Zulieferer-Wechsel bei Qualcomm – werden die neuen Chips dadurch schneller?

Zulieferer-Wechsel bei Qualcomm – werden die neuen Chips dadurch schneller? – Qualcomm wird bei den HighEnd Prozessoren für Smartphones zukünftig vor allem auf TSMC als Partner setzen und weniger auf Samsung. Analyst Ming-Chi Kuo geht davon aus, dass dies vor allem im Speedbereich Vorteile mit sich bringen könnte und die neuen Modelle mit TSMC Technik deutlich schneller werden als alles, was Samsung anbieten kann. Konkret schreibt Kuo von einem „Nachteil des Android-Lagers“, der sich dadurch verringern soll – damit ist wohl auch der Speed-Gap zwischen den Qualcomm Chipsätzen und den Bionic Prozessoren von Apple gemeint.

Kuo schreibt als Einschätzung:

Einer der Gründe, warum Apple die neue Produktsegmentierungsstrategie anwenden kann, ist, dass das Android-Lager aufgrund des Markenwerts und der Nachteile des Ökosystems immer noch keine Bedrohung für Apple auf dem High-End-Markt darstellt, obwohl die Hardware-Innovation schwieriger geworden und der Markt gereift ist.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Qualcomms Übertragung von High-End-SoC-Bestellungen von Samsung an TSMC sowie die aggressiven Strategien der Android-Marken/Google für faltbare Telefone dazu beitragen könnten, den Nachteil des Android-Lagers in den nächsten Jahren auf dem High-End-Markt zu verbessern .

Die neusten Speedtests zum iPhone 14 haben gezeigt, dass Apple aber natürlich auch nicht stehen bleibt. Die aktuellen Modelle mit dem Bionic A16 Prozessor haben etwa 10 bis 15 Prozent mehr Leistung als im letzten Jahr und es ist davon auszugehen, dass Apple dies in den kommenden Jahren so weiter führen wird. Wenn Qualcomm für den Android Bereich den Abstand zu Apple verringern will, muss man also nicht nur schneller Prozessoren entwickeln, sondern vor allem auch die Weiterentwicklung von Apple toppen.

Beim Snapdragon 8 Gen 1+ Prozessor von Qualcomm, der wieder von TSMC gefertigt wurde, konnte man vor allem bereits im Zusammenspiel aller Kerne eine deutliche Steigerung bemerken, die im Bereich von um die 15 Prozent im Vergleich zum Vorgänger lag. Wenn Qualcomm diese Steigerung auch in den kommenden Jahren schafft, liegen die APple Prozessoren in Schlagreichweite.

Weitere Artikel rund um Android

Neue Artikel rund um Android

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar