Defekte am Laptop – Von Entstehung und Reparatur

In der heutigen Zeit besitzen viele Menschen einen Laptop. Ob privat oder geschäftlich – ein Laptop ist nützlich und aus dem Alltag kaum wegzudenken. Umso ärgerlicher ist es, wenn er beschädigt ist und infolgedessen nicht genutzt werden kann. Im folgenden Text erfahren Sie, welche die häufigsten Laptopschäden sind und was Sie dagegen tun können.

Laptop beschädigt – was nun?

Die meisten Schäden werden nicht, wie vielleicht vermutet, durch Verschleißteile im Inneren erzeugt, sondern durch äußere Einflüsse. Die so entstandenen Schäden sind meist nicht von der Herstellergarantie gedeckt. Befindet sich das Gerät innerhalb der Garantiezeit, lohnt es sich, beim Distributor oder Hersteller zwecks Reparatur nachzufragen. Liegen nachweislich äußere Einflüsse vor, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Gerät zum Hersteller oder Distributor schicken und dort kostenpflichtig reparieren lassen
  • Laptop zur kostenpflichtigen Reparatur in eine zertifizierte Werkstatt schicken
  • Ersatzteile beschaffen und je nach eigenem Wissensstand und Schweregrad der Schadensbehebung selbst reparieren

Kostengünstige Alternativlösung

Eine Reparatur in einer zertifizierten Werkstatt oder durch den Hersteller kann teuer werden. Je nachdem, welche Teile ausgetauscht werden, variieren der Arbeitsaufwand und der Preis.

Zudem verlängert sich die Zeit ohne Laptop durch die Reparaturzeit. Die Wartezeit lässt sich durch eine Laptopversicherung verkürzen.

Beugen Sie Kosten einer möglichen Schadensbehebung mit einer IT-Haftpflichtversicherung vor und verkürzen Sie die Wartezeit. Schäden können somit schnell und kostengünstig behoben werden. Im Idealfall erhalten Sie sogar den Neuwert Ihres Gerätes zurück, um sich einen neuen Laptop kaufen zu können.

Die häufigsten Laptopschäden

Es folgt eine Liste der am meisten vorkommenden Defekte. Diese und weitere können hohe Reparaturkosten verursachen.

  • Der laut Statistiken mit Abstand häufigste Schadensfall ist ein defektes Display. Der Bildschirm eines Laptops kann aufgrund von Laptopgröße und -schwere kaum geschützt werden und ist eventuellen Stürzen schutzlos ausgesetzt. Ist das Display Ihres Laptops gerissen oder gebrochen, führt nichts um eine Reparatur herum. Der Displayaustausch ist oft aufwendig und der Preis dementsprechend hoch. Es empfiehlt sich, die Schadensbehebung von einem Spezialisten durchführen zu lassen. Unsachgemäße Handhabung kann zu einem Totalschaden führen.
  • Auf Platz 2 der häufigsten Laptopschäden ist der Wasserschaden. Die Ursache ist das Eintreten von Flüssigkeiten wie Wasser, Kaffee oder Saft in das Laptopgehäuse. Schnell kann es passieren, dass eine Tasse Kaffee während der Arbeit am Laptop umkippt. Ein Wasserschaden verursacht schwerwiegende Defekte und meist bietet sich ein Neukauf eher an als eine Reparatur. Eine Haftpflichtversicherung hilft Ihnen in Schadensangelegenheiten und erstattet Ihnen im schlimmsten Fall den Neuwert des Gerätes.[/li]
  • Verschmutzungen im und am Laptop ist der dritthäufigste Grund für einen Reparaturfall. Verunreinigungen können sich leicht in den Öffnungen Ihres Gerätes ansammeln. Die vielmals betroffenen Komponenten sind Lüfter und Tastatur, welche jedoch unkompliziert auszutauschen sind.
  • Der Tausch eines defekten Netzteils ist mit wenig Aufwand verbunden. Der Preis variiert, je nachdem ob Sie sich für ein vom Hersteller zertifiziertes Netzteil oder ein herstellerunabhängiges Netzteil entscheiden.
  • Ein weiterer häufiger Schaden ist ein Bruch am Displayscharnier. Er wird durch einen Sturz oder durch Verschleiß hervorgerufen. Immerhin wird ein Laptop durchschnittlich drei Mal pro Tag geöffnet und geschlossen. Ein gebrochenes Displayscharnier bedingt im schlimmsten Fall einen schwarzen Bildschirm.
  • Auch Hitze- oder Kälteschäden kommen nicht selten vor. Achten Sie darauf, Ihren Laptop keinen großen Temperaturunterschieden auszusetzen. Zu hohe Temperaturen können beispielsweise zur Überhitzung der Komponenten führen.
-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar