourfone-Aktion wird das Datenvolumen für 24 Monate um 100 Prozent gesteigert. Somit können monatlich insgesamt 2000 Megabyte verbraucht werden. Innerhalb des Datenkontingents ist eine LTE-Geschwindigkeit von maximal 50 Mbit/s möglich.

[button url=“http://redir.ec/yourfone“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“] … zur Aktion … [/button]

Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, wird die Datenautomatik aktiviert. Das bedeutet, dass für 2 Euro 100 Megabyte zusätzliches Datenvolumen bereitgestellt werden. Dieser Vorgang kann bis zu dreimal pro Monat genutzt werden. Bedauerlicherweise ist die Datenautomatik fester Bestandteil des Tarifs und kann daher auch nicht deaktiviert werden. Sofern jegliches Datenkontingent aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 16 kbit/s gedrosselt.

Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Die monatliche Grundgebühr liegt bei 14,99 Euro. Zusätzlich muss eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro entrichtet werden.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 2000 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • 29,99 Euro einmalige Anschlussgebühr
  • 14,99 Euro monatliche Grundgebühr
  • 24 Monate Vertragslaufzeit

Falls der Wunsch nach einem neuen Smartphone besteht, kann dieser bei yourfone erfüllt werden. Der Drillisch-Discounter biete eine Vielzahl von Geräten an. Die Erfahrungen mit Yourfone sind auch nach der Übernahme weitgehend positiv. Das neue Yourfone Netz von O2 ist allerdings nicht überall gleich stark ausgebaut, man sollte daher vorher prüfen, ob auch LTE möglich ist.

Vergleichbare Tarife können bei einem anderen Drillisch-Discountern gefunden werden. Der LTE Mini SMS 3GB-Tarif, welcher sowohl von winSIM und maXXim als auch von simply angeboten wird, enthält ebenfalls eine SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Für Telefongespräche stehen dem Kunden 300 Freiminuten in alle deutschen Netze zur Verfügung. Die Internetflatrate beinhaltet einen Datenvolumen von 3000 Megabyte, wobei maximal 50 Mbit/s möglich sind. Der Vertrag ist äußerst flexibel, da dieser monatlich gekündigt werden kann. Die monatliche Grundgebühr liegt bei 12,99 Euro. Zusätzlich muss eine einmalige Anschlussgebühr von 9,99 Euro gezahlt werden.

In den vergangenen Jahren erhielt das O2-Netz lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester vieler Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und Verfügbarkeit. Anfang des Jahres kaufte Telefónica E-Plus. Seit einigen Monaten können O2- und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

[button url=“http://redir.ec/yourfone“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“] … zur Aktion … [/button]

 

 

Drillisch baut Marken zur Aktiengesellschaft um

Drillisch baut Marken zur Aktiengesellschaft um – In der Drillisch Unternehmensgruppe hat man heute einige Änderungen bei der Drillisch Telecom und bei Yourfone bekannt gegeben. Beide Unternehmen werden zukünftig nicht mehr als GmbH weitergeführt sondern als Aktiengesellschaft, dazu lautet der Name der Drillisch Telecom zukünftig Drillisch Online AG. Die Geschäftsangaben ändern sich daher wie folgt:

  • yourfone AG,  Vorstand: Florian Jung, Dieter Pohlmann, Julian Valdenaire
  • Drillisch Online AG,  Vorstand: André Driesen, Alexander-Kim Hardt, Tobias Valdenaire

Bis auf den Namen und die Änderungen in den AGB bei den Bezeichnungen ändert sich zumindest vorläuftig für die Kunden nichts. Die bestehenden Tarife und Angebote werden so weitergeführt.

Die Drillisch Online AG betreut dabei die Marken Simply, hellomobil, McSIM und Phonex. Die Tarifstruktur ist dabei relativ einheitlich, lediglich bei Sonderaktionen unterscheiden sich die Marken.

Die neue YourfoneAG hat dagegen eine etwas bewegtere Geschichte. Das Unternehmen war ursprünglich als selbstständige Marke im Eplus Netz gestartet, im zuge der Fusion von Eplus und O2 aber an Drillisch verkauft worden. Die bis dahin bestehenden Eplus Tarife wurden durch O2 Tarife ersetzt. Auch die Business Tarife (eher ungewöhnlich im Discount Bereich) wurden gestrichen. Entsprechende Angebote findet man daher derzeit nur bei O2 direkt. Stattdessen wurde die Tarifpalette von Drillisch übernommen. Vor einigen Monaten wurden dann mehrere hundert Shops von BASE und Eplus an Yourfone übergeben sowie Netzkapazitäten verkauft. Auch das war eine Bedingung für den Zusammenschluss von O2 und Eplus. Drillisch charakterisiert daher die Stellung von Yourfone im Unternehmen wie folgt:

Innerhalb der Drillisch-Gruppe ist yourfone die Premium-Marke für den stationären Vertrieb, setzt aber zugleich auch auf attraktive online Angebote.

Der Start der neuen Shops ging allerdings nicht ganz reibungslos von Statten. Es gab einige Kritik von den Händlern selbst und die Handy-Miete, die anfangs kaum direkt kommuniziert wurde, verärgerte die Kunden. Mittlerweile scheint sich aber alles eingespielt zu haben.

Warum man sich für eine Aktiengesellschaft als neue Unternehmensform entschieden hat, wurde leider nicht mitgeteilt. Interessanterweise gibt es zu den Änderungen auch keine offizielle Pressemitteilung oder Nachrichten allgemein, die Neuigkeit wurde zumindest bisher lediglich an Unternehmenspartner verteilt. Allerdings kamen die Nachrichten auch erst nach Ende der Geschäftszeiten, durchaus denkbar, das morgen noch etwas nachgereicht wird.