SIM Daten werden aktualisiert – das steckt hinter dieser Meldung

SIM Daten werden aktualisiert – das steckt hinter dieser Meldung – Einige Nutzer bekommen ab und an im Smartphone die Meldung, dass die Sim Daten aktualisiert werden. Damit sind die Daten gemeint, die auf der Simkarte gespeichert sind und teilweise kommt diese Meldung auch öfter, so dass man von einem Fehler ausgehen muss.

So schreibt ein Nutzer im Samsung Forum mit dieser Fehlermeldung:

Ich habe ein S10e, in dem sich zwei SIM-Karten befinden. SIM1 verwende ich für Anrufe, Daten und SMS und ist immer eingeschaltet. SIM2 ist normalerweise aus (nur für Daten im nicht-EU Ausland schalte ich die ein).

Im normalen Betrieb (SIM2 ist aus) bekomme ich immer wieder die Meldung “SIM Daten werden aktualisiert”. Mehrere Male pro Tag, eventuell alle paar Minuten (allerdings schaue ich nicht so oft aufs Handy, so dass ich das nicht genau sagen kann). Ich vermute die Meldung bezieht sich auf die ausgeschaltete SIM2.

Außerdem ist mir an der Abrechnung des Providers aufgefallen, dass alle paar Tage wenige Bytes über SIM2 übertragen werden. Das sollte ja eigentlich nicht möglich sein, wenn sie abgeschaltet ist.

Und ein anderer Nutzer schreibt im Android Hilfe Forum:

Hey eben war ich kurz in Frankreich und dann sah ich eine Meldung * SIM DATEN WERDEN AKTUALISIERT*
Kann auch SIM Karte gewesen sein, war zu schnell wieder weg.,
Die verschwand dann sofort wieder. Lag das mit Roaming im Ausland zs? War das erste mal dass ich mit dem Gerät ins ausländische Netz bin.

Generell ist diese Fehlermeldung aber kein größeres Problem und wir zeigen hier, was hinter dieser Meldung steckt und was man bei Problemen tun kann.

SIM Daten werden aktualisiert – das steckt hinter dieser Meldung

Generell ist diese Meldung ein Service Hinweis und an sich recht normal. Vor allem bei neuen Simkarte müssen die Daten korrekt aufgespielt werden. Das erfolgt meistens automatisch und so wird beispielsweise sie SMS Zentralrufnummer aktualisiert oder die APN Daten werden automatisch auf den Sim übertragen. Auf diese Weise wird die Funktion der Handykarte sichergestellt und daher sind solche Übertragungen wichtig. Im Ausland müssen unter Umständen die Einstellungen angepasst werden, daher ist es recht häufig, dass dann diese Meldung kommt. Bei Dual-Sim Handys, in die mehrere Simkarten eingelegt sind, kommt die Meldung natürlich auch etwas häufiger, weil mehrere Sim vorhanden sind, deren Daten aktualisiert werden müssen. Auch eSIM können davon betroffen sein.

Probleme kann es dann geben, wenn diese Meldung sehr oft kommt. Das deutet dann auf einen Fehler mit der Simkarte hin und darauf, dass die Daten eventuell nicht korrekt auf die Sim geschrieben werden konnten. Unter Umständen führt dies dann auch dazu, dass der Netzzugang der Simkarte nicht mehr korrekt funktioniert.

In der Regel reicht es aber bei solchen Problemen, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Damit zwingt man das Smartphone, die Daten nochmal komplett neu zu laden. Die geht wie folgt:

  • Einstellungen > Verbindungen > Mobile Netzwerke > Zugangspunkte > Einstellungen ->
    “Auf Standard zurück setzen”

Eventuell muss man das Smartphone danach nochmal neu starten, damit die neuen Einstellungen korrekt übernommen werden.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen im Detail erklärt

Wenn Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, werden alle WLAN-, mobilen Daten- und Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem Gerät gelöscht. Dazu gehören:

  • Gespeicherte WLAN-Netzwerke und Passwörter
  • Mobile Dateneinstellungen, wie APN und MMS-Einstellungen
  • Bluetooth-Geräte, mit denen Ihr Gerät verbunden ist

Bevor Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, sollten Sie beachten, dass Sie alle gespeicherten WLAN-Netzwerke, mobilen Dateneinstellungen und Bluetooth-Geräte verlieren. Sie müssen diese Einstellungen erneut eingeben, um Ihr Gerät verwenden zu können.

Um die Netzwerkeinstellungen bei Android zurückzusetzen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Geräts.
  2. Tippen Sie auf “System”.
  3. Tippen Sie auf “Erweitert”.
  4. Tippen Sie auf “Optionen zurücksetzen”.
  5. Tippen Sie auf “WLAN, mobile Daten & Bluetooth zurücksetzen”.
  6. Tippen Sie auf “Einstellungen zurücksetzen”.

Nachdem Sie die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt haben, müssen Sie Ihr Gerät neu starten. Die genaue Vorgehensweise zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen kann je nach Android-Version variieren. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.

Weitere Artikel rund um Simkarten und PIN

Weitere Artikel zum Netz und der Netzabdeckung

Weitere Artikel rund um Anrufe und Rufnummern

Zuletzt aktualisiert: 27. Oktober 2023


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!


Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Twitter: Appdated Twitter Channel

Schreibe einen Kommentar