Samsung bestätigt: Galaxy Z Flip4 und Fold4 verkaufen sich stark

Samsung bestätigt: Galaxy Z Flip und Fold verkaufen sich stark – Samsung hat die aktuellen Quartalszahlen für das 3. Quartal veröffentlicht und dabei auch nochmal auf die Rolle der faltbaren Smartphones hingewiesen. Die Galaxy Z FLip 4 und Fold 4 verkaufen sich deutlich besser als ihre Vorgänger, Samsung spricht hier von einem „starkes Wachstum“, nennt aber leider keine konkreten Zahlen. Auch die Galaxy S22 Modelle scheinen nach wie vor gut zu laufen, auch wenn es hier ebenfalls keine Zahlen gibt.

Das Unternehmen schreibt selbst:

Das MX-Geschäft verzeichnete gegenüber dem Vorquartal einen höheren Umsatz und Betriebsgewinn, was auf die Einführung neuer Smartphones und Wearables zurückzuführen ist. Die Verkäufe des Galaxy Z Fold4 und des Z Flip4 zeigten trotz eines herausfordernden Marktumfelds ein starkes Wachstum im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Die im ersten Halbjahr eingeführte Galaxy-S22-Serie behielt ebenfalls eine solide Verkaufsdynamik bei und verzeichnete ein deutliches Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr.

Mit Blick auf das vierte Quartal wird prognostiziert, dass die Marktnachfrage nach Smartphones und Wearables trotz anhaltender geopolitischer Probleme und makroökonomischer Instabilität aufgrund der Saisonalität zum Jahresende gegenüber dem Vorquartal steigen wird. Samsung strebt an, den starken Verkauf von Flaggschiff-Produkten, einschließlich faltbarer Geräte und der S22-Serie, aufrechtzuerhalten und den Verkauf von Galaxy Ecosystem-Geräten wie Tablets und Wearables auszuweiten. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Einführung neuer Smartphone-Modelle für den Massenmarkt dazu beitragen wird, das Verkaufsvolumen zu steigern.

Samsung geht davon aus, dass sich dieser Trend auch 2023 fortsetzen wird. Man rechnet daher trotz der Flaute bei den Smartphone Verkäufen mit einem Wachstum im Bereich der faltbaren Modelle im speziellen und der Premium-Smartphones wie Galaxy S22 generell. Den breiteren Marke mit den Galaxy A-Modelle erwähnt Samsung in den aktuellen Veröffentlichungen kaum. Das könnte darauf hindeuten, dass die Verkaufszahlen bei den aktuellen Modellen weniger gut ausfallen. Für 2023 sind aber bereits die neuen Modelle als Updates geplant – man kann beispielsweise mit einem Galaxy A54 rechnen.

Weitere Links rund um Galaxy Z Fold4 und Flip4

Weitere Artikel rund um Samsung

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar